Zehn Kinofilme an Pfingsten

Autokino auf dem Gelände der Wittinger Nordkreismesse

Nostalgisches Flair soll das Autokino in Wittingen verbreiten.
+
Nostalgisches Flair soll das Autokino in Wittingen verbreiten.

Wittingen – Unabhängig voneinander hatten die Wittinger Landfrauen sowie der Knesebecker Christoph Lemberger die Idee, ein Autokino für Wittingen auf die Beine zu stellen. Beide wandten sich an Bürgermeister Andreas Ritter, der daraufhin den Kontakt herstellte.

Pfingsten sollen nun Filme über die ganz große Leinwand flimmern.

„Ende April ist uns die Idee dazu gekommen“, erzählt die Landfrauen-Vorsitzende Dörte Dreblow. Alleine wäre es wohl für beide Partner schwierig gewesen, das Projekt ins Leben zu rufen, sind sich Dreblow und Lemberger, der Inhaber von North Flavor Events ist, einig. Unterstützt wird die Aktion von Sandra Creydt, 2. Vorsitzende des Landfrauenvereins und Koordinatorin für das Bunte Dach.

Hauptsponsor des Events ist die Volksbank Südheide-Isenhagener Land-Altmark. Sprecher Olaf Genth freut sich über die Zusammenarbeit: „Es sind ja viele Veranstaltungen ausgefallen, die wir normalerweise begleiten.“ Daher sei man gerne für die Kosten aufgekommen.

Am Donnerstag fanden sich alle Beteiligten auf dem Gelände der Nordkreismesse ein, wo das Autokino am Pfingstwochenende stattfindet. Vor Ort waren auch Jürgen Riedel, Leiter des Bauhofes, sowie Uwe Eder von der Polizei Wittingen. Dreblow und Lemberger stellten ihnen das Konzept vor.

• Zehn Filme sollen gezeigt werden. „Für jeden soll etwas dabei sein“, verspricht Lemberger. Auch soll es an einem Abend eine Autodisco geben.

• Es wird eine LED-Leinwand aufgebaut. Damit soll es auch kein Problem sein, am Nachmittag ein Kinderprogramm zu zeigen – unabhängig vom Sonnenschein. Mit einem Beamer wäre dies schwierig gewesen.

• Der Bauhof wird das Gelände vorbereiten, so dass die Autos ohne Probleme auf- und abfahren können. In Zusammenarbeit sollen Markierungen und Bauzäune aufgestellt werden. Zufahrt soll über die Schillerstraße erfolgen, damit sich der Verkehr nicht auf der B 244 staut. Die Abfahrt erfolgt über die Lessingstraße.

• Eine Anmeldung ist zwingend nötig. Auch Snacks, Getränke und Popcorn können vorher bestellt und an einem Drive-in-Schalter abgeholt werden. So sollen die Hygienemaßnahmen eingehalten werden.

• Der Ton kommt über UKW per Radio direkt ins Auto. So soll der Lärmschutz eingehalten werden.

• Es werden sanitäre Einrichtungen aufgestellt – für den Notfall, wie es ausdrücklich heißt. Aufgrund von Erfahrungen, die Lemberger bei anderen Autokinos gesammelt hat, werden mehrere Starterkabel vorhanden sein.

• Die Polizei wird neben der Security, die Lemberger organisiert, auf die Einhaltung aller Regeln achten.

„Wir wollen den Leuten in dieser Zeit ein Lächeln ins Gesicht zaubern“, erklärt Dreblow. Die Organisatoren richten einen Dank an die Stadt, die den Event möglich macht. Tickets und das Kino-Programm gibt es ab Montag, 18 Uhr, auf www.northflavor-events.de.

VON MAX A. MORRISON

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare