Wittingen – Archiv

Kriminelle Überweisungen: Betrug mit falschen Unterschriften

Kriminelle Überweisungen: Betrug mit falschen Unterschriften

Isenhagener Land. Online-Betrug – im 21. Jahrhundert leider an der Tagesordnung. Doch Bankkunden sollten auch in der analogen Welt ihre Kontodaten und Abbuchungen sorgfältig im Blick haben, rät der Wittinger Volksbank-Vorstand Markus Creydt.
Kriminelle Überweisungen: Betrug mit falschen Unterschriften
18 wichtige Tage für die Tafel

18 wichtige Tage für die Tafel

Wittingen. Die Wittinger Tafel hat die „Fan-Schwelle“ geschafft: Auf dem Crowdfunding-Portal der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg, 99funken.
18 wichtige Tage für die Tafel

Mit 88 Sachen durch den Ort

Neudorf-Platendorf. Ein einmonatiges Fahrverbot, zwei Punkte und 160 Euro Bußgeld erwartet einen 23-Jährigen aus Neudorf-Platendorf.
Mit 88 Sachen durch den Ort

Ungelöster Mord in Eickhorst nun im TV

sh Eickhorst. Am 26. Dezember 1994 wurde in der Gemarkung Eickhorst in einem Wasserloch die Leiche einer jungen asiatischen Frau gefunden. Der Fall wurde nie gelöst – bis heute der einzige Tötungsdelikt des Ersten Kriminalhauptkommissars Jürgen …
Ungelöster Mord in Eickhorst nun im TV

Viel Sanierungsbedarf an IGS

pg Wittingen. Bei der IGS Wittingen ist laut Alexander Wollny, Leiter des Fachbereichs Bauwesen beim Landkreis, „das eine oder andere noch nicht in bestem Zustand“. So seien etwa „viele Schadstoffe“ in den Deckenplatten und im Fußboden festgestellt …
Viel Sanierungsbedarf an IGS

Musikprogramm für das Wittinger Sommerfest: Robbie-Hits und Kelten-Rocker

Wittingen. Vier Musik-Highlights an zwei Abenden, neue klangliche Akzente am Sonntagmittag, dazu die Rückkehr des Bauernmarktes – das dieser Tage sonnenverwöhnte Wittingen darf sich schon mal aufs Sommerfest des HGV freuen. Vom 22. bis 25. Juni sind …
Musikprogramm für das Wittinger Sommerfest: Robbie-Hits und Kelten-Rocker

Ganze sechs Schweine verputzt

Lüben. „Ohne die Lübener geht es einfach nicht. Sogar die Jugend des Ortes hilft fleißig mit. “ Der Vorsitzende des Museums im Dorf Lüben, Rainer Dierks-Götze, zeigte sich gestern begeistert. Über 500 Gäste kamen zur 22. Auflage des Schlachtefestes …
Ganze sechs Schweine verputzt

Zu wenige Beerdigungen: Finanznot durch Friedhöfe

Wittingen. Es klingt erst einmal paradox: Seit Jahren verzeichnet Wittingen mehr Sterbefälle als Geburten – und doch finden auf dem Stadtfriedhof und dem Südfriedhof insgesamt zu wenige Beerdigungen statt.
Zu wenige Beerdigungen: Finanznot durch Friedhöfe

Zschumme bleibt an der HGV-Spitze

bo Wittingen. Der Vereinschef hatte sich zwar aus gesundheitlichen Gründen entschuldigen lassen. Doch auch in Abwesenheit wurde Hartmut Zschumme (kleines Bild) am Mittwochabend als Vorsitzender des Wittinger Handels-, Gewerbe- und Verkehrsvereins …
Zschumme bleibt an der HGV-Spitze

Leinen los für Sportboote

Wittingen. In der Hafenklause wird bereits gewerkelt. Am Wochenende sollen dann auch die Boote zu Wasser gelassen werden. Die Saison-Eröffnung des Wittinger Sportboothafens am Elbe-Seitenkanal steht unmittelbar zuvor.
Leinen los für Sportboote

Kameras in Polizeiautos

Gifhorn/Wittingen. Der Polizist als Respektsperson – das war einmal. Es gebe eine zunehmende Gewaltbereitschaft in der Gesellschaft, auch gegenüber Beamten, sagt Polizeisprecher Thomas Reuter.
Kameras in Polizeiautos

Feuer in Einfamilien-Wohnhaus in Teschendorf

pg Teschendorf. Am Mittwochabend kam es zu einem Brand in einem Einfamilien-Wohnhaus in Teschendorf. Die Ursache für das Feuer ist noch unklar, die Polizei ermittelt in alle Richtungen. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Einsatz.
Feuer in Einfamilien-Wohnhaus in Teschendorf

Viel Betrieb in den Jugendtreffs

Wittingen. Die beiden Jugendtreffs der Stadt Wittingen werden von den Kindern und Jugendlichen gut in Anspruch genommen – dieses Fazit zog die Leiterin der Jugendförderung, Helene Rausch, jetzt vor dem Jugendausschuss.
Viel Betrieb in den Jugendtreffs

Im Rundlingsort fehlen die Schulklassen

rl Lüben. 746 Besucher zählte das „Museum im Dorf Lüben“ im Jahr 2016. „Darin sind nicht die Gäste zum Schlachtefest und zum Tag des offenen Hofes eingeschlossen“, sagte Vorsitzender Rainer Dierks-Götze bei der Jahreshauptversammlung in der Tenne.
Im Rundlingsort fehlen die Schulklassen

Privatbrauerei führt „Brauhaus“ nicht mehr

bo Gifhorn/Wittingen. Die Wittinger Privatbrauerei will sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren (das IK berichtete) – das hat nun auch in Gifhorn Konsequenzen.
Privatbrauerei führt „Brauhaus“ nicht mehr

Wittinger Hafen legt wieder zu

Wittingen. Der Güterumschlag im Wittinger Hafen ist 2016 wieder gewachsen. Die OHU meldet eine Gesamtmenge von 310 700 Tonnen. Gegenüber 2015 ist das eine Steigerung um 6,34 Prozent.
Wittinger Hafen legt wieder zu

Gewerbeverein peilt Fusion an

Knesebeck. Der Knesebecker Gewerbeverein will eine Fusion mit dem Heimat- und Kulturverein anstreben. Für einen entsprechenden Vorschlag des Vorstands votierten bei der Jahreshauptversammlung am Freitagabend 13 der 15 anwesenden Mitglieder, 2 …
Gewerbeverein peilt Fusion an

Lions Club ist 50 Jahre alt

swk Knesebeck. Der Lions Club Wittingen wurde am 16. März 1967 gegründet und hat aktuell 39 Mitglieder. Die interne Club-Jubiläumsfeier fand am Freitag im Hause des verstorbenen Gründungsmitglieds Dr. Hannshermann Butting in Knesebeck statt.
Lions Club ist 50 Jahre alt

Aus Minus soll wieder Plus werden

Wittingen. Mit einem doppelten Defizit geht die Stadt Wittingen ins Haushaltsjahr 2017. Der Stadtrat verabschiedete Donnerstagabend mehrheitlich einen Etat, der im Ergebnis- wie im Finanzhaushalt jeweils einen Fehlbetrag von rund 3,4 Millionen …
Aus Minus soll wieder Plus werden

Anderes Grundstück für Agravis

bo Wittingen. Eigentlich hatte die Stadt Wittingen der Agravis Raiffeisen AG ja schon einmal ein Grundstück im Hafengelände verkauft – am Donnerstagabend votierte der Stadtrat nun erneut für die Veräußerung einer Gewerbeparzelle.
Anderes Grundstück für Agravis

34 Tonnen Müll im Kreisgebiet

Landkreis Gifhorn. Ein „voller Erfolg“ war die Aktion „Sauberer Landkreis“ aus Sicht von Landrat Dr. Andreas Ebel. Mit knapp 20 Tonnen Müll war bei der Sammelaktion am 4. März gerechnet worden, 34 Tonnen kamen am Ende zusammen.
34 Tonnen Müll im Kreisgebiet

Ab auf die Kegelbahn und rein in den Pool

bo Wittingen. Keine Zettel mehr: Die Wittinger Jugendförderung geht beim Anmeldeverfahren für ihr Ferienprogramm komplett online. Das gilt erstmal für die Osterferien.
Ab auf die Kegelbahn und rein in den Pool

Gebet für eine kleine Seele

Knesebeck. Weiße Blumen, Kerzen, ein weißer Engel, ein kleiner Spielzeughase. Dazwischen, auf einem Tisch, ein Sarg. Vielleicht einen halben Meter lang, vielleicht ein wenig länger. Särge sollten nicht so klein sein.
Gebet für eine kleine Seele

Kündigungen, Kürzungen, Investitionen

bo Wittingen. Mit betriebsbedingten Kündigungen und Kürzungen bei Sonderzahlungen reagiert die Wittinger Privatbrauerei auf aktuelle Marktentwicklungen. Die Maßnahmen sollen Raum für Investitionen schaffen.
Kündigungen, Kürzungen, Investitionen

Rohre für die Zukunft der Energie

Knesebeck/Cadarache. 35 Nationen sind beteiligt, und das zeigt schon die Bedeutung des Projektes: Im südfranzösischen Cadarache plant man nicht weniger als die Zukunft der Energieversorgung.
Rohre für die Zukunft der Energie

Kein Sprint, sondern ein Marathon

Wittingen. Keiner weiß, wohin die Krähen umziehen – das war der Stand der Dinge, als vor rund einem Monat die Vergrämung der schwarzen Vögel an einigen Standorten im Wittinger Innenstadtbereich begann. Für einen Großteil der Vögel gilt das noch …
Kein Sprint, sondern ein Marathon

Die Suche nach Worten

Wittingen. Für die Wittinger Schützengesellschaft ist es ein ganz wichtiges Jubiläumsjahr – sie feiert dieses Jahr ihr 400-jähriges Bestehen. Da passt es gut, dass auch der Heimatverein das Schützenwesen der Stadt auf seine Agenda genommen hat.
Die Suche nach Worten

Gedenkfeier für tot aufgefundenen Säugling: „Du bist nicht vergessen“

Knesebeck. Ein namenloses Kind unbekannter Eltern, nach einem kurzen ungewissen Schicksal weggeworfen wie Müll – unwürdiger kann ein Menschenleben nicht behandelt werden. Betroffenheit und Sprachlosigkeit hat der Fund des Leichnams in Knesebeck …
Gedenkfeier für tot aufgefundenen Säugling: „Du bist nicht vergessen“

Endlich Leben im Haus Kreyenberg

Wittingen. Freude bei Kay Zimmermann und Hartmut Blume am Sonnabend. Die Inhaber des „Antik-Cafés“ im Haus Kreyenberg konnten sich vor Gästen zur offiziellen Eröffnung kaum retten.
Endlich Leben im Haus Kreyenberg

Bahnhofs-Umbau beginnt

Wittingen. Der Zugverkehr werde durch die Bauarbeiten nicht beeinträchtigt, verspricht die Deutsche Bahn: In dieser Woche haben erste vorbereitende Maßnahmen für ein Wittinger Großprojekt begonnen – voraussichtlich bis August, so die Informationen …
Bahnhofs-Umbau beginnt

Spendenportal für die Wittinger Tafel

Wittingen. Was bei den neuen Stühlen für Haus Kreyenberg geklappt hat, soll nun auch eine Tür weiter funktionieren: Die Wittinger Tafel braucht finanzielle Unterstützung für ihre aktuellen Umbau- und Umstrukturierungsmaßnahmen – und setzt dabei auf …
Spendenportal für die Wittinger Tafel

Knesebeck: Baby wird am Mittwoch bestattet

dk/bo Knesebeck. Der tote Säugling, der bei der Aktion „Sauberer Landkreis“ am 4. Februar bei Knesebeck gefunden wurde (das IK berichtete), soll am nächsten Mittwoch, 15. März, um 13 Uhr auf dem Knesebecker Friedhof beigesetzt werden.
Knesebeck: Baby wird am Mittwoch bestattet

Berndt kehrt auf die Kanzel zurück

Wittingen. Die Evangelische Kirche in Deutschland steuert auf einen Pastorenmangel zu – in den nächsten 10 bis 15 Jahren würden 30 bis 40 Prozent der Geistlichen in den Ruhestand gehen, meldete jüngst die EKD.
Berndt kehrt auf die Kanzel zurück

Das älteste Haus – ganz neu

Wittingen. Ein markantes Gebäude meldet sich zurück im öffentlichen Leben der Stadt Wittingen: Nach mehr als drei Jahren Bauzeit präsentiert sich das Haus Kreyenberg in neuem Glanz.
Das älteste Haus – ganz neu

Totes Baby: Bestattung in Knesebeck

Knesebeck. Für den toten Säugling, der am Wochenende bei einer Müllsammelaktion gefunden wurde, soll es am Sonnabend in Knesebeck eine Gedenkfeier geben. Das sagte Pastorin Christina vom Brocke gestern dem IK. Die Feier finde um 15 Uhr in der …
Totes Baby: Bestattung in Knesebeck

Im Zeichen des Jubiläums

Wittingen. Ein besonderes Jahr hat am Sonntag für die Schützengesellschaft der Stadt Wittingen begonnen: In der Hauptversammlung im Hotel Nöhre lag das Programm für die Feierlichkeiten zum 400-jährigen Bestehen aus.
Im Zeichen des Jubiläums

Bei Butting in Knesebeck: Die Lok nimmt Fahrt auf

Knesebeck. Der neue Blickfang auf dem Gelände des größten Arbeitgebers im Gifhorner Nordkreis ist fertig. Fast zwei Jahre ist es her, dass die „Alte Villa“ weichen musste – nach umfangreichen Bauarbeiten ist nun das neue Verwaltungsgebäude der Firma …
Bei Butting in Knesebeck: Die Lok nimmt Fahrt auf

Säuglings-Leiche bei Knesebeck: Ein Teddy für das tote Baby

Knesebeck. Nach dem Fund einer Babyleiche bei Knesebeck (das IK berichtete) hat die Polizei heute Vormittag Spürhunde eingesetzt. Zwei Hundeführerinnen der Zentralen Polizeidirektion Hannover trafen gegen 11.15 Uhr am Fundort des toten Säuglings …
Säuglings-Leiche bei Knesebeck: Ein Teddy für das tote Baby

Babyleiche: Polizei setzt Spürhunde am Fundort ein

bo Knesebeck. Nach dem Fund einer Babyleiche bei Knesebeck hat die Polizei am Vormittag Spürhunde eingesetzt.
Babyleiche: Polizei setzt Spürhunde am Fundort ein

Ein Baby, weggeworfen wie Abfall: "Werde den Anblick nie vergessen"

Knesebeck. Eine Gruppe von Müllsammlern hat am Samstagvormittag südlich von Knesebeck einen toten Säugling entdeckt. Der Junge lag in einer Plastiktüte auf einem Haufen aus Grünabfällen, direkt neben dem so genannten Celler Weg, der von der K 29 …
Ein Baby, weggeworfen wie Abfall: "Werde den Anblick nie vergessen"

Käffchen? Bingo!

Wittingen. Der spannendste Moment des Abends: Ganz am Ende hat Oberamtsrat Alfred Clausen noch einen Plan. „Wir sind ja zum ersten Mal in Wittingen“, ruft er den 200 Zuschauern in der Stadthalle zu. „Wir haben mit euch jetzt noch etwas ganz …
Käffchen? Bingo!

Toter Säugling: Obduktion bringt noch kein Ergebnis

ds Knesebeck. Nach dem Fund eines toten Säuglings am Samstagvormittag bei Knesebeck ist der Leichnam des Neugeborenen noch am Abend von Rechtsmedizinern in der Medizinischen Hochschule in Hannover obduziert worden.
Toter Säugling: Obduktion bringt noch kein Ergebnis

Angst um die A 39-Libelle

Glüsingen. Ein drei Zentimeter langes Insekt hat vor fünf Jahren dafür gesorgt, dass die A 39-Trasse rund 100 Meter dichter an Glüsingen herangerückt ist: Um Rechtssicherheit in die Planung zu bekommen, musste ein Graben bei Mannhagen gemieden …
Angst um die A 39-Libelle