Wittingen – Archiv

Aldi: Ziel ist die Jahresmitte

Aldi: Ziel ist die Jahresmitte

bo Wittingen. Der neue Aldi-Markt an der Celler Straße in Wittingen soll Mitte des Jahres fertig sein. Das hat das Unternehmen jetzt auf Anfrage des IK mitgeteilt.
Aldi: Ziel ist die Jahresmitte
Aus für öffentliche Telefone?

Aus für öffentliche Telefone?

Wittingen. Wittingen steht vor dem Ende einer Ära – und vermutlich wird sich kaum jemand in den Trauermarsch einreihen. Die Telekom will die verbliebenen öffentlichen Fernsprecher abbauen.
Aus für öffentliche Telefone?

Haus Kreyenberg: Sanierung könnte im Februar starten

bo Wittingen. Neues von Wittingens vielleicht berühmtester Immobilie (nein, die Stadthalle ist nicht gemeint): Wie Stadtbürgermeister Karl Ridder am Dienstagabend dem Stadtrat berichtete, hat die Haus Kreyenberg Stiftung inzwischen Aufträge für …
Haus Kreyenberg: Sanierung könnte im Februar starten

Chipstüten auf Fahrbahn bei Wunderbüttel

wf/bo Emmen/Wunderbüttel. Eine würzige Ladung ist Mittwoch Abend auf der Kreisstraße 123 zwischen Emmen und Wunderbüttel gelandet.
Chipstüten auf Fahrbahn bei Wunderbüttel

„Wird eine Weile dauern“

Wittingen. Gefallene Gelbe Engel, umstrittene Flüge mit dem Hubschrauber, Austrittswelle unter den Mitgliedern – der ADAC kommt nicht aus den Schlagzeilen.
„Wird eine Weile dauern“

Immer mehr Kritik an „Nasen“

Wittingen. Ist die Knesebe-cker Straße in Wittingen stellenweise zu eng geworden? Mittlerweile häufen sich die Beschwerden von Bürgern, die die Breite der „Nasen“ kritisieren – Pflanzinseln, die in die Fahrbahn hineinragen.
Immer mehr Kritik an „Nasen“

Geschichten aus einem Dorf

Wittingen. Wer auf der Landkarte nach dem dänischen Örtchen Bollerup sucht, sucht vergebens. Auch wenn man den Ort einerseits nicht findet, kann man behaupten, dass es ihn andererseits doch ein bisschen überall gibt.
Geschichten aus einem Dorf

Lesezahlen gehen nach oben

Wittingen. Alle nur noch im Internet unterwegs? Oder mit der neuesten App beschäftigt? Falsch, die Ausleihzahlen der Wittinger Stadtbücherei sprechen eine andere Sprache.
Lesezahlen gehen nach oben

Kürzung auch für Boitzenhagen

Wittingen. Von der Verwaltung kam eine Vorschlagsliste mit Einsparmöglichkeiten, und die Fraktionen des Wittinger Stadtrats rangen noch einmal um Streichposten: Am Ende konnte der Kreditbedarf im Haushaltsplan 2014 von 2,6 Millionen auf 2 Millionen …
Kürzung auch für Boitzenhagen

Abspecken bei Stadthalle

Wittingen. Die Sanierung der Wittinger Stadthalle soll um 200 000 Euro billiger werden als bisher geplant. Das hat am Dienstagabend der Finanzausschuss der Stadt empfohlen.
Abspecken bei Stadthalle

Fast 50 Prozent mehr Schiffe

Wittingen. Es geht Schlag auf Schlag im Wittinger Hafen: Ein Greifarm verlädt die letzten Holzstämme auf einen Sattelschlepper, dann ist die Ladefläche voll.
Fast 50 Prozent mehr Schiffe

Forderung nach 100-Meter-Limit

bo Stöcken/Radenbeck. Vor der heutigen Sitzung des Wittinger Bau- und Umweltausschusses (18.30 Uhr, Rathaus) kommt noch einmal Gegenwind für die geplante Erweiterung des Stöckener Windparks.
Forderung nach 100-Meter-Limit

Einwohnerzahl fällt weiter

Wittingen. Eines hat sich überhaupt nicht geändert an der Einwohnerstatistik der Stadt Wittingen: Wollerstorf ist und bleibt der kleinste Ort im Stadtgebiet. Am 31. Dezember 2013 waren dort noch 22 Menschen mit Hauptwohnsitz gemeldet, fünf weniger …
Einwohnerzahl fällt weiter

Bilderschau, Ausstellung und Tour

Knesebeck. Ernst Elster hat ein eindrucksvolles Werk hinterlassen, vielfältig und vielschichtig, fast unüberschaubar viele Gemälde, Skizzen und Lithographien in den unterschiedlichsten Stilrichtungen und Mal- und Zeichentechniken.
Bilderschau, Ausstellung und Tour

MVZ muss Chirurgie neu aufstellen

Wittingen. Der Chirurg Dr. Hans-Peter Meier verlässt das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) im Wittinger Krankenhaus. Der Mediziner will zum 1. Mai zurück an das Salzwedeler Krankenhaus wechseln, wo er schon bis 2009 als Oberarzt tätig war.
MVZ muss Chirurgie neu aufstellen

Unfall auf der L 286

bo Eutzen/Wittingen. Ein 74-Jähriger aus dem Nordkreis ist am Freitag gegen 15.20 Uhr mit seinem Mercedes zwischen Eutzen und Wittingen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.
Unfall auf der L 286

Strandbad und Straßensanierung

Knesebeck. Das Strandbad und Straßensanierungen – zwei Dinge, die dieses Jahr im Fokus der Knesebecker Ortspolitik stehen. Und möglicherweise wird man auch bei der Neugestaltung des Bahnhofes schon ein paar Schritte weiter kommen.
Strandbad und Straßensanierung

Bußgeld für Brauereien

dpa/bo Bonn. Das Bundeskartellamt hat wegen verbotener Preisabsprachen bei Bier hohe Bußgelder gegen bekannte Brauereien verhängt. Wegen der Manipulationen mussten Verbraucher für eine Kiste Bier einen Euro mehr ausgeben.
Bußgeld für Brauereien

„Das ist mehr als pietätlos“

Rade. Nach dem Diebstahl der Glocke, des Kreuzes und diverser anderer Gegenstände von und aus der Rader Kapelle hat gestern für die Stadt Wittingen als Eigentümerin das „Aufräumen“ begonnen.
„Das ist mehr als pietätlos“

Staus, Leerstände und WC-Suche

Wittingen. Was liegt 2014 in der Ortschaft Wittingen an? Eine Frage, auf die Ortsbürgermeister Wolfgang Trautmann mit einigen konkreten Projekten antworten kann – in erster Linie aber auch Wünsche aufzählt, auf die sein Ortsrat wenig Einfluss hat.
Staus, Leerstände und WC-Suche

Rader Kapelle geplündert

Rade. Rade ist geschockt: Unbekannte haben die Kapelle des Ortes an der Landesstraße zwischen Wittingen und Waddekath geplündert.
Rader Kapelle geplündert

Witt: Absage an Kreisfusion

Wittingen. Wenn Kandidaten für hohe Ämter sich in Wittingen präsentieren, dann sind solche Abende, ungeachtet der politischen Richtung, schon länger keine Kassenschlager mehr.
Witt: Absage an Kreisfusion

Wird’s auf der L 286 zu eng?

Wittingen. Die Knesebecker Straße in Wittingen ist noch nicht fertig – aber ein paar Fakten sind durch die Bauarbeiten im Herbst schon geschaffen worden.
Wird’s auf der L 286 zu eng?

Stöckener hoffen auf Radweg

Stöcken. Stöckener Bürger vermissen einen Radweg nach Wittingen. Das sei seit vielen Jahren ein Thema, aber „es passiert halt nichts“, sagten zwei von ihnen in einer Sitzung des Wittinger Verkehrsausschusses im alten Jahr.
Stöckener hoffen auf Radweg

Das Geld reicht nicht

Landkreis Gifhorn. „Insbesondere Kinder von Alleinerziehenden sind von Armut betroffen“, weiß Cornelia Scheller, Geschäftsführerin des Gifhorner Kreisverbandes des Kinderschutzbundes. Die allermeisten Alleinerziehenden seien Frauen.
Das Geld reicht nicht

Platz für ein neues Windrad

Suderwittingen/Ohrdorf. Mit dem Windpark mit der offiziellen Bezeichnung „Suderwittingen GF 3“ stellt das IK heute die letzte Vorrangfläche im Wittinger Stadtgebiet vor, auf der sich nach den bisherigen Planungen des Zweckverbandes Großraum …
Platz für ein neues Windrad

Gelebte Inklusion in Radenbeck

hu Radenbeck. Seit August 2013 besteht die Zusammenarbeit zwischen der Eichenwaldschule (Lebenshilfe) in Wittingen und der Grundschule Radenbeck.
Gelebte Inklusion in Radenbeck

„Auf kleiner Flamme“

Wittingen. „Keine Vorstellung“ hieß es zuletzt immer mal wieder im Wochenprogramm des Wittinger Kinos. Mancher in Wittingen vermutete daher schon den kompletten Sendeschluss.
„Auf kleiner Flamme“

20 Brände und diverse Unfälle

hu Radenbeck. 20 mal musste die Radenbecker Feuerwehr im abgelaufenen Jahr zu Brandeinsätzen im Ort oder in der Umgebung ausrücken – diese Bilanz zog Ortsbrandmeister Frank Kastenhuber jetzt bei der Jahreshauptversammlung.
20 Brände und diverse Unfälle

Autostadt boomt weiter

Wolfsburg. Die Autostadt des VW-Konzerns in Wolfsburg bleibt auf der Überholspur: 2,166 Millionen Besucher (2012: 2,297 Millionen) und 160 8230 Fahrzeugauslieferungen (173 374) hat das Unternehmen verzeichnet.
Autostadt boomt weiter

Frauen sind in der Feuerwehr auf dem Vormarsch

ard Schneflingen. Zehn neue Mitglieder verzeichnete die Wehr, nicht nur bedingt durch die Auflösung der Nachbarwehr aus Teschendorf/Küstorf, wie Ortsbrandmeister Wilhelm Meyer am Sonnabend im Schützenheim berichtete.
Frauen sind in der Feuerwehr auf dem Vormarsch

Lena-Renée ist wieder „Spatz des Jahres“

Zasenbeck. Mit Spannung erwartet wurde bei Jahresabschluss der Ohrespatzen die Verleihung des Titels „Spatz des Jahres“. Diese Auszeichnung wird für besonders regelmäßige Teilnahme an den Proben und Auftritten des Zasenbecker Chores verliehen.
Lena-Renée ist wieder „Spatz des Jahres“

Torsten Angermann führt Betzhorner Wehr

Betzhorn. Zu ihrer Jahreshauptversammlung kamen die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Betzhorn am Samstagabend im Hofcafé zusammen.
Torsten Angermann führt Betzhorner Wehr

Wittingen startet musikalisch ins Jahr

Wittingen. Ein frohes neues Jahr hieß es am Freitagabend in der Wittinger Stadthalle. Die Kulturvereine Wittingen und Hankensbüttel präsentierten das Neujahrskonzert des Wendland-Sinfonie-Orchesters.
Wittingen startet musikalisch ins Jahr

Woanders fährt es doch auch

Wittingen. Noch fast neu, gelb, mit Elektroantrieb und drei Rädern – die Deutsche Post rüstet ihre Poststationen, die über einen separaten Paketdienst verfügen, seit einiger Zeit vermehrt mit E-Bikes und seit einem halben Jahr auch mit E-Trikes aus.
Woanders fährt es doch auch

Tafel-Aus aktuell nicht akut

Wittingen. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Wittinger Tafel haben ihre Sorge um die Zukunft der Einrichtung kundgetan und kämpfen weiter für den Erhalt der Tafel.
Tafel-Aus aktuell nicht akut

3 Kirchengemeinden, 4 Texte, 1 Bibel

Wittingen. Die katholische Kirchengemeinde St. Marien, die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde St. Stephanus und die St. Stephan-Gemeinde (SELK) in Wittingen laden gemeinsam von Montag, 20. Januar, bis Donnerstag, 23. Januar, zur ökumenischen …
3 Kirchengemeinden, 4 Texte, 1 Bibel

Jagd im Wandel der Zeit

Landkreis Gifhorn/Ummern. Der Mensch nimmt großen Einfluss auf die Umwelt und die Tiere, die darin leben. Einflüsse, die sich auch besonders im Bereich der Jagd widerspiegeln.
Jagd im Wandel der Zeit

IK-Jahresrückblick: Wittingen

Das Isenhagener Kreisblatt blickt mit den wichtigsten Meldungen auf das Jahr 2013 zurück. Jeden Tag wird ein anderer Ort fokussiert.
IK-Jahresrückblick: Wittingen

Aus drei mach neun Windräder?

Stöcken. Den Stöckenern muss man die Erweiterungspläne für „ihren“ Windpark kaum noch vorstellen – nimmt man die jüngste Bauausschusssitzung in Wittingen zum Maßstab, dann formiert sich im Ort bereits Protest gegen das Vorhaben.
Aus drei mach neun Windräder?