Buntes in dunkler Jahreszeit

Nächste Woche in Wittingen: Zwei Tage Martinimarkt

+
Der Martinimarkt hat in Wittingen große Tradition – und erlebt seit einigen Jahren wieder einen Aufschwung in der Besuchergunst. 

Wittingen – Trister November? Muss nicht sein. Nicht in Wittingen.

Zwischen dem Candle Light Shopping Anfang des Monats und dem Adventsmarkt am Monatsende wird es passgenau auch zur Monatsmitte hell und bunt in der Innenstadt: Der Martinimarkt lockt zum Bummel durch die Fachwerkstraßen.

Am Mittwoch, 13., und Donnerstag, 14. November, weht dann wieder der Duft von Waffeln und Schmalzkuchen durch die Altstadt. Zahlreiche Stände laden zu kleinen und großen kulinarischen Highlights ein, an diversen Ständen darf gestöbert werden, und auf dem Air Racer und im Auto-Scooter geht’s rund. Karussells und Luftballons sorgen für Kirmes-Gefühl und lassen die Kinderaugen glänzen.

Wegen des Martinimarktes werden von Dienstag, 12. November, 8 Uhr, bis Freitag, 15. November, 12 Uhr, nach Angaben der Wittinger Stadtverwaltung folgende Straßenzüge gesperrt:

• Lange Straße, hinter der Einmündung Poststraße bis Katzenhagen ausschließlich

• Straße „Am Markt“

• Straße „Fulau“, ab der Parkplatz-Zufahrt Bäcker Meyer/Henri bis Lyrastraße

In der Junkerstraße (ab Poststraße bis zur Parkplatz-Zufahrt Bäcker Meyer/Henri wird die Verkehrsrichtung gegenläufig eingerichtet, dafür gibt es in diesem Abschnitt beidseitig ein absolutes Halteverbot. Die Einbahnstraßenregelung für dieses Teilstück wird aufgehoben.

In der Langen Straße ab Katzenhagen bis Umweg erfolgt eine Umkehrung der Straßenführung in östlicher Richtung. Die Stadt dankt vorab allen Anliegern fürs Verständnis.

VON HOLGER BODEN

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare