Politik, Geschichte, Fremdsprachen: Kino beteiligt sich im Februar an den Schul-Kino-Wochen

Pädagogisch wertvolle Filme in Wittingen

+
Der preisgekrönte Film „Amelie rennt“ ist einer der Streifen, die im Rahmen der Schul-Kino-Wochen in Wittingen laufen. 

bo Wittingen. Vom 12. bis 16. Februar wird in Wittingen der Kinosaal zum Klassenzimmer. Im Rahmen der Schul-Kino-Wochen werden anspruchsvolle und unterrichtsbezogene Filme für alle Schulformen und Altersstufen gezeigt. 

Niedersachsenweit nehmen rund 100 Lichtspielhäuser an der Aktion teil.

Lehrkräfte und ihre Klassen oder Kurse können die Filme zum ermäßigten Eintrittspreis von 3,50 Euro pro Schüler sehen. Für Lehrer und Begleitpersonen ist der Eintritt frei.

Die Filme, die als besonders empfehlenswert eingestuft worden sind, wurden in Zusammenarbeit mit dem bundesweit tätigen filmpädagogischen Netzwerk „Vision Kino“ ausgewählt. Dazu gehören Literaturverfilmungen, Filme zur interkulturellen Bildung, zu Flucht und Migration, zu geschichtlichen und zu aktuellen politischen Themen, zur Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen und zur Einbindung in den Fremdsprachenunterricht in Englisch, Französisch und Spanisch.

Zur Vor- und Nachbereitung des Kinobesuchs gibt es für Lehrkräfte zu allen Filmen kostenlose pädagogische Arbeitsmaterialien. Ergänzend werden in ganz Niedersachsen Lehrerfortbildungen angeboten. Ziel des film- und medienpädagogischen Projekts ist es, die Kompetenzen junger Menschen auf dem Gebiet des Films zu fördern.

In Wittingen werden folgende Filme gezeigt:

12. Februar:
9 Uhr: Ephraim und das Lamm
11 Uhr: Amelie rennt

13. Februar:
9 Uhr: Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs
11 Uhr: Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen (123 Minuten)

14. Februar:
9 Uhr: Amelie rennt
11 Uhr: Die Häschenschule – Jagd nach dem goldenen Ei

15. Februar:
9 Uhr: Die Häschenschule – Jagd nach dem goldenen Ei
11 Uhr: Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs

16. Februar:
9 Uhr: Ephraim und das Lamm
11 Uhr: Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen

Weitere Informationen und Unterrichtsmaterial beim Projektbüro der Schul-Kino-Wochen unter (05 11) 22 87 971.

Online-Anmeldung: www. schulkinowochen-nds.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare