Drei Pkw in Unfall auf der L 286 involviert

87-Jähriger nimmt Vorfahrt

+
Der 87-jährige Fahrer des Opel nahm dem Caddy die Vorfahrt. Nach dem Zusammenstoß krachte der Opel noch gegen einen Toyota. Es gab fünf Leichtverletzte.

ola Wittingen. Fünf Leichtverletzte und ein Gesamtschaden von rund 9000 Euro – das ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalles, der sich gestern am späten Nachmittag auf der Landesstraße 286 zwischen Wittingen und Eutzen ereignete.

Ein 87-jähriger Wittinger kam mit seinem Opel Meriva aus Richtung Glüsingen und wollte vom Gemeindeverbindungsweg auf die Landesstraße in Richtung Eutzen abbiegen. Dabei nahm der Rentner einem 45-Jährigen, der aus Richtung Wittingen unterwegs war, die Vorfahrt. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Opel auf die Fahrbahn geschleudert wurde. Noch während der Drehung stieß der Opel mit einem Toyota zusammen. Dessen 52-jähriger Fahrer kam aus Richtung Eutzen – mit im Auto waren Frau und Kind.

Die Insassen des Toyota, der 87-Jährige Opel-Fahrer und die Beifahrerin des 45-jährigen VW Caddy-Fahrers kamen alle mit leichten Verletzungen ins Wittinger Krankenhaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare