Nötige Schwelle von 40 Prozent erreicht 

Breitbandausbau in Wittingen und Samtgemeinde Hankensbüttel kann starten

+
(Symbolbild)

Wittingen / Hankensbüttel – Der Breitbandausbau für das Vermarktungsgebiet eins, das die Stadt Wittingen und Teile der Samtgemeinde Hankensbüttel umfasst, ist gesichert: Die nötige Schwelle von 40 Prozent wurde bereits erreicht, wie der Betreiber Giffinet mitteilt.

Die Vermarktung läuft noch bis zum 31. Mai. Danach beginnt die Vermarktung in den Gemeinden Dedelstorf, Steinhorst sowie in großen Teilen der Samtgemeinde Wesendorf. Auch dort müssen sich bis zum 31. August 40 Prozent der potenziellen Kunden für einen Anschluss entscheiden, damit der Breitbandausbau realisiert werden kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare