Wittingen – Archiv

Wittinger Brühtrogrennen mit „Oranje“-Gefährt

Wittinger Brühtrogrennen mit „Oranje“-Gefährt

Wittinger Brühtrogrennen mit „Oranje“-Gefährt
Holland-Spaß im Hafen

Holland-Spaß im Hafen

Wittingen. Internationales Flair versprühte am Samstagnachmittag das Brühtrogrennen im Wittinger Sportboothafen zu. Von Burkhard Ohse
Holland-Spaß im Hafen

Für Impfungen gegen Kinderlähmung: Kleine Deckel, große Hilfe

Zasenbeck/Plastau/Wittingen/Steinhorst. Käthe Winke, weitere neun Frauen aus Zasenbeck und Plastau sowie Zasenbecks Ortsvorsteher Karl-Heinz Gauert sammeln Plastikverschlüsse für das Projekt „Deckel gegen Polio“.
Für Impfungen gegen Kinderlähmung: Kleine Deckel, große Hilfe

Kunst von Könnern lernen

Lüben. „Reduktion“ ist das ebenso anspruchsvolle wie ergiebige Thema der 14. Internationalen Werkstattwoche in Lüben.
Kunst von Könnern lernen

Wassermassen im Landkreis Gifhorn

Landkreis Gifhorn. Der Regen hörte gestern Mittag auf – doch von Entspannung an der Hochwasserfront wollten weder der Landkreis Gifhorn noch das Innenministerium sprechen.
Wassermassen im Landkreis Gifhorn

Nordkreis-Hilfe in Hildesheim

Landkreis Gifhorn/Hildesheim. Katastrophenalarm im Harz, Dammbruch bei Hildesheim – nach unwetterartigen Regenfällen hält Hochwasser vor allem die Einsatzkräfte im südlichen Niedersachsen in Atem.
Nordkreis-Hilfe in Hildesheim

Neues Becken: Bürger reden mit

mas Knesebeck. Das Kinderbecken auf der Anlage des Strandbads Knesebeck ist in die Jahre gekommen. Undichtigkeiten im Beton lassen im Sommer Wasser versickern, im Winter drückt das Grundwasser gegen die Wände.
Neues Becken: Bürger reden mit

Stadt will Trasse kaufen

Wittingen. Die Verhandlungen liefen schon über Monate – nun scheint man sich auf einen für die Wittinger Politik akzeptablen Preis geeinigt zu haben:
Stadt will Trasse kaufen

Gorden Knoke und Hannah Gietz regieren

hu Radenbeck. Gorden Knoke und Hannah Gietz regieren für ein Jahr die Radenbecker Schützenkinder, und Tjard Borieß trägt stolz die Kinderfahne.
Gorden Knoke und Hannah Gietz regieren

Weißdorn wird zum Politikum

Wittingen. Jetzt wird die Schulhecke am Umweg zum Wittinger Sommer-Politikum: CDU und Grüne werfen dem FWG-Landtagskandidaten Friedrich Lührs ein Wahlkampfmanöver vor, der will angesichts der geplanten Beseitigung der Hecke ein Thema für den …
Weißdorn wird zum Politikum

An der K 123: Kleintransporter landet im Graben

dk Emmen/Wunderbüttel. Zu einem Unfall kam es gestern Vormittag auf der K 123 zwischen Wunderbüttel und Emmen. Ein 40-Jähriger aus Hannover kam mit einem Kleintransporter aus unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab.
An der K 123: Kleintransporter landet im Graben

„Ein Himmel für die ganze Welt“

Knesebeck. „Gottes Geist weht in der ganzen Welt“, erklärte Knesebecks Pastorin Christina vom Brocke beim jüngsten Gottesdienst in der St. Katharinen-Kirche.
„Ein Himmel für die ganze Welt“

Die erste Königin von Radenbeck

hu Radenbeck. Beim 160. Schützenfest gab es am Wochenende ein Novum in Radenbeck: Mit Kerstin Schulz regiert erstmals eine Königin den Ort. Ihr zur Seite stehen Prinzgemahl Klaus-Dieter sowie die neuen Fahnenträger Vanessa Hollstein, Tim Brandes und …
Die erste Königin von Radenbeck

Impressionen vom 160. Schützenfest in Radenbeck

Impressionen vom 160. Schützenfest in Radenbeck

Kunst überwindet Grenzen

Lüben. Was vor 27 Jahren vom Beetzendorfer Lehrer und Künstler Klaus Finger als Brückenschlag zwischen Ost und West angeschoben wurde, strahlt heute in die ganze Welt aus – die Internationale Werkstattwoche für Maler und Grafiker. 
Kunst überwindet Grenzen

Idylle mit Mängeln

Knesebeck. Mitglieder der Gruppe „Wir für Knesebeck“, die sich seit Jahren mit Aktionen um die Verschönerung Knesebecks verdient macht, haben das Gefühl, dass ihre Anregungen für das Freibad Knesebeck nicht ernsthaft genug aufgenommen werden.
Idylle mit Mängeln

Eingeklemmt und verletzt

Groß Schwülper. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Montagabend westlich von Groß Schwülper. Eine 78-jährige aus Leiferde befuhr mit ihrem VW Caddy die Kreisstraße 53 aus Rothemühle kommend und wollte nach links auf die Landesstraße 321 …
Eingeklemmt und verletzt

„Besonders krasse Zeit“

Wittingen. Autofahrer im Isenhagener Land sollten aktuell sehr vorsichtig fahren: Das Rehwild befindet sich in der sogenannten „Blattzeit“, Böcke jagen hormongesteuert Ricken hinterher, um sich mit ihnen zu paaren.
„Besonders krasse Zeit“

Reisewelle bringt verstopfte Straßen

Hamburg/Wittingen. Bereits am vergangenen Wochenende kamen die Autofahrer zum Teil nur im Kriechgang voran. Über 500 Kilometer Stau bildeten sich beispielsweise auf den Autobahnen der Großraumregion Hamburg. Insgesamt 160 Stunden gingen so verloren.
Reisewelle bringt verstopfte Straßen

Einsatz fürs Freibad

Isenhagener Land. Den „Mensch 2017“ wollen das Isenhagener Kreisblatt, die Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg, die LSW und die Privatbrauerei Wittingen Ende November küren.
Einsatz fürs Freibad

Grabenräumung ohne Konsequenzen

Glüsingen. Die vermeintlich zu gründliche Räumung zweier Gräben bei Glüsingen (das IK berichtete mehrfach) bleibt ohne direkte Konsequenzen.
Grabenräumung ohne Konsequenzen

Inspiration direkt vor der Tür

Lüben. Wenn Kunst, internationale Zusammenarbeit, Kommunikation, Spaß, Inspiration und gemeinsames Wirken im Mittelpunkt stehen, dann heißt das: Es ist wieder Zeit für die Internationale Werkstattwoche in Lüben.
Inspiration direkt vor der Tür

Pflasterarbeiten sind gestartet

Glüsingen. Die Pflasterarbeiten für den Parkplatz am Bürgerhaus in Glüsingen haben gestern begonnen. Das teilte Ortsvorsteher Uwe Hoppmann gestern auf IK-Anfrage mit. „Die Bauarbeiten laufen sehr gut. Zum Ende des Monats Juli sollte der Parkplatz …
Pflasterarbeiten sind gestartet

Reparaturzug im Nordkreis unterwegs

Isenhagener Land. Auf etlichen Kreisstraßen sind derzeit Baumaßnahmen zu beobachten. Die starten traditionell in den Sommerferien. Denn der gleichzeitige Werksurlaub von Volkswagen hat eine geringere Frequentierung der Straßen zur Folge.
Reparaturzug im Nordkreis unterwegs

Handwerker an den Schulen

Gifhorn. Zwar wird derzeit an den landkreiseigenen Schulen nicht gelernt, gearbeitet dagegen schon.
Handwerker an den Schulen

Theorie und ganz viel Praxis

hu Radenbeck. 15 Feuerwehrleute kamen kürzlich im Gerätehaus der Ortswehr Radenbeck zusammen, um in Theorie und Praxis auf dem aktuellen Stand zu bleiben.
Theorie und ganz viel Praxis

Ein Wettbewerb soll es werden

Wittingen. Über den weiteren Verwendungszweck des Grundstückes an der Kleinen Wallstraße 4 wurde bereits bei der Wittinger Ortsratssitzung im Juni diskutiert.
Ein Wettbewerb soll es werden

Mähdrescher legen mit Ernte los

Landkreis Gifhorn. Seit dem Unwetter Ende Juni liegt im Nordkreis beim Getreide einiges platt auf dem Boden – etwa. nahe der Wettendorfer Windräder. Doch größere Ernteausfälle sind nicht zu erwarten.
Mähdrescher legen mit Ernte los

Drei Hammerschläge für die „Müller“

Wittingen/Rade. 30 junge Müller erhielten jetzt in der Rader Deele ihre Gesellenbriefe. Prüfungsausschussvorsitzender Hubertus Nitzschke rief ihnen nach drei Hammerschlägen zu: „Glück zu, ihr jungen Müllersleut“.
Drei Hammerschläge für die „Müller“

Vorstellung unter freiem Himmel

Eutzen. Unter freiem Himmel an der St. Georgs-Kirche erlebten gestern Nachmittag gut 110 Besucher den Aufstellungsgottesdienst von Pastor Florian Herterich.
Vorstellung unter freiem Himmel

Detlev Lässig ist neue Majestät in Ohrdorf

ard Ohrdorf. Spannend war die Proklamation am Samstagnachmittag, die Freude bei den neuen Ohrdorfer Majestäten dafür ebenso groß, als Oberst Hermann Meyer die Namen der neuen Würdenträger auf dem Sportplatz am Schützenzentrum bekannt gab.
Detlev Lässig ist neue Majestät in Ohrdorf

Forstverwaltung fordert Votum

Wittingen/Knesebeck. Ein Thema, das schon lange die Gemüter in und um Wittingen erhitzt: Seit rund 50 Jahren wird über den Bornbruchswaldweg zwischen Teschendorf und Knesebeck (nördlich VW-Prüfgelände) nun schon diskutiert.
Forstverwaltung fordert Votum

Aufzug fährt erst nächstes Jahr

Wittingen. Einmal mehr ist eine Ausschreibung nicht so verlaufen, wie die Stadt Wittingen sich das erhofft hat. Deshalb muss der Einbau eines Fahrstuhls in das Schulzentrum an der Spittastraße um ein Jahr verschoben werden.
Aufzug fährt erst nächstes Jahr

„Lokalpatriotismus“ beim Bier

Wittingen. Der Landesvater weilte gestern für einen Kurzbesuch in der Brauereistadt: Ministerpräsident Stephan Weil schaute sich bei der Wittinger Privatbrauerei um und zeigte sich sehr interessiert am Produktionsprozess.
„Lokalpatriotismus“ beim Bier

Was für eine Gaudi: Bockbierfest 2018 in Wittingen

Was für eine Gaudi: Bockbierfest 2018 in Wittingen

Vorerst kein Geld für Verbindung bei Erpensen

rl Wittingen/Erpensen/Neuekrug. Die Aufnahme der Gemeindestraße von Erpensen in Richtung Neuekrug/Reddigau in die Sanierungs-Prioritätenliste der Stadt Wittingen hat der Verkehrsausschuss in seiner jüngsten Sitzung im Rathaus verschoben.
Vorerst kein Geld für Verbindung bei Erpensen

„Modernste Drehleiter im Landkreis“

Wittingen. Nur strahlende Gesichter gab es am Sonntagnachmittag, als der neueste Feuerwehrzugang in das Wittinger Gerätehaus einzog. Auch die Inszenierung stimmte.
„Modernste Drehleiter im Landkreis“

Alte Helme werden ausgemustert

Wittingen. Gute Nachrichten für die 15 Ortsfeuerwehren der Stadt Wittingen: Alle Feuerwehrleute, die Bedarf haben, bekommen einen neuen Sicherheitshelm. Das hat laut Stadtbürgermeister Karl Ridder kürzlich der Verwaltungsausschuss beschlossen.
Alte Helme werden ausgemustert

Babyleiche von Knesebeck: Gewebeprobe liefert "keine neuen Erkenntnisse"

bo Knesebeck/Gifhorn. Ziemlich genau vier Monate nach dem Fund einer Babyleiche bei Knesebeck (das IK berichtete) hat sich eine Hoffnung der Gifhorner Kripo zerschlagen.
Babyleiche von Knesebeck: Gewebeprobe liefert "keine neuen Erkenntnisse"

Elektro Busse schließt in Wittingen

Wittingen/Gifhorn. Das Gifhorner Unternehmen Elektro Busse plant eine Sanierung mit Hilfe eines Insolvenzverfahrens – und schließt seine Wittinger Filiale. In Gifhorn soll es weitergehen, in Wittingen läuft bereits der Sonderverkauf.
Elektro Busse schließt in Wittingen

Christian Stucke regiert in Suderwittingen

ard Suderwittingen. Christian und Judith Stucke regieren für ein Jahr in Suderwittingen. Am Samstag wurde Stucke auf dem Festplatz vom neuen Oberst Andreas Tack proklamiert.
Christian Stucke regiert in Suderwittingen

Eine neue Drehleiter für die Wittinger Feuerwehr

Am Sonntag war es endlich soweit: Die neue Drehleiter für die Wittinger Feuerwehr wurde in Dienst gestellt. Einen ausführlichen Bericht - und was die "Sendung mit der Maus" damit zu tun hat - gibt es hier. 
Eine neue Drehleiter für die Wittinger Feuerwehr

Die „alte Dame“ macht Platz

Wittingen. Das „Superprachtexemplar“ ist da. Mit Tatütata und Blaulicht fuhr die neue Drehleiter gestern vor rund 200 Gästen in das Feuerwehrgerätehaus ein. Zuvor war die „alte Dame“ verabschiedet worden.
Die „alte Dame“ macht Platz