Wittingen: Feuer am Abend im Flachsweg

Drei Verletzte bei Küchenbrand

+
Premiere im Flachsweg: Am 25. Mai wurde sie aus Karlsruhe geholt, am 2. Juli soll sie offiziell übergeben werden – gestern rückte die neue Wittinger Drehleiter zu ihrem ersten Einsatz aus.

pg/bo Wittingen. Feuer statt Feuerschutzausschuss: Viele Aktive der Wehr waren heute Abend schon auf dem Weg ins Wittinger Rathaus – da kam um 18.17 Uhr der Alarm: Küchenbrand im Flachsweg. 49 Feuerwehrleute waren schnell vor Ort und konnten Schlimmeres verhindern.

Trotzdem wurden - entgegen erster Meldungen - drei Personen verletzt. Zwei Bewohnerinnen des Hauses kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus, ein Feuerwehrmann mit Kreislaufproblemen wurde ebenfalls medizinisch versorgt. Eine Katze, die sich auf dem Dachboden verkrochen hatte, wurde von einem Atemschutztrupp gerettet.

Das Feuer war beim Kochen ausgebrochen. Laut Ortsbrandmeister Torsten Bötticher, der den Einsatz leitete, brannte die Küche aus, eine weitere Ausbreitung habe man aber verhindern können. Im Einsatz waren die Ortswehren aus Wittingen, Glüsingen, Gannerwinkel und Lüben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare