Wittingen – Archiv

Neuer Eltern-Vorstoß aus Knesebeck: Zweiter Anlauf für einen Hort

Neuer Eltern-Vorstoß aus Knesebeck: Zweiter Anlauf für einen Hort

Knesebeck/Wittingen. Bekommt Knesebeck einen Hort? Eltern aus dem Ort nehmen einen neuen Anlauf und haben bei der Stadt Wittingen die Einrichtung eines ganzjährigen Betreuungsangebots für Kinder im Grundschulalter beantragt.
Neuer Eltern-Vorstoß aus Knesebeck: Zweiter Anlauf für einen Hort
Die Grenzen des Wachstums

Die Grenzen des Wachstums

Stüde. Mit einem Zollstock führte Bettina Tews-Harms den rund 40 Teilnehmern des IK-Pressetreffs gestern Abend plastisch vor Augen, dass jeder beim Blick auf die eigene Lebensspanne auch schon an „das letzte Ende“ denken sollte.
Die Grenzen des Wachstums

Die Allee des Monats

Knesebeck. Ein Titel für Knesebeck: Der Niedersächsische Heimatbund hat die Eichenallee im Naturschutzgebiet Bornbruchsmoor zur Allee des Monats April gekürt.
Die Allee des Monats

Optimierung für die Linie 120

Wittingen. Die Verbindung ist so etwas wie die Hauptschlagader zwischen den beiden Zentren im Nordkreis – zumindest für alle, die nicht mit dem Auto von Wittingen nach Hankensbüttel oder zurück fahren können.
Optimierung für die Linie 120

13. Nordkreismesse: Region zeigt ihre Leistungsstärke

Wittingen. Von A wie Automobile über M wie Möbel bis Z wie Zeitung: Der Besucher konnte sich bei der 13. Nordkreismesse in Wittingen am Wochenende umfassend informieren.
13. Nordkreismesse: Region zeigt ihre Leistungsstärke

Schluss mit Schienen und Schuppen

Wittingen. Die Schienen und Schuppen auf dem ehemaligen OHE-Gelände in Wittingen sollen bald Geschichte sein – das zumindest will der Wirtschaftsausschuss, der sich einstimmig dafür ausgesprochen hat, dass die „baulichen Anlagen“ und die Gleise auf …
Schluss mit Schienen und Schuppen

Wertfächer und neue Schirme fürs Freibad

bo Wittingen. Die Freibadsaison steht in Wittingen vor der Tür: Das Ernst-Siemer-Bad öffnet am 1. Mai seine Türen. Das sagte Bauamtsleiter Sascha Liwke gestern auf IK-Anfrage.
Wertfächer und neue Schirme fürs Freibad

„Rote Laterne“ für Knesebecker Wehr

Kästorf/Isenhagener Land. Bei wechselhaftem Wetter begrüßte Ortsbrandmeister Marco Brand 19 Gruppen der Feuerwehren aus dem Landkreis Gifhorn: Diese nahmen an den jährlichen Wettkämpfen bei den „Kästorf Open“ teil.
„Rote Laterne“ für Knesebecker Wehr

Ansprechpartner für den Nachwuchs

Wolfsburg/Wittingen. Der Kirchenkreis Wolfsburg-Wittingen hatte jetzt einen besonderen Anlass für einen Gottesdienst: Verena Koch und Jan Wutkewicz wurden vom stellvertretenden Superintendenten Helmut Kramer in ihr ehrenamtliches Amt als …
Ansprechpartner für den Nachwuchs

Ein später Nutzen der Teilung?

Wittingen. Die Stadt Wittingen soll bei ihrer touristischen Entwicklung stärker auf die ehemalige innerdeutsche Grenze setzen – das ist einer der Vorschläge, die das Planungsbüro Ackers jetzt dem Wirtschaftsausschuss gemacht hat.
Ein später Nutzen der Teilung?

Laut, lauter, am lautesten

Knesebeck. Es läuft – oder besser gesagt – es geht weiter: Die sechste Auflage von „Mosh in den Mai“ stand am Samstagabend an, und der Zuspruch war einmal mehr etwas größer als im vergangenen Jahr. Die Heavy-Metal-Gemeinde wächst.
Laut, lauter, am lautesten

Mosh in den Mai VI in Knesebeck

Mosh in den Mai VI in Knesebeck

Heimatverein mit Mammutaufgabe

Wittingen. Jeden Montag sitzen sie Stunden über dem Fotoarchiv „Photografica“ von Fotografenmeister Siegfried Heine und sortieren es.
Heimatverein mit Mammutaufgabe

Wittingens Nordkreismesse 2017: der Sonntag

Wittingens Nordkreismesse 2017: der Sonntag

Wittingens Nordkreismesse 2017: der Sonnabend

Wittingens Nordkreismesse 2017: der Sonnabend

Wittingen: Anbau eines Einfamilienhauses Opfer der Flammen

mdk Wittingen. Es war in den frühen Morgenstunden gegen 4.15 Uhr als das Feuer aus noch ungeklärter Urasche in dem Anbau des Einfamilienhauses in Wittingen ausbrach. Die Brandbekämpfer aus Wittingen, Glüsingen, Gannerwinkel und Lüben waren schnell …
Wittingen: Anbau eines Einfamilienhauses Opfer der Flammen

Wittingen: DRK-Kreisverband eröffnet Treffpunkt Henri an der Junkerstraße

Wittingen. „Hier geht es nicht darum, Menschen mit Bekleidung zu versorgen, sondern Menschen zusammenzuführen“, sagte der Vorstand des DRK-Kreisverbands Gifhorn, Sandro Pietrantoni, am Donnerstagnachmittag bei der offiziellen Eröffnung des …
Wittingen: DRK-Kreisverband eröffnet Treffpunkt Henri an der Junkerstraße

Erweiterung für acht Millionen Euro

Wittingen. Bereits im letzten Jahr gab der Wittinger Wirtschaftsausschuss für eine Standortanalyse und Entwicklungsstudie am Wittinger Hafen grünes Licht.
Erweiterung für acht Millionen Euro

Neue Räume, neuer Glanz

Knesebeck. Die Gemeindebücherei in Knesebeck hat seit Dienstag wieder geöffnet: Und das in den neuen Räumlichkeiten der Pfarrscheune.
Neue Räume, neuer Glanz

Ein wenig Afrika in Knesebeck

Knesebeck. „Jambo!“ So begrüßten Schüler und Lehrkräfte einander während einer Projektwoche, die dieses Mal den Kontinent Afrika zum Thema hatte. In jahrgangsgemischten Gruppen besuchten die Kinder sechs von zehn verschiedenen Kursangeboten.
Ein wenig Afrika in Knesebeck

„Wir erwarten 1000 Schützen“

Wittingen. Jetzt beginnt für die Wittinger Schützen die heiße Phase: Nur noch wenige Wochen bis Pfingsten – dann steigt das große Jubiläumsschützenfest. Die Schützengesellschaft feiert ihr 400-jähriges Bestehen vom 1. bis 5. Juni mit einem ganz …
„Wir erwarten 1000 Schützen“

Die Osterpartys in Wahrenholz, Knesebeck und Hankensbüttel

Die Osterpartys in Wahrenholz, Knesebeck und Hankensbüttel

Rauch über dem Isenhagener Land

Isenhagener Land. In den und um die Dörfer des Nordkreises stiegen Rauchsäulen auf. Der Winter sollte durch die Osterfeuer vertrieben werden. Doch er wehrte sich. Am Ostersamstag fielen die Temperaturen auf vier Grad Celsius.
Rauch über dem Isenhagener Land

Neubau statt Parkplatz?

Wittingen. Nicht nur für die Neugestaltung der Nachtweide will der Wittinger Ortsrat – neben Ideen der Bürgerschaft – auf Impulse durch Planer setzen.
Neubau statt Parkplatz?

Nach den Osterfeuern geht es zu den Osterfeiern

ard Wahrenholz/Knesebeck/Hankensbüttel. Die letzten Osterfeuer waren noch nicht erloschen, da ging es mit dem Feiern den Ostertagen weiter. So mancher machte sich direkt von den Flammen auf dem Feld an die ebenfalls warmen Tanzorte.
Nach den Osterfeuern geht es zu den Osterfeiern

Osterfeuer im Isenhagener Land

Osterfeuer im Isenhagener Land

Regionale Vielfalt auf einen Blick

Wittingen. Noch eine Woche – dann steigt in Wittingen die 13. Auflage der Nordkreismesse. 
Regionale Vielfalt auf einen Blick

Butting-Rohre für Las Vegas

Knesebeck / Las Vegas. Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten war jetzt Know-how aus Knesebeck gefragt: Der Stahlveredler Butting erhielt den Auftrag, Komponenten und Rohrleitungen für die Realisierung innovativer Brunnenkonzepte im US-Staat Nevada …
Butting-Rohre für Las Vegas

„Und jetzt alle!“

Wittingen. Für die acht Teilnehmer des Wettbewerbs „Super Voice of Wittingen“ war es ein großer Tag: Obwohl viele „Wiederholungstäter“ dabei waren, sangen auch einige der Kandidaten zum ersten Mal auf einer Bühne vor Publikum.
„Und jetzt alle!“

Spaßige Spurensuche in Knesebeck

Knesebeck. Eine Überraschung gab es kürzlich für die Einwohner Knesebecks im örtlichen NP-Markt. Beim üblicherweise ruhigen Wochenendeinkauf schallten Ihnen zwischen den Regalen auf einmal bekannte Kinderlieder entgegen.
Spaßige Spurensuche in Knesebeck

Nachtweide: Bürger gefragt

Wittingen. Bei der Neugestaltung der Wittinger Nachtweide sollen auch die Bürger nach ihren Vorschlägen gefragt werden. Dafür hat der Ortsrat einstimmig votiert.
Nachtweide: Bürger gefragt

"Zusammenarbeit zerrüttet": Superintendentin verlässt den Kirchenkreis

bo Wolfsburg/Wittingen. Die Superintendentin des Evangelisch-lutherischen Kirchenkreises Wolfsburg-Wittingen, Prof. Dr. Hanna Löhmannsröben, verlässt den Kirchenkreis. Das hat die Landessuperintendentur des Sprengels Lüneburg mitgeteilt.
"Zusammenarbeit zerrüttet": Superintendentin verlässt den Kirchenkreis

Nix für den Straßenverkehr

Isenhagener Land. Die Geschenke, die zu Ostern in den Nestern liegen, sollen ja immer größer werden.
Nix für den Straßenverkehr

Unfallflucht in Isenbüttel: Die Polizei sucht Zeugen

Isenbüttel. Unfallflucht in Isenbüttel: Die Polizei sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Montag auf dem Parkplatz vor dem Kindergarten an der Gutsstraße in Isenbüttel ereignet hat.
Unfallflucht in Isenbüttel: Die Polizei sucht Zeugen

Radwegbau ab August?

Knesebeck/Emmen. Voraussichtlich im August sollen die Bauarbeiten für den Radweg an der K 123 zwischen Knesebeck und Emmen beginnen. Dies sei das Ziel, teilte Landrat Dr. Andreas Ebel auf IK-Anfrage mit. Die Bauzeit werde auf fünf Monate geschätzt.
Radwegbau ab August?

Bienendiebe schlagen auf Blaubeerplantage zu

ds Wittingen. Bislang unbekannte Täter entwendeten am vergangenen Wochenende fünf Bienenkästen mit den darin befindlichen Bienenvölkern vom Gelände der Blaubeerplantage an der K 29 zwischen Knesebeck und Transvaal.
Bienendiebe schlagen auf Blaubeerplantage zu

Rentner erhält Strafanzeige und Geldbuße

Wittingen. Ein 65-jähriger Wittinger wurde am Mittwoch, 5. April, mit seinem Seat bei einer Verkehrskontrolle überprüft. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Mann den Pkw nicht hätte führen dürfen.
Rentner erhält Strafanzeige und Geldbuße

Knesebeck: Zwei Öl-Bohrungen verschwinden

Knesebeck. Bis vor einigen Jahren wurde nahe der Baumgartenmühle zwischen Knesebeck und Hagen Erdöl aus 1500 Metern Tiefe gefördert. 2010 wurde die Produktion eingestellt.
Knesebeck: Zwei Öl-Bohrungen verschwinden

14. Bockbierfest in Wittingen: die Impressionen (Teil 1)

14. Bockbierfest in Wittingen: die Impressionen (Teil 1)

14. Bockbierfest in Wittingen: die Impressionen (Teil 2)

14. Bockbierfest in Wittingen: die Impressionen (Teil 2)

14. Bockbierfest in Wittingen: Ein Prosit auf acht Prozent

Wittingen. Stimmung! Skandal im Sperrbezirk, doch nicht im Nordkreis. Dort ging es am Samstagabend so richtig ab. Die 14. Auflage des Bockbierfestes zog die Massen an, und weithin war zu hören, was im Festzelt abging.
14. Bockbierfest in Wittingen: Ein Prosit auf acht Prozent

Boitzenhagen: „Glocke stellt alles in den Schatten“

Boitzenhagen. Seit 2008 hatte Ortsvorsteher Klaus Palluck die Sanierung des Dorfgemeinschaftshauses in Boitzenhagen auf dem Plan. Am Samstag, neun Jahre später, konnte er zahlreiche Gäste zur Einweihung begrüßen.
Boitzenhagen: „Glocke stellt alles in den Schatten“

Zusätzliches Geld für Bahnhofs-Pläne

Wittingen. Bei ihren Plänen für die Neugestaltung des Bahnhofsumfelds darf die Stadt Wittingen auf unerwartete finanzielle Unterstützung hoffen. Hennig Brandes, Direktor des Braunschweiger Regionalverbands (ehemals ZGB) sagte gestern bei einem …
Zusätzliches Geld für Bahnhofs-Pläne