Die Gefahr war schnell gebannt

Boitzenhagen: Gasleitung bei Baggerarbeiten beschädigt

+
(Symbolbild)

Boitzenhagen – Bei Baggerarbeiten auf einem privaten Grundstück ist gestern Morgen gegen 9 Uhr eine Gasleitung an der Straße Am Blockshornberg in Boitzenhagen beschädigt worden. Es wurde jedoch niemand verletzt.

Die Gefahr war sehr schnell gebannt: Die Feuerwehr baute die Sicherung für einen möglichen schnellen Löscheinsatz auf, der aber nicht nötig wurde. Denn die betroffene Leitung wurde durch die LSW umgehend abgeschiebert.

Im Einsatz waren 15 Kräfte der Ortswehren in der Löscheinheit 4 (Boitzenhagen, Zasenbeck, Radenbeck und Schneflingen).

VON PAUL GERLACH

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare