1. az-online.de
  2. Isenhagener Land
  3. Wittingen

Mitreden beim Leitbild-Update

Erstellt:

Von: Holger Boden

Kommentare

Der Wittinger Löwe thront auf einer Steinsäule in der Altstadt.
Der Löwe als Wappentier: Um die strategische Ausrichtung von Wittingen geht es bei einem Update des Leitbildes. © Boden, Holger

Wittingen – Was sollen die strategischen Ziele der Stadt Wittingen sein? Was sind ihre Stärken, wo kann sie sich verbessern? Und wo sollte man künftig die Schwerpunkte setzen, wenn es um die Verteilung der Mittel im städtischen Haushalt geht? Diese und andere Fragen kommen jetzt in drei Workshops wieder auf den Tisch – und interessierte Bürger sind aufgerufen, dabei mitzuwirken.

Wen das alles an das Leitbild-Projekt von 2012 erinnert, der liegt nicht ganz falsch: „Unser Leitbild wird dabei gegebenenfalls ein Update bekommen“, sagt Stadtbürgermeister Andreas Ritter. Die Akteure, die im Rahmen des QiN-Prozesses seinerzeit am Leitbild mitwirkten, sind ebenso eingeladen wie neue Gesichter, die sich mit der Zukunft der Stadt Wittingen beschäftigen wollen.

Eine komplett neue Leitbild-Entwicklung ist laut Ritter nicht das Ziel, aber nach der Fortschreibung, die 2017 erfolgte, kommt nun so etwas wie „Leitbild 3.0“. Das Resultat sei am Ende auch „Handwerkszeug für die Ratsvertreter“. Das war ja ohnehin Sinn und Zweck des Leitbilds: Leitplanken für die Arbeit der Fraktionen aufzustellen. Ob die diese strategischen Ziele stets in ihren Fraktionssitzungen und bei ihrem Abstimmungsverhalten berücksichtigen, bleibt freilich deren Geheimnis.

Die Leitplanken werden nun aber umso wichtiger, denn erklärtes Ziel eines bereits eingeleiteten Veränderungsprozesses ist es bekanntlich, dass der Stadtrat und seine Gremien strategischer arbeiten als bisher und sich in Ausschuss-Sitzungen nicht im Klein-Klein zu Haushalts-Randnotizen aufreiben.

Die Workshops, bei denen Bürger sich einbringen können, haben verschiedene thematische Schwerpunkte. Sie beginnen jeweils um 16.30 Uhr in der Stadthalle und sind auf rund zwei Stunden angelegt:

• Arbeitskreis I, 7. Juni: „Wirtschaft, Verkehr, Stadt, Region“

• Arbeitskreis II, 20. Juni: „Sport, Freizeit, Kultur, Tourismus“

• Arbeitskreis III, 5. Juli: „Energie, Umwelt, Gesundheit, Bildung, Wohnen“.

Wer teilnehmen will, kann auch zwei oder drei Termine auswählen, Anmeldung unter e.blum@wittingen.eu oder k.meyer@wittingen.eu sowie unter (05831) 261402.

Auch interessant

Kommentare