Wittingen – Archiv

Wittingen: Die SELK setzt auf Spenden

Wittingen: Die SELK setzt auf Spenden

Wittingen. Als Gastgeber für ihren Kirchenbezirk Niedersachsen-Süd hat die Selbständige Evangelisch-lutherische Kirche Wittingen kürzlich ein munteres Posaunenfest ausgerichtet (das IK berichtete).
Wittingen: Die SELK setzt auf Spenden
Der Wittinger Hafen im „regionalen Gedächtnis“

Der Wittinger Hafen im „regionalen Gedächtnis“

bo Wittingen. Eine Bildserie unter dem Titel „Der Hafen in Wittingen“ ist ausgewählt worden als Beitrag für „Das regionale Gedächtnis“, ein Projekt des Museums für Photographie in Braunschweig.
Der Wittinger Hafen im „regionalen Gedächtnis“

Neue Mensa bis August 2017 an der IGS Wittingen

Wittingen. Der Landkreis Gifhorn investiert an der Spittastraße und an der Rammestraße 3,7 Millionen Euro in die Herrichtung der Wittinger IGS.
Neue Mensa bis August 2017 an der IGS Wittingen

Lübener Kapelle: Rettung vor dem Wasser

Lüben. Die Wellen scheinen zu züngeln wie Schlangen, das Boot hat Schieflage, alles ist dunkel, die Jünger sind verängstigt – doch ihr Herr Jesus strahlt majestätische Ruhe aus, sein Gesicht von Helligkeit erfasst.
Lübener Kapelle: Rettung vor dem Wasser

Das war das große Sommerfest 2016 in Wittingen

Das war das große Sommerfest 2016 in Wittingen

Wittinger Bühnenprogramm verbindet Lokalkolorit und Showbiz

Wittingen. Der Samstag war oft grau – doch auch Nieselregen war für viele Wittinger und ihre Gäste kein Anlass, nur die Highlights des Sommerfestes zu besuchen. Und proppenvoll bei schönem Wetter war es abends bei „Super Voice of Wittingen“.
Wittinger Bühnenprogramm verbindet Lokalkolorit und Showbiz

Alles tragfähig am Elbe-Seitenkanal

Wittingen/Uelzen. Der Einsturz eines Brückenneubaus für die A 7 bei Schweinfurt hat kürzlich auf tragische Weise erneut den Blick auf ein drängendes verkehrspolitisches Thema gelenkt: Deutschlands Brücken – vor allem im Zuge der Autobahnen – kommen …
Alles tragfähig am Elbe-Seitenkanal

Crowdfunding: Ein Funke soll auf viele überspringen

Wittingen. „Der Funke soll überspringen“. Begeistert erklärt Edwin Nanko, stellvertretender Bereichsleiter in der Unternehmenskommunikation der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg, das neue Vorhaben des Geldhauses.
Crowdfunding: Ein Funke soll auf viele überspringen

Wittinger Sommerfest für DFB-Elf in die Verlängerung

bo Wittingen. Mehr Sonne geht nicht beim Auftakt für das Wittinger Sommerfest: Für die viertägige Party ist gestern Abend auf dem Gänsemarkt der Startschuss gefallen, auf der sonnendurchfluteten Festmeile waren vor allem kühle Getränke gefragt.
Wittinger Sommerfest für DFB-Elf in die Verlängerung

Sommerfest in Wittingen: Das Wunder und die Mofa-Lobbyisten

bo Wittingen. Wunder gibt es immer wieder – und eins, das in Wittingen noch nie da war, soll sich morgen beim Sommerfest erstmals ereignen: „Das Wunder“.
Sommerfest in Wittingen: Das Wunder und die Mofa-Lobbyisten

Tafel sucht neues Domizil

Wittingen. Mit schier unüberwindlichen räumlichen Hindernissen kämpfen die Verantwortlichen und die Mitarbeiter der Wittinger Tafel in ihrem viel zu beengt gewordenen Domizil in der Kleinen Wallstraße.
Tafel sucht neues Domizil

Wittingen: Die Notunterkunft ist leer

Wittingen. Zuerst sollten über 200 kommen, doch diese Zahl wurde nie erreicht. Zwischenzeitlich waren in der Spitze 90 Flüchtlinge in den Räumen der ehemaligen Hermann-Löns-Schule an der Wittinger Rammestraße untergebracht.
Wittingen: Die Notunterkunft ist leer

Mit Kinderfeuerwehr und karibischem Flair

bo Wittingen. Morgen Abend startet das Wittinger Sommerfest, und bis Sonntagabend gibt es in der Altstadt viele Highlights zu erleben.
Mit Kinderfeuerwehr und karibischem Flair

Kimberly folgt auf Zwillingsschwester Shirley

pg Knesebeck. Der König ist tot, lange lebe der König: Im Knesebecker Kinderkönigshaus wechselt die Kette allerdings von der ehemaligen Regentin Shirley Knie zu ihrer Zwillingsschwester Kimberly – ein Novum in der Geschichte des Schützenvereins.
Kimberly folgt auf Zwillingsschwester Shirley

„Das war wie körperlicher Schmerz“

Wittingen. Als Heike Wachsmann Anfang Juni nach einer Operation zwei Nächte in der Wittinger Helios-Klinik verbringen musste, hatte sie eine ziemlich unruhige Nacht in ihrem Krankenhausbett.
„Das war wie körperlicher Schmerz“

Mächtige Klänge in der Stadthalle

Wittingen. Der mächtige Klang von mehr als 100 Blechblasinstrumenten füllte gestern die Räume der Stadthalle Wittingen.
Mächtige Klänge in der Stadthalle

Umzug als Vorgeschmack aufs neue Leben

ola Wittingen. Die Bedeutung „Heimat“ stellte Michael Schemoniak, Rektor der Wittinger Herman-Löns-Förderschule, in den Fokus seiner Begrüßungsrede. Zwölf Mädchen und Jungen nahmen am Freitag ihre Abschlusszeugnisse in Empfang.
Umzug als Vorgeschmack aufs neue Leben

Flüchtlinge betreuen neue DRK-Fahrradwerkstatt

bo Wittingen. „Hilfe zur Selbsthilfe“ steht als Überschrift über einem Projekt, das das Wittinger DRK und der Treffpunkt Henri ins Leben gerufen haben: Auf dem Innenhof des Treffpunktes ist eine Fahrradwerkstatt eingerichtet worden, in der zwei …
Flüchtlinge betreuen neue DRK-Fahrradwerkstatt

Sie sind groß: 147 Schüler verlassen die Oberschule

bo Wittingen. Klar, passender geht’s im Moment nicht: Als Soundtrack für ihren Einmarsch in die Aula hatten sich die Absolventen der Wittinger Oberschule gestern „Wir sind groß“ von Mark Forster ausgesucht.
Sie sind groß: 147 Schüler verlassen die Oberschule

Glückwünsche zum 200. Geburtstag: Zasenbecker Schützen feiern

Zasenbeck. Wenn Zasenbeck feiert, dann richtig – und ganz besonders dann, wenn ein Jubiläum ansteht. Der Schützenverein Zasenbeck kann in diesem Jahr auf stolze 200 Jahre seines Bestehens zurückblicken.
Glückwünsche zum 200. Geburtstag: Zasenbecker Schützen feiern

Hafen-Fläche: CDU setzt sich durch

Wittingen. Jetzt wird doch erstmal kein neues Hafengrundstück gekauft: Die für eine 24 Hektar große Fläche veranschlagten 1,45 Millionen Euro haben es am Donnerstagabend nicht in den Nachtragsetat der Stadt Wittingen geschafft.
Hafen-Fläche: CDU setzt sich durch

Wittingen braucht mehr Kita-Plätze

Wittingen. Wer demnächst durch beliebte Urlaubsgebiete fährt, wird vor vielen Pensionen das Schild „Belegt“ hängen sehen. Britische Gastgeber ergänzen die Information gern um den Zusatz, dass es ihnen leid tut: „Sorry, no vacancies. “ Leider nichts …
Wittingen braucht mehr Kita-Plätze

Super Voice of Wittingen: Vor dem großen Finale

Wittingen. So langsam steigt die Spannung: Wer wird die Superstimme aus Wittingen und Umgebung? Beantwortet wird diese Frage in neun Tagen, wenn am Sommerfest-Samstag im großen Finale die „Super Voice of Wittingen“ ermittelt wird.
Super Voice of Wittingen: Vor dem großen Finale

Zasenbeck feiert 200-jähriges Bestehen seines Schützenvereins

Zasenbeck. Napoleon war gerade besiegt, der Wiener Kongress hatte Europa neu geordnet – da gründete sich in Zasenbeck die Schützengilde.
Zasenbeck feiert 200-jähriges Bestehen seines Schützenvereins

Tag des offenen Hofes in Lüben

Tag des offenen Hofes in Lüben

„Stolz auf unsere Landwirtschaft“

Lüben. „Glück auf, der Steiger kommt“, spielten die Fulauer am Sonntag auf der Lübener Bühne. Doch nicht der Steiger, sondern der niedersächsische Ministerpräsident kam.
„Stolz auf unsere Landwirtschaft“

Fünf Schwerverletzte beim Unfall auf der B4 nahe Breitenhees

bo Breitenhees/Sprakensehl. Fünf Schwerverletzte hat gestern am späten Nachmittag ein Unfall auf der B 4 zwischen Sprakensehl und Breitenhees gefordert. Kurz vor Breitenhees, schon auf Uelzener Kreisgebiet, prallte ein in Hamburg zugelassener …
Fünf Schwerverletzte beim Unfall auf der B4 nahe Breitenhees

Bessere Bahnübergänge reichen nicht

bo Wittingen. Ein bisschen Skepsis gab es durchaus, aber der Wittinger Verkehrsausschuss hat sich einstimmig hinter Bemühungen zu einer „Beschleunigung“ der Bahnstrecke Wieren-Braunschweig gestellt.
Bessere Bahnübergänge reichen nicht

Herzblut für die Gesellschaft: Wer wird „Mensch 2016“?

Isenhagener Land. Nach der mitreißend-motivierenden Premiere im vergangenen Jahr lobt das IK zusammen mit der LSW und der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg. jetztt den Ehrenamts-Preis „Mensch 2016“ aus.
Herzblut für die Gesellschaft: Wer wird „Mensch 2016“?

Da krabbeln sie wieder

Glüsingen. Eileen Runge war am Mittwoch live dabei. Die Wittingerin fuhr mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg zwischen Glüsingen und dem Hafen, als sich vor ihren Augen eine regelrechte Prozession an einem der Straßenbäume emporschlängelte – eine …
Da krabbeln sie wieder

Worms, Wartburg, Wolfsburg

Wolfsburg/Wittingen. Wenn ab dem 31. Oktober ein Jahr lang das Reformations-Jubiläum gefeiert wird, dann rückt der Kirchenkreis Wolfsburg-Wittingen auch überregional in den Blickpunkt.
Worms, Wartburg, Wolfsburg

Wittinger Ladesäule hat jetzt W-Lan

bo Wittingen. Die Schnellladesäule an der Wittinger Achterstraße hat sich im ersten Jahr laut Stadtverwaltung einer relativ durchgängigen Auslastung erfreut. Die Zahlen zeigen allerdings auch, dass E-Autos in Wittingen nach wie vor weit davon …
Wittinger Ladesäule hat jetzt W-Lan

Bromer Straße: Bauarbeiten voll im Zeitplan

bo Wittingen. Die Bauarbeiten in der Bromer Straße in Wittingen liegen voll im Zeitplan – das sagte gestern der stellvertretende Leiter der Wolfenbütteler Straßenbaubehörde, Michael Peuke, auf IK-Anfrage.
Bromer Straße: Bauarbeiten voll im Zeitplan

Millionen-Investition am Hafen?

Wittingen. Einem drohenden Haushaltsdefizit zum Trotz wollen SPD und FWG nun doch eine millionenschwere Investition in eine Erweiterungsfläche für das Wittinger Hafengelände tätigen.
Millionen-Investition am Hafen?

80 000 Euro für den Abriss

Wittingen. Dass der Wittinger Finanzausschuss am Dienstagabend zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen tagte, hat vor allem mit dem drohenden Defizit im Ergebnishaushalt zu tun: Nach den bisherigen Planzahlen droht der Stadt sogar ein Defizit von …
80 000 Euro für den Abriss

Schulterschluss für schnellen Radweg?

Wittingen/Hankensbüttel. Werden die Stadt Wittingen und die Gemeinde Hankensbüttel gemeinsam daran arbeiten, dass der uralte Traum von einem Radweg zwischen Emmen und Knesebeck endlich Wirklichkeit wird?
Schulterschluss für schnellen Radweg?

Schulkinder sind Stars in der Manege

Knesebeck. Tellerdreher, Jongleure, Seiltänzer, Clowns – all dies und noch viel mehr ließ sich neulich an der Grundschule Knesebeck bewundern.
Schulkinder sind Stars in der Manege

Boule-Bahn: „Ist das auf eigene Gefahr?“

Wittingen. Prinzipiell wurde der Antrag des Freibad-Fördervereins ja begrüßt – einstimmig votierte der Wittinger Ortsrat für eine Boule-Bahn im Ernst-Siemer-Bad. Doch die von den Freibadförderern ins Spiel gebrachten Standorte stießen auf keine …
Boule-Bahn: „Ist das auf eigene Gefahr?“

Zoff bei JSG! Aus für das Dreigestirn?

Isenhagener Land. War’s das mit der trauten Dreisamkeit? Die Fußball-Jugendspielgemeinschaft (JSG) Isenhagen mutiert zur JSG Krisenhagen!
Zoff bei JSG! Aus für das Dreigestirn?

Wittinger Martinimarkt: „Mehr Herzblut investieren“

Wittingen. Der Martinimarkt gehört zum Wittinger Spätherbst wie der Parademarsch zum Schützenfest – doch in den letzten Jahren ist die Resonanz der Beschicker gesunken.
Wittinger Martinimarkt: „Mehr Herzblut investieren“

Klares Ja zum Spielplatz

Wittingen. Der Wittinger Ortsrat will einen Spielplatz für den Steinhaufenacker – und er ist bereit, für das Vorhaben einen voraussichtlich hohen fünfstelligen Betrag aus dem Stadtsäckel anzufordern.
Klares Ja zum Spielplatz

Boitzenhagener Schützen feiern

Auch die Boitzenhagener Schützen ließen es unlängst krachen. Dazu unsere Bilderstrecke.
Boitzenhagener Schützen feiern

Wittingen in Top 20 der Republik

Wittingen. Dass Schützenvereine ihre historischen Wurzeln vielerorts in Bürgerwehren haben, ist bekannt.
Wittingen in Top 20 der Republik