1. az-online.de
  2. Isenhagener Land
  3. Wittingen

Ein Wittinger Abend voller Licht und Laune

Erstellt:

Von: Holger Boden

Kommentare

Über der Wittinger St. Stephanus-Kirche steigen Feuerwerksraketen auf.
Beim Finale versammelten sich die Besucher des Candle Light Shopping am Marktplatz und bewunderten das Feuerwerk. © Boden, Holger

Wittingen – Wer am Freitagabend einen Blick in die Geschäfte der Wittinger Innenstadt warf, der durfte den Eindruck gewinnen: Läuft ganz gut. Das Candle Light Shopping lockte viele Besucher an, Energiekrise hin oder her.

Da ließ man sich die Bratwurst und das Lachsbrötchen schmecken, da stellte man sich mit Einkaufstüte beim gut besuchten Glühweinstand an, da begegnete man einem Nachtwächter mit Laterne und leuchtendem Gefährten. Kinder mit Lampions gehörten ebenso zum Straßenbild wie die Mitglieder der Wittinger Feuerwehr, denen Respekt dafür gebührte, dass sie nach einem langen Tag darüber wachten, dass nichts anbrennt – der Tag hatte für sie frühmorgens mit dem Gebäudebrand in Knesebeck begonnen.

In den Geschäften zeigte man sich zufrieden mit der Resonanz – das galt beispielsweise für Lara Gade im Fachhaus Glaubitz oder auch bei EP: Rönneberg. Bei Uhren und Schmuck Fischer war ordentlich Betrieb, ebenso im Modehaus Dress. Auch Thomas Wittpennig hatte in seinem Bekleidungsgeschäft gut zu tun: „Besser als 2021“ bewertete er die Resonanz, was aber auch gut tue angesichts eines für die Modebranche zu warmen Oktobers und der Krisenangst vieler Kunden. Der Event locke Besucher, die man sonst nicht sehe.

Auch interessant

Kommentare