Eichenspinner: Bekämpfung erst nächste Woche

Isenhagener Land – Eigentlich sollte es schon losgehen, aber die schlechte Wetterlage verhindert den Einsatz: Der Start der Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners im Landkreis Gifhorn wurde auf die 20. Kalenderwoche verschoben.

Wenn alle Faktoren (kein Regen, nicht viel Wind, wenig UV-Strahlung) passen, werden ab nächster Woche zahlreiche Flächen und Straßen im Isenhagener Land per Helikopter besprüht. Letztere müssen dafür für rund 15 Minuten voll gesperrt werden. Tiere sollten beim Besprühen nicht auf den Flächen weiden. Über den genauen Zeitpunkt der Einsätze wird kurzfristig informiert. Weitere Einzelheiten unter www. gifhorn. de/eichenprozessionsspinner.  dt.

Rubriklistenbild: © Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare