Wittingen – Archiv

Ise soll Naturschutzgebiet werden

Ise soll Naturschutzgebiet werden

Isenhagener Land. Im Herzen des Isenhagener Landes entsteht ein neues Naturschutzgebiet. Derzeit läuft beim Landkreis Gifhorn die Ausweisung des NSG „Ise mit Nebenbächen“. Die Anrainerkommunen können dazu bis Ende September ihre Stellungnahmen …
Ise soll Naturschutzgebiet werden
Knesebeck: Bücherei soll in Pfarrscheune ziehen

Knesebeck: Bücherei soll in Pfarrscheune ziehen

Knesebeck. Das Knesebecker Gemeindehaus wird in den nächsten zwei Jahren eine Kinderkrippe beherbergen – dort, wo bisher die Bücherei der Kirchengemeinde ihren Platz hatte.
Knesebeck: Bücherei soll in Pfarrscheune ziehen

Demonstration für die Querspange geplant

hey/bo Altmark/Isenhagener Land. Es ist ruhig geworden um die so genannte Querspange. Was kein Wunder ist, denn im Entwurf für den Bundesverkehrswegeplan ist die B 190 n, die einmal die A 39 mit der A 14 verbinden soll, nicht im vordringlichen …
Demonstration für die Querspange geplant

Wittingen: Tropische Nacht im Freibad

Wittingen. Freien Eintritt gewährte die Stadt Wittingen allen Freibadbesuchern am Samstag ab 19 Uhr, denn der Förderverein Ernst-Siemer-Bad hatte zum Flutlichtschwimmen geladen.
Wittingen: Tropische Nacht im Freibad

Starterrekord beim Trecker-Treck

rl Hagen-Mahnburg. Freier Eintritt, Sonne pur, starke PS-Boliden und ein Starterrekord kennzeichneten am Sonnabend den Trecker-Treck in Hagen-Mahnburg. Zum sechsten Mal hat der Verein „Full-Pull Hagen-Mahnburg“ eingeladen.
Starterrekord beim Trecker-Treck

Runder Tisch diskutiert Herausforderungen in Wittinger Flüchtlingsarbeit

Wittingen. Die Aufnahme von Flüchtlingen, so hat es den Anschein, läuft deutlich geordneter als noch auf dem Höhepunkt der Krise vor einem halben Jahr.
Runder Tisch diskutiert Herausforderungen in Wittinger Flüchtlingsarbeit

Waldbrandgefahr: Wehren sind wachsam

pg Isenhagener Land. Es gilt Warnstufe 3: Diesen Wert wies der Waldbrandgefahrenindex des Deutschen Wetterdienstes (DWD) gestern für die Station Wittingen-Vorhop aus. Die Stufe 3 gilt noch bis Samstag – Sonntag und Montag geht sie auf Stufe 1 zurück.
Waldbrandgefahr: Wehren sind wachsam

Weit über dem Durchschnitt

Knesebeck. Ritterschlag für das „Haus der kleinen Forscher“ im Landkreis Gifhorn: Bei einem Besuch in der Knesebecker Butting-Akademie lobte Bundesbildungsministerin Johanna Wanka gestern die Arbeit des lokalen Netzwerks.
Weit über dem Durchschnitt

Unfall bei Überholmanöver: Motorradfahrer verletzt

pg Wittingen. Ein 38 Jahre alter Motorradfahrer aus Diesdorf ist heute Morgen bei einem Unfall auf der L 282 vor dem Wittinger Ortseingang schwer verletzt worden.
Unfall bei Überholmanöver: Motorradfahrer verletzt

Kollisionen in Steimke und Gifhorn

Steimke. Zu einem Zusammenstoß von zwei Pkw kam es am Dienstagabend gegen 18.15 Uhr auf der Kreuzung von Rosenstraße, Wohlweg und Schulstraße in Steimke. Ein 75 Jahre alter Skoda-Fahrer aus Sachsen-Anhalt missachtete nach Polizeiangaben die …
Kollisionen in Steimke und Gifhorn

„Zukunft war früher aufregender“

Wittingen/Bad Bodenteich. Plakate an Bahnhöfen, Leserunden im Internet, eine Präsentation auf der kommenden Frankfurter Buchmesse – der Werbe-Aufwand verdeutlicht, welchen Stellenwert das neueste Buch von Benjamin Monferat für seinen Verlag …
„Zukunft war früher aufregender“

Hafen, Radwege und Schulessen

Wittingen. Wie sich die Bilder gleichen: Auch beim DGB-Forum zur Wittinger Stadtratswahl im Hotel Nöhre sprachen die Kandidaten auf dem Podium am Montagabend in erster Linie zu Parteifreunden unterschiedlicher Couleur.
Hafen, Radwege und Schulessen

Neue Fahrbahn für Darrigsdorf

bo Darrigsdorf. Derzeit rollen in Darrigsdorf die Baufahrzeuge – die langersehnte Sanierung der Kreisstraße 15 läuft. Der Landkreis als Straßenbaulastträger lässt sich das rund 335 000 Euro kosten.
Neue Fahrbahn für Darrigsdorf

20 Jahre mit Koknese

Wittingen. Seit 20 Jahren besteht in diesem Jahr die offizielle Partnerschaft zwischen der Stadt Wittingen und dem lettischen Koknese. Das wird mit einem Besuch der lettischen Freunde gefeiert, der Anfang Oktober auch viel öffentliche Aufmerksamkeit …
20 Jahre mit Koknese

Radweg an der K123: Stadt finanziert vor

bo Wittingen. Die Stadt Wittingen und die Gemeinde Hankensbüttel wollen den Bau eines Radwegs an der K 123 zwischen Knesebeck und Emmen vorantreiben und dafür im Zuge einer Vorfinanzierung Geld in die Hand nehmen  – dieses Vorhaben könnte nun bald …
Radweg an der K123: Stadt finanziert vor

Klagen über Dorfpflege

hu Radenbeck. Zwölf Zuhörer kamen zur jüngsten Sitzung des Ortsrates Radenbeck – nicht viel für Radenbecker Verhältnisse. In der Einwohnerfragestunde wollte eine Einwohnerin wissen, wie sich die „Breitbandausrichtung“ in Radenbeck entwickelt.
Klagen über Dorfpflege

Gannerwinkel setzt Maßstäbe

Mahnburg. Beste Organisation, tolle Wettkämpfe, faire Wettkampfrichter und viele Zuschauer kennzeichneten die Feuerwehr-Stadtwettkämpfe der Stadt Wittingen in Mahnburg. Von den 15 Feuerwehrgruppen der Stadt gingen 13 an den Start.
Gannerwinkel setzt Maßstäbe

Fremde und doch vertraute Klänge

Gannerwinkel. Der Dudelsack gehört nicht zu den Instrumenten, die sich lange im Piano aufhalten, setzt er doch ebenso unvermittelt wie lautstark ein.
Fremde und doch vertraute Klänge

Global denken, lokal handeln

Vorhop/Lüneburg. „Der Wunsch, die Welt zum Guten zu verändern und ein Buch zu schreiben mit Anregungen, wie wir das alle gemeinsam tun können, war schon seit frühester Jugend mein Traum."
Global denken, lokal handeln

Alle Hinweise auf den Halter sind verbrannt

hu/ola Radenbeck. Unbekannte haben vor einigen Tagen auf einem Acker in Radenbecks Gemarkung einen Pkw illegal abgestellt, in Brand gesetzt und auf diese Art entsorgt. Dabei handelt es sich um einen schwarzen VW Variant, Baujahr 1999 bis 2005.
Alle Hinweise auf den Halter sind verbrannt

Zuzug von Flüchtlingen lässt Wittingen wachsen

Wittingen. Die Einwohnerzahl der Stadt Wittingen wächst weiter – was derzeit freilich primär an den Flüchtlingen liegt, die hier Aufnahme finden. Die von der Stadt veröffentlichte Statistik zum 30. Juni weist 11 722 Einwohner mit Hauptwohnsitz aus, …
Zuzug von Flüchtlingen lässt Wittingen wachsen

B 244 wird planmäßig fertig

bo Wittingen. Die Bauarbeiten auf der B 244 in Wittingen nähern sich planmäßig dem Ende. Am Freitag, 19. August, soll die Vollsperrung in der Bromer Straße im Laufe des Nachmittages aufgehoben werden.
B 244 wird planmäßig fertig

Wenn der Abfall in der eigenen Tonne von Fremden stammt

Isenhagener Land. Ungefragt den Müll anderer Leute entsorgen? Macht keiner gern. Eine Seniorin aus Knesebeck musste jetzt aber genau das tun – ein Unbekannter hatte ihre schwarze Restmülltonne mit einem zerschnittenen Plastikbehälter mehr oder …
Wenn der Abfall in der eigenen Tonne von Fremden stammt

Mensch 2016: Sigrid Heumann betreut Flüchtlinge in Schönewörde

Isenhagener Land. Der Flüchtlingsstrom hat zahlreiche Familien ins Isenhagener Land geführt – und auch nach Schönewörde. Dort kümmert sich Sigrid Heumann um die Asylbewerber. „Ich mache alles, was eben anfällt“, schildert sie selbst ihre Tätigkeit.
Mensch 2016: Sigrid Heumann betreut Flüchtlinge in Schönewörde

Mehr Pommes-Kartoffeln: 12. Feldtag bei Darrigsdorf

Darrigsdorf/Wollerstorf. Kartoffel ist nicht gleich Kartoffel – das erfuhren viele Gäste beim 12. Feldtag der Firma Norika am Freitag auf einem Versuchsfeld der Bohne-Meyer GbR zwischen Darrigsdorf und Wollerstorf.
Mehr Pommes-Kartoffeln: 12. Feldtag bei Darrigsdorf

Palluck ist König von Lippstadt-Süd

bo Boitzenhagen. Ein ganz besonderes Souvenir hat der Boitzenhagener Ortsvorsteher Klaus Palluck jetzt von einem Besuch in Nordrhein-Westfalen mitgebracht: Der 58-Jährige holte den Königstitel im Südlichen Schützenbund von Lippstadt.
Palluck ist König von Lippstadt-Süd

Wittinger Tafel: Außenstellen? Denkbar, aber ...

Wittingen. Außenstellen als Lösung der Tafel-Probleme in Wittingen? Der Vorschlag der CDU klingt vergleichsweise simpel – wäre aber, wie die Vorsitzende Laura Osterloh erläutert, mit vielen neuen Weichenstellungen verbunden.
Wittinger Tafel: Außenstellen? Denkbar, aber ...

Das große Bellen in Darrigsdorf

Darrigsdorf. Zwar hat der Verein von Landseerfreunden und -züchtern in Deutschland (VLD) seinen Sitz in München, aber die Gelegenheit, sich und seine Hunde zu präsentieren, sind im Isenhagener Land ideal.
Das große Bellen in Darrigsdorf

Schwimmunterricht: Erst einmal Ängste abbauen ...

Isenhagener Land. Deutschland hat heute Nacht in Rio wieder keine Medaille im Schwimmen geholt. Die Popularitätskurve des Sports zeigt seit Jahren nach unten. Dies wird auch an den Schulen bemerkt.
Schwimmunterricht: Erst einmal Ängste abbauen ...

Sicher verladen: Ausgebüxte Tiere wurden leicht narkotisiert

Wittingen. Die Aufregung war groß, als am 30. Juli zwischen Wittingen und Eutzen vier Pferde ausbrachen, als sie auf eine andere Koppel gebracht werden sollten.
Sicher verladen: Ausgebüxte Tiere wurden leicht narkotisiert

AfD tritt auf Kreisebene erstmals an

Isenhagener Land. Bei der Kommunalwahl am 11. September wird nicht nur auf Gemeinde- und Samtgemeinde-, sondern auch auf Kreisebene gewählt. Dazu wird der Landkreis in Wahlbereiche aufgeteilt.
AfD tritt auf Kreisebene erstmals an

3000 Besucher beim Oldtimerfest in Zasenbeck

hu Zasenbeck. Mehr als 3000 Besucher kamen am Sonntag zum Oldtimerfest des Oldtimerclubs Ohretal in Zasenbeck. Schon am Samstagnachmittag wurde mit vielen Gästen das „Vergodendeelfest“ mit einer Predigt von Pastor Andreas Salefsky gefeiert.
3000 Besucher beim Oldtimerfest in Zasenbeck

Lebendiger Adventskalender mit Beiträgen aus 25 Wittinger Dörfern

Wittingen. Ja, ist denn schon Weihnachten? Zumindest in den Köpfen der Ortsbürgermeister und Ortsvorsteher aus dem Wittinger Stadtgebiet ist das große christliche Fest seit Montagabend präsent – denn alle 25 Orte sind in diesem Jahr aufgerufen, …
Lebendiger Adventskalender mit Beiträgen aus 25 Wittinger Dörfern

Edeka-Markt in Wittingen: Interessent springt ab

Wittingen. Der aktuelle Versuch einer Reaktivierung des Lebensmittelmarktes an der Wittinger Junkerstraße ist gescheitert. Das hat Stadtbürgermeister Karl Ridder jetzt mitgeteilt.
Edeka-Markt in Wittingen: Interessent springt ab

Wittingen: CDU will Außenstelle für die Tafel

Wittingen. Kommt neue Bewegung in die Diskussion über die Probleme der Wittinger Tafel? Der CDU-Ortsverband empfiehlt die Einrichtung einer Außenstelle außerhalb des Wittinger Stadtgebiets.
Wittingen: CDU will Außenstelle für die Tafel

Kraft, Fürsorge und Zartheit

Knesebeck. Wenn ein Baum mit zwei großen Stämmen gefällt werden muss, dann muss das nicht zwangsläufig sein Ende sein. Eine Eiche auf dem Knesebecker Friedhof lebt weiter – als Kunstwerk.
Kraft, Fürsorge und Zartheit

Erholen in gesunder Luft

Isenhagener Land. Es ist lange Tradition: Bereits zum 26. Mal findet die Ferienaktion für „Kinder aus Tschernobyl“ statt. Seit einer Woche sind fünf Mütter mit ihren Kleinkindern und einer Betreuerin in der Nordregion des Kirchenkreises …
Erholen in gesunder Luft

„Guter Tag für unsere Region“

bo Wittingen / Gifhorn / Lüneburg. „Die regionale Wirtschaft begrüßt die heutige Kabinettsentscheidung zum Bundesverkehrswegeplan“ – das war gestern das erste Fazit von Michael Zeinert, Hauptgeschäftsführer der IHK Lüneburg-Wolfsburg.
„Guter Tag für unsere Region“

Wittinger Ratswahlen ohne AfD

Wittingen. Die Wahlberechtigten im Wittinger Stadtgebiet treffen bei der Wahl ihrer örtlichen Gremien am 11. September auf die gewohnte Parteienlandschaft. CDU, SPD, FWG und Grüne treten an, für einige Ortsräte allerdings nur ein Teil dieses …
Wittinger Ratswahlen ohne AfD

Allerweltsvogel mit Problemen: Brutplätze gehen verloren

jp Isenhagener Land. In Deutschland leben zwei verschiedene Spatzenarten, die beide bei uns im Isenhagener Land heimisch sind – der Feldsperling und der Haussperling.
Allerweltsvogel mit Problemen: Brutplätze gehen verloren

Weitere Amtszeiten für Matte und Mühe

hu Wittingen. In einer Feierstunde im Wittinger Rathaus nahmen die Ortsbrandmeister Volker Matte (Ohrdorf) und Hans Mühe (Hagen-Mahnburg) jetzt ihre Ernennungsurkunden für weitere sechs Jahre als Ortsbrandmeister aus der Hand von Stadtbürgermeister …
Weitere Amtszeiten für Matte und Mühe

Oldtimer sind Familiensache

Zasenbeck. Eine Zasenbecker Familie lebt ihr großes Hobby Oldtimer mit Leib und Seele – und drei Generationen machen mit. Schon früh in den 50er Jahren entdeckte Karl-Heinz Santelmann seine Liebe zu alten Traktoren und Geräten.
Oldtimer sind Familiensache

Notruf ja – aber welchen?

Wittingen. Großer Schreck für Heidrun Meyer (Name von der Redaktion geändert). Die rechte Körperhälfte der Wittingerin wurde plötzlich taub, sie verlor das Gefühl in den Gliedmaßen. Sie befürchtete einen Schlaganfall.
Notruf ja – aber welchen?