Knesebecker Unternehmen liefert Leitungen für Brunnenbau in Nevada

Butting-Rohre für Las Vegas

... für die Wasserversorgung im Großraum Las Vegas. F.: bo/dpa
+
Aus Knesebeck kommen Rohrleitungen für die Wasserversorgung im Großraum Las Vegas.
  • Holger Boden
    VonHolger Boden
    schließen

Knesebeck / Las Vegas. Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten war jetzt Know-how aus Knesebeck gefragt: Der Stahlveredler Butting erhielt den Auftrag, Komponenten und Rohrleitungen für die Realisierung innovativer Brunnenkonzepte im US-Staat Nevada zu liefern.

Die Brunnen sollen nach Angaben des Unternehmens zur Wasserversorgung des Großraums Las Vegas im Süden des Bundesstaates beitragen. Am Lake Mead seien in den letzten Monaten diverse Muster verschiedener Brunnensysteme entstanden, die sich für die Zukunft bewähren und den Kunden überzeugen sollten.

Die Anforderungen sind hoch: Die Komponenten und Rohre müssen ein großes Maß an Funktionssicherheit und Korrosionsbeständigkeit aufweisen. Dafür sind geeignete Werkstoffe ebenso essenziell wie deren hochwertige Verarbeitung.

Mit den Brunnen wird in Nevada ein Problem des 21. Jahrhunderts bekämpft: Trockenheit durch Klimawandel und steigende Bevölkerungszahlen bei sinkenden Frischwasservorräten. Deshalb müssen neue Technologien sowie ein effizientes Wassermanagement her.

Im Knesebecker Butting-Stammwerk wurden für das Projekt bei Las Vegas Steigrohre mit einem Gesamtgewicht von mehr als 33 Tonnen produziert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare