Vorweihnachts-Aktion startet Montag

Punkten mit dem HGV

Heinrich Tegtbüring (l.) und der zweite Vorsitzende des HGV, Matthias Rönneberg, präsentieren eins der Schaufenster an der Langen Straße, die mit den Preisen dekoriert sind.
+
Heinrich Tegtbüring (l.) und der zweite Vorsitzende des HGV, Matthias Rönneberg, präsentieren eins der Schaufenster an der Langen Straße, die mit den Preisen dekoriert sind.

bo Wittingen. Preise im Gesamtwert von über 2000 Euro winken in diesem Jahr bei der beliebten HGV-Punkteaktion.

Die teilnehmenden Geschäfte belohnen den vorweihnachtlichen Einkauf wieder mit Klebepunkten, und wer 18 davon auf eine Karte klebt, kann an der Verlosung teilnehmen. Die Aktion startet am kommenden Montag, 13. November, und läuft bis zum 13. Dezember.

Rund 3200 Karten waren im letzten Jahr abgegeben worden – eine Marke, die auch dieses Jahr angesichts attraktiver Preise wieder erreicht werden könnte. An Nachschub soll es jedenfalls nicht mangeln: „6000 Karten liegen in den Geschäften bereit“, sagt HGV-Vorstandsmitglied Sven Fischer.

Von den Preisen kann man sich ab sofort im leerstehenden Geschäft (ehemals Menz-Optic) gegenüber der Eisdiele in der Langen Straße ein Bild machen. „Ein besonderer Dank des HGV geht an Hannelore Jabelmann – dafür, dass wir die Schaufenster nutzen dürfen“, sagt der zweite Vorsitzende Matthias Rönneberg.

Die Auslagen werden dort unter anderem mit dem Hauptpreis, einer Waschmaschine von der Firma Rönneberg, dekoriert. Der zweite Preis, ein Wolf-Rasenmäher, kommt vom Wittinger Baustoffmarkt. Apollo-Optik steuert mit einer Ray-Ban-Brille den dritten Preis bei. Der vierte Preis sind zwei Freikarten für ein Spiel des EHC Wolfsburg, gestiftet vom Isenhagener Kreisblatt. Die Preise 5 bis 10 sind jeweils ein Einkaufsgutschein im Wert von 50 Euro, darüber hinaus gibt es noch 25 Gutscheine à 10 Euro zu gewinnen.

Die Gewinnkarten werden am 14. Dezember gezogen, die Gewinner werden dann telefonisch benachrichtigt. Die Gewinnübergabe erfolgt am Sonntag, 17. Dezember, von 16 bis 17 Uhr an der HGV-Bratwurstbude auf dem Marktplatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare