Wittingen: Speisen kommen jetzt aus Gifhorn

Klinik öffnet Caféteria wieder

In der Wittinger Helios-Klinik geht auch in der Caféteria das Licht wieder an.
+
In der Wittinger Helios-Klinik geht auch in der Caféteria das Licht wieder an.
  • Holger Boden
    VonHolger Boden
    schließen

bo Wittingen. Die Helios-Klinik Wittingen hat gestern ihre Caféteria wiedereröffnet. Diese war Anfang Dezember geschlossen und von vielen Patienten und Besuchern vermisst worden.

„Die Caféteria zu schließen war eine Entscheidung meines Vorgängers“, erklärt Klinikgeschäftsführer Dr. Osman Mersinli. „Nach eingehender Prüfung habe ich mich dazu entschlossen, diese Entscheidung rückgängig zu machen, um unseren Patienten und Besuchern einen besseren Komfort und Service zu bieten. “.

Angebot und Öffnungszeiten sollen sich künftig am Bedarf der Patienten und Besucher orientieren. Das Portfolio soll in den kommenden Wochen und Monaten mit Blick auf das Kundenverhalten gegebenenfalls weiter optimiert werden.

Nicht rückgängig gemacht wird der Abzug der Küche aus der Wittinger Klinik. Die Caféteria sowie das gesamte Haus werden künftig vom Gifhorner Helios-Klinikum mit Speisen versorgt. Zuletzt hatte das Helios-Klinikum Uelzen die Speisenversorgung übernommen. Auch künftig kommt laut Helios ein bereits erprobtes, modernes Zubereitungsverfahren zum Einsatz, mit dem die Frische des Essens erhalten wird. Nachdem im Zuge der Küchenschließung fünf Teilzeitstellen verloren gingen, werden nun zwei neue Teilzeitstellen aufgebaut, eine Kraft wird dafür noch gesucht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare