Vier Tage Wittinger Sommerfest mit drei Bühnen ab nächsten Donnerstag / Morgen Sonderheft im IK

Mächtig viel Musik – und mehr

+
Re-Play bekommen beim Sommerfest ebenso einen zweiten Auftritt nach 2011 wie die Steirer Buam.

bo Wittingen. Für das Sommerfest vom 21. bis 24. Juni hat der Wittinger HGV mit Unterstützung der Agentur WS wieder ein schlagkräftiges Musikprogramm an Land geholt.

Das geht schon los mit der Eröffnung am Donnerstagabend, bei der ab 18 Uhr die Big Band Billerbeck mit Swing, Jazz, Blues und Soul auf der Volksbank-Bühne am Gänsemarkt stehen wird.

Der Freitagabend gehört zwei Bands, die sich schon im letzten Jahr ein Stelldichein auf dem Wittinger Sommerfest gaben – und die beide wieder eingeladen wurden, weil sie es trotz widriger Wetterumstände schafften, für Stimmung zu sorgen. Die Steirer Buam entern mit ihrer Vollgas-Polka um 20 Uhr die Volksbank-Bühne, die Cover-Band Re-Play spielt ihren Hitmix ab 21 Uhr auf Bühne 2 (Lange Straße).

Für körbeweise Kulthits garniert mit einer tollen Bühnenshow stehen Angel Face – Freunde guter Cover-Musik kommen am Sonnabend ab 20 Uhr an Bühne 2 auf ihre Kosten. Die Premium-Platzierung zur besten „Sendezeit“ geht in diesem Jahr an Wittinger Eigengewächse: Die Band A 39 wird am Samstagabend ab 21 Uhr auf der Volksbank-Bühne am Gänsemarkt stehen.

Das Chill-Out am Sonntag übernehmen dann die Excelsior Jazz Men, die von 11 bis 14 Uhr auf Bühne 2 spielen.

Die Tatsache, dass den vier jungen Musikern von A 39 der späte Sonnabend gehört, deutet es an: Das Sommerfest ist wieder eine Bühne für Kreativität aus heimischer Produktion. Die Tanzwerkstatt des Wittinger Sportpoints zeigt am späten Freitagnachmittag am Marktplatz ebenso ihr Können wie die Sportler des MTV Wittingen. Am Samstagnachmittag treten ab 17 Uhr Chöre aus dem Isenhagener Land auf (Bühne 2), und der Bauernmarkt am Sonntag wird ab 11.30 Uhr durch die Bläserklasse der Realschule, Jagdhornbläser und die Volkstanzgruppe Knesebeck bereichert.

Was der Wittinger Nachwuchs an Showtalent zu bieten hat, das zeigt sich dann am Sonntag ab 14.30 Uhr wieder auf der Volksbank-Bühne. Und in der Kirche bestreitet der Gospelchor aus Wittingen am Sonntag ab 17 Uhr das Finale.

Dazu kommt noch das jugendliche Programm auf der Extra-Bühne von Planet E (das IK berichtete). Fazit: viel zu hören und zu sehen auf dem Wittinger Sommerfest 2012.

Achtung: Dem IK liegt am morgigen Sonnabend ein Sonderheft zum Wittinger Sommerfest bei. Nach Redaktionsschluss dieser Ausgabe hatten sich noch zwei Änderungen ergeben: Das Kinderprogramm am Sonnabend läuft von 10 bis 18 Uhr (und nicht erst ab 14 Uhr), und die Karaoke-Party läuft schon am Freitagabend im Zuge der Mallorca-Party bei Planet E. Dafür entfällt Karaoke am Samstagabend.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare