Strecke zwischen VW-Testgelände und Boitzenhagen gesperrt 

Landesstraße 288: Vollsperrung am Montag

+
(Symbolbild)

Boitzenhagen – Aufgrund von Markierungsarbeiten müssen Verkehrsteilnehmer auf der L 288 zwischen dem VW-Testgelände und Boitzenhagen am Montag, 14. Oktober, mit Behinderungen durch eine Vollsperrung rechnen.

Hierauf wies gestern die Landesstraßenbaubehörde in Wolfenbüttel hin. Die Umleitung erfolgt ab Ehra auf der B 248 bis Brome, weiter über die B 244 bis Ohrdorf und die L 288 bis Boitzenhagen sowie umgekehrt. Die Zufahrt zum VW-Testgelände ist aus Richtung Süden gewährleistet. Witterungsbedingte Verzögerungen sind grundsätzlich möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare