Wittingen – Archiv

Ohrdorf: Mehr als 300 Schützinnen und Gäste beim Damentreffen

Ohrdorf: Mehr als 300 Schützinnen und Gäste beim Damentreffen

Ohrdorf. Die „außerordentlich gute Resonanz“, die „tolle herbstliche Dekoration“ und das umfangreiche Programm, das vom Damenzug der Ohrdorfer Schützengesellschaft vorbereitet worden war, hob Elke Fricke ganz besonders hervor.
Ohrdorf: Mehr als 300 Schützinnen und Gäste beim Damentreffen
Wittingen: Wieder Patt im Stadtrat?

Wittingen: Wieder Patt im Stadtrat?

Wittingen. In Hessen reicht es noch einmal ganz knapp für Schwarz-Grün – in Wittingen nicht mehr. Der Zasenbecker Karl-Heinz Gauert hat seinen Austritt aus der CDU-Fraktion erklärt.
Wittingen: Wieder Patt im Stadtrat?

Wittingen erhält zunächst 80.000 Euro an Landesmitteln

Wittingen. Nicht alltäglich gibt es für die Verwaltung der Stadt Wittingen so freudige Anlässe wie in dieser Woche. Für die Stadtsanierung werden in diesem Jahr Landesmittel in Höhe von 80.000 Euro zur Verfügung gestellt.
Wittingen erhält zunächst 80.000 Euro an Landesmitteln

Das lange Warten auf das neue Gerätehaus: Ein Besuch bei der Feuerwehr in Erpensen

Erpensen. Eine Garage. An der Rückseite eine Wand aus Spanplatten, daneben eine Tür. Dahinter ein Raum, vielleicht 18 bis 20 Quadratmeter, zwei Fenster. Eine kleine Elektroheizung, ein langer Tisch, ein paar Stühle, zwei Sitzbänke.
Das lange Warten auf das neue Gerätehaus: Ein Besuch bei der Feuerwehr in Erpensen

Wenn der Zug nicht kommt

Wittingen. Ein Zug nach Braunschweig rollt in Wittingen nicht wie vorgesehen ein, Informationen über den Ausfall erreichen die wartenden Fahrgäste nicht, und der Folgezug kommt erst mit 15-minütiger Verspätung.
Wenn der Zug nicht kommt

Großer IK-Pressetreff im Isenhagener Kloster

Großer IK-Pressetreff im Isenhagener Kloster

77 Sommertage in Wittingen

Isenhagener Land. Global haben die Durchschnittstemperaturen um 1 Grad Celsius zugelegt. Was schon dieser Betrag ausmacht, konnten wir im Sommerhalbjahr hautnah erleben.
77 Sommertage in Wittingen

Ohrdorf: Diskussion um Raser im Eichelkamp geht weiter

Ohrdorf. 120 Sachen waren zwar nicht dabei – doch viele Anwohner des Eichelkamps dürften sich nach einer neuerlichen Geschwindigkeitsmessung in Ohrdorf in ihrer Einschätzung bestätigt sehen: Im Eichelkamp wird gerast.
Ohrdorf: Diskussion um Raser im Eichelkamp geht weiter

Buxtehude geht unter die Haut

Wittingen. Die Leidenschaft zur Musik entwickelt Franziska Kuba schon früh. Mit fünf Jahren fängt die Wittingerin an, Klavier zu spielen. Doch ihre wahre Leidenschaft wird der Gesang.
Buxtehude geht unter die Haut

Ritterkamp wieder auf Agenda

Wittingen. Ein Gelände im Bereich Spörkenstraße/Ritterkamp ist nun auch wieder heißer Kandidat bei der Standortsuche für einen Bikepark in Wittingen.
Ritterkamp wieder auf Agenda

Cannabis-Fund in Wittingen

Wittingen. Polizeiliche Ermittlungen haben es nun ans Tageslicht gebracht: Ein 31-jähriger Wittinger hat in seinem Wohnhaus Marihuana angebaut. Bereits am 12. Oktober haben Drogenfahnder der Gifhorner Polizei auf Beschluss der Staatsanwaltschaft …
Cannabis-Fund in Wittingen

50.000 fürs Freibad – und noch mehr

Wittingen. Nach dem vorzeitigen Ende der Badesaison im Ernst-Siemer-Bad investiert die Stadt Wittingen rund 50.000 Euro in den Austausch der kaputten Technik zur Wasseraufbereitung.
50.000 fürs Freibad – und noch mehr

Tiergestützte Pädagogik: Wittinger Grundschule macht Pläne für zwei Schulhunde

Wittingen. Die Grund- und Oberschule Wittingen plant die Anschaffung zweier „Schulhunde“. Diese sollen vor allem in der Grundschule zum Einsatz kommen. „Das ist mir persönlich eine wichtige Sache“, sagt Schulleiter Georg Ebener über das Vorhaben.
Tiergestützte Pädagogik: Wittinger Grundschule macht Pläne für zwei Schulhunde

Pläne für ehemaliges OHE-Gelände

bo Wittingen. Während am Wittinger Bahnhof die Arbeiten für die Neugestaltung des Bahnhofsumfeldes voranschreiten (das IK berichtete), hat der Wirtschaftsausschuss die Planungen für das künftige Aussehen der benachbarten ehemaligen OHE-Fläche …
Pläne für ehemaliges OHE-Gelände

Tarifkonflikt und Fachkräftemangel im Dachdeckerhandwerk: „Die wären ja weg“

Isenhagener Land. Im Tarifkonflikt im Dachdeckerhandwerk melden sich nun Betriebe aus dem Isenhagener Land zu Wort. Der Tenor: Man bezahle seine Mitarbeiter durchaus angemessen, die von der IG BAU erhobenen Vorwürfe (IK vom 8. Oktober) seien „nicht …
Tarifkonflikt und Fachkräftemangel im Dachdeckerhandwerk: „Die wären ja weg“

Arbeitseinsatz zum Wohle des Dorfes

swk Ohrdorf. Immer mehr sind die Bürger der ländlichen Gemeinden gefragt, sich zum Wohle der Gemeinden einzubringen.
Arbeitseinsatz zum Wohle des Dorfes

„Martinimarkt in den Fokus“

Wittingen. Der Wittinger Martinimarkt hat lange Zeit eher ein Schattendasein geführt – das soll anders werden. Die Stadt als Organisator will dem traditionsreichen November-Event mehr Aufmerksamkeit verschaffen als zuletzt, was insbesondere auch dem …
„Martinimarkt in den Fokus“

Oktoberfest in Hagen-Mahnburg 2018

Oktoberfest in Hagen-Mahnburg 2018

Hagen-Mahnburg: Oktoberfest mit Schmankerln

ard Hagen/Mahnburg. Auch im kommenden Jahr wird es wieder ein Oktoberfest im Schützenhaus in Hagen-Mahnburg geben.
Hagen-Mahnburg: Oktoberfest mit Schmankerln

Stadt will Betriebe stärker fördern

Wittingen. Die Stadt Wittingen will sich für die Ansiedlung von Firmen noch interessanter machen und dafür bei der Förderung von Unternehmen draufsatteln.
Stadt will Betriebe stärker fördern

Fördergeld fließt nach Wittingen

bo Wittingen. Eine sanierte Junkerstraße, ein erneuerter Junkerpark, barrierefreie Verkehrsräume und vieles mehr – das sind Vorhaben, die in der Wittinger Innnenstadt im Zuge der Städtebauförderung umgesetzt werden sollen.
Fördergeld fließt nach Wittingen

Hoffnung an der Holperpiste zwischen Stöcken und Lüben

Lüben/Stöcken. Eine der berüchtigtsten Rumpelpisten im Nordkreis soll voraussichtlich nächstes Jahr eine neue Fahrbahndecke bekommen – und das wird vor allem die Lübener freuen.
Hoffnung an der Holperpiste zwischen Stöcken und Lüben

Mensch 2018 – Wir stellen vor: Die Feuerwehr-Förderer Wittingen

Isenhagener Land. Der Förderverein der Wittinger Feuerwehr wurde 2011 gegründet und hat die Arbeit der Brandschützer seither bereits mit mehr als 21.000 Euro unterstützt. 
Mensch 2018 – Wir stellen vor: Die Feuerwehr-Förderer Wittingen

Mensch 2018 – Wir stellen vor: „Wir für Knesebeck“

Isenhagener Land. Seit 10 Jahren ist die Initiative „Wir für Knesebeck“ im Ort aktiv.
Mensch 2018 – Wir stellen vor: „Wir für Knesebeck“

Neuer Platz für Parkplätze

Wittingen/Knesebeck. Mitte 2020 sollen in Wittingen und Knesebeck zwei neue Kindertagesstätten stehen – dann läuft die Betriebsgenehmigung für die Containerbauten aus.
Neuer Platz für Parkplätze

Mensch 2018 – Wir stellen vor: Team des Klamottenstübchens

Isenhagener Land. Inge Blome und Olga Schneider engagieren sich seit zwei Jahren im Klamottenstübchen des DRK in Hankensbüttel.
Mensch 2018 – Wir stellen vor: Team des Klamottenstübchens

Mensch 2018 – Wir stellen vor: Josef Meister

Isenhagener Land. Ob bei der Wittinger Tafel, dem SoVD Hankensbüttel, dem Mobilen Weltladen oder dem Cantate-Chor: Josef Meister will seinen Mitmenschen Gutes tun.
Mensch 2018 – Wir stellen vor: Josef Meister

Einzugstermin Ende 2019

Erpensen. Dass in der jüngsten Sitzung des Wittinger Feuerschutzausschusses mehr als 40 Feuerwehrleute auf den Besucherstühlen saßen (das IK berichtete), lag nicht nur an der Diskussion über den Standort des Knesebecker Neubaus.
Einzugstermin Ende 2019

Mensch 2018 – Wir stellen vor: Peter Hampel

Isenhagener Land. Peter Hampel hat vor acht Jahren die Selbsthilfegruppe COPD/Lungenemphysem ins Leben gerufen, bei der sich Erkrankte und Angehörige einmal im Monat im Wittinger DRK-Zentrum treffen.
Mensch 2018 – Wir stellen vor: Peter Hampel

Mensch 2018 – Wir stellen vor: Die Steinhorster Helfertruppe

Isenhagener Land. Eine siebenköpfige, ehrenamtliche Helfertruppe kümmert sich in der Gemeinde Steinhorst um kleinere und größere Arbeiten, die gerade anliegen.
Mensch 2018 – Wir stellen vor: Die Steinhorster Helfertruppe

Mensch 2018 – Wir stellen vor: Festkomitee Weißenberge

Isenhagener Land. Das Festkomitee Weißenberge richtet schon seit 41 Jahren Veranstaltungen in dem Wahrenholzer Ortsteil aus.
Mensch 2018 – Wir stellen vor: Festkomitee Weißenberge

Radweg Emmen-Knesebeck: Arbeiten mit schwerem Gerät

pg Emmen/Knesebeck. Die Fertigstellung sehnen viele Bürger schon seit Langem herbei: Die Arbeiten am Radweg an der K 123 zwischen Knesebeck und Emmen sollen bis Mitte Oktober abgeschlossen werden, hatte der Landkreis Ende August angekündigt (das IK …
Radweg Emmen-Knesebeck: Arbeiten mit schwerem Gerät

Wittingen sucht die WC-Lösung

Wittingen. Für die Beantwortung der Toilettenfrage am Wittinger Bahnhof liegt jetzt ein neuer Vorschlag auf dem Tisch: Auf dem ehemaligen OHE-Gelände könnte ein Sanitär-Container aufgestellt werden – eine Option, über die der Ortsrat in seiner …
Wittingen sucht die WC-Lösung

Rundumschlag in der Stadthalle

Wittingen. Eigentlich ist es unhöflich, wenn während des Kabaretts das Handy klingelt. Aber es war das Handy von Simone Solga auf der Bühne der Wittinger Stadthalle und am anderen Ende der Leitung war Angela Merkel.
Rundumschlag in der Stadthalle

Holger Reiche ist der neue Stadtkönig

ard Darrigsdorf. Das gab es noch nie in der rund 20-jährigen Geschichte des Wittinger Stadtkönigs: Der neue Stadtkönig Holger Reiche kommt aus demselben Verein und Ort wie der bisherige. Damit wird das nächste Stadtkönigsschießen wieder in …
Holger Reiche ist der neue Stadtkönig

Mensch 2018 – Wir stellen vor: Seniorenbetreuer in Parsau

Isenhagener Land. Mensch-Wahl: Das „Seniorenbetreuer Team“ rund um Gerald Bakker veranstaltet in Eigenregie und unentgeltlich ein buntes Programm für die Senioren der Gemeinde Parsau. Ob Grillfest, Ausflug, Aufführungen oder gemeinsames Training – …
Mensch 2018 – Wir stellen vor: Seniorenbetreuer in Parsau

Die Folgen des Feuers

Wittingen/Knesebeck. Nach dem Hallenbrand bei der Firma Butting am 11. August hat die Stadt Wittingen zahlreiche Feuerwehrleute mit neuen Atemschutzgeräten ausstatten müssen.
Die Folgen des Feuers

Mensch 2018 – Wir stellen vor: Hans-Jürgen Riedel

Isenhagener Land. Mensch-Wahl: Hans-Jürgen Riedel aus Langwedel ist ehrenamtlicher Wespen- und Hornissenberater des NABU: Seine große Motivation ist es, gegen das allgemeine Insektensterben vorzugehen.
Mensch 2018 – Wir stellen vor: Hans-Jürgen Riedel