Cannabispflanzen, Marihuana und Amphetamine von der Polizei sichergestellt

Cannabis-Indoor-Plantage in Wittinger Dachgeschosswohnung entdeckt

jsf/pm Wittingen – Aufgrund polizeilicher Ermittlungen bestand dringender Tatverdacht, dass ein 27-jähriger Mann aus Wittingen in seiner Dachgeschosswohnung illegal Drogen anbaut. 

Bereits am 24. Januar, wurde daher durch Drogenfahnder der Polizei Gifhorn ein auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hildesheim erlassener Durchsuchungsbeschluss des Amtsgerichts Hildesheim vollstreckt.

Im Zuge der Durchsuchungsmaßnahmen fanden die Fahnder in der Wohnung des 27-jährigen auf eine professionell errichtete Cannabispflanzen-Plantage vor.

Insgesamt etwa 70 eingetopfte Cannabispflanzen in verschiedenen Wachstumszyklen, 80 Gramm konsumfertiges Marihuana, 140 Gramm Amphetamin, 30 Gramm Pilze sowie diverses Drogen-Equipment wurden in der Folge von den Beamten beschlagnahmt.

Der mutmaßliche Betreiber der Indoor-Plantage räumte auf Befragen der Beamten den Anbau und Besitz von Marihuana und Amphetamin ein.

Ihn erwartet zudem ein Strafverfahren wegen "Entziehung elektrischer Energie", mithilfe der Mann seine Indoor-Anlage illegal mit Strom versorgte.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare