Künstler Knesebeckers Dirk Wink-Hartmann

Knesebecker stellt Bilder aus

Der Künstler und seine Werke: Der ehemalige Knesebecker Dirk Wink-Hartmann stellt zur Zeit seine Öl- und Acryl-Bilder im Torhaus des Botanischen Gartens Braunschweig aus.
+
Der Künstler und seine Werke: Der ehemalige Knesebecker Dirk Wink-Hartmann stellt zur Zeit seine Öl- und Acryl-Bilder im Torhaus des Botanischen Gartens Braunschweig aus.

sts Knesebeck/Braunschweig. Am liebsten malt er Bilder von bekannten Personen aus Film, Musik und Zeitgeschichte. Und diese Werke des ehemaligen Knesebeckers Dirk Wink-Hartmann sind jetzt im Torhaus des Botanischen Gartens Braunschweig zu sehen.

Erst im Jahr 2012 brachte Wink-Hartmann sein erstes Bild auf die Leinwand, das Ergebnis begeisterte ihn, weshalb er bei der Malerei blieb. Kunst lag ihm schon immer im Blut. Denn vor seiner Zeit als Maler war er als Musiker aktiv und gab hunderte von Konzerten – zur Anfangszeit vornehmlich im Isenhagener Land. Der Gitarrist gründete dann mit seinem Freund und Bandkollegen Michael Schacke eine Musikagentur, die ebenfalls von Erfolg gekrönt ist. Erst ein Burn-Out und die anschließende Therapie brachten ihn zur Malerei.

Der komplette Artikel steht heute in der gedruckten sowie auch in der digitalen Ausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare