Wollerstorf/Wentorf: Polizei ermittelt gegen Unbekannten

Exhibitionist am Kanal

Wollerstorf/Wentorf. Die Wittinger Polizei ermittelt wegen exhibitionistischer Handlungen am Elbe-Seitenkanal. Der Vorfall soll sich am Montag gegen 16 Uhr zugetragen haben.

Eine 47-jährige Frau sei auf dem Randweg des Kanals im Bereich zwischen Wollerstorf und Wentorf in nördlicher Richtung unterwegs gewesen, als sich auf der gegenüberliegenden Seite ein bislang unbekannter Täter in schamverletzender Weise gezeigt habe, heißt es im Polizeibericht.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: Alter etwa Ende 20, bekleidet mit einer tief ins Gesicht gezogenen Pudelmütze mit auffallend großem „Bommel“. Dazu trug er eine Art Norwegerpullover und eine schwarze Hose.

Zum Zeitpunkt des Vorfalls hielten sich nach Informationen der Polizei am Kanal weitere Personen auf, die vielleicht als Zeugen in Frage kommen. Dabei soll es sich um einen korpulenten Mann mit einem Hund und einen jüngeren Mann mit Fahrrad gehandelt haben.

Die Polizei Wittingen hat Ermittlungen eingeleitet und hofft auf sachdienliche Hinweise, insbesondere von den beiden genannten Personen, die sich zum Zeitpunkt der Tat ebenfalls am Kanal aufhielten und diese beobachtet haben dürften.

Hinweise an die Polizeidienststelle in Wittingen, (05831) 252880.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare