Wittingen – Archiv

Frühsommer nimmt Fahrt auf

Frühsommer nimmt Fahrt auf

Isenhagener Land. Freiluftveranstalter und Urlauber wird es besonders freuen: Nach dem herbstlichen Absturz in der vergangenen Woche nimmt der Sommer mit Beginn des meteorologischen Sommers am Wochenende wieder Fahrt auf.
Frühsommer nimmt Fahrt auf
Edelmetall nach Wittingen geholt

Edelmetall nach Wittingen geholt

Wittingen/Gifhorn. Die Teilnehmer aus der Wittinger Eichenwaldschule sowie von der Gifhorner Allerschule und Lebenshilfe sind mit einem wahren Medaillenregen von den Special Olympics aus Düsseldorf zurückgekehrt.
Edelmetall nach Wittingen geholt

Laub-Zoff in Knesebeck - Anwohner stören Blätter

dk/swk Knesebeck. Wo gehobelt wird, da fallen Späne. Und wo Bäume stehen, da fallen Blüten, Samen und Blätter. So auch auf das Grundstück der Kreisstraßenmeisterei des Landkreises in Knesebeck.
Laub-Zoff in Knesebeck - Anwohner stören Blätter

Kultur-Café im Haus Kreyenberg

Wittingen. Das Geheimnis um die künftige Nutzung von Haus Kreyenberg ist gelüftet. Ins Erdgeschoss soll nach dem Willen der Haus-Kreyenberg-Stiftung ein „Kultur-Café“ einziehen. Die Eröffnung ist für den Herbst 2015 vorgesehen.
Kultur-Café im Haus Kreyenberg

Technischer Defekt lässt Wagen brennen

Wittingen. Die Wittingerin fuhr direkt an den Rand der Junkerstraße am Marktplatz und musste hilflos mit ansehen, wie sich die Rauchschwaden aus ihrer Motorhaube immer weiter verdichteten.
Technischer Defekt lässt Wagen brennen

Polizei zeigt verstärkt Flagge

Gifhorn. Auf der Bundesstraße 188 kontrollierte die Polizei am Mittwoch an fünf Stellen zwischen der Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt, über Wolfsburg und Gifhorn bis zur Region Hannover.
Polizei zeigt verstärkt Flagge

Krankenhaus öffnet die Türen

Wittingen. „Wir wollen deutlich machen, dass wir zum Standort in Wittingen stehen.“ Das sagt Dr. David Ipsen. Er ist Chefarzt im Wittinger Krankenhaus. Das gehört seit Ende Februar zur privaten Helios Klink GmbH.
Krankenhaus öffnet die Türen

Mitgewählt, mitgezählt

Wittingen. Am Sonntag ist es soweit: Es darf gewählt werden. In Wittingen laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.
Mitgewählt, mitgezählt

Saatkrähen: 512 Unterschriften im Bauausschuss übergeben

WITTINGEN. Eine Liste mit 512 Unterschriften gegen die Krähenplage hat der Wittinger Rolf Franke am Mittwochabend in der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses an die Stadtverwaltung überreicht. Damit hat sich jeder neunte der rund 4600 Bürger …
Saatkrähen: 512 Unterschriften im Bauausschuss übergeben

Neues Großprojekt im Freibad?

Wittingen. Die Haushaltsberatungen der Stadt Wittingen im nächsten Herbst dürften spannend werden: Denn nach dem Beschluss zur Sanierung der Stadthalle für 1,7 Millionen Euro steht möglicherweise die nächste größere Operation schon vor der Tür.
Neues Großprojekt im Freibad?

OHE-Strecke: Hoffnungsanker Wolfsburg?

Wittingen/Rühen/Zicherie. Kann Wolfsburg helfen, die OHE-Strecke zwischen Wittingen und Rühen zu retten? Am Ende des Diskussionsabends am Mittwoch im Zicherier Hotel Hubertus schienen Gespräche mit der VW-Stadt noch das erfolgversprechendste Rezept …
OHE-Strecke: Hoffnungsanker Wolfsburg?

Wittingen: Ungewöhnliche Ergebnisse bei Stutenschau

dk Wittingen. Pferdezüchter und Reitsportfreunde versammelten sich gestern Vormittag in Wittingen zur Stutenschau. Von den 28 Stuten der Schau wurden stolze 18 mit der Bestnote 1A sowie der Hannoverschen Verbandsprämie ausgezeichnet.
Wittingen: Ungewöhnliche Ergebnisse bei Stutenschau

Saatkrähen: Bürger wollen Lösungen

Wittingen. Das Wittinger Saatkrähen-Problem bekommt inzwischen eine wirtschaftliche Komponente. „Wenn unsere Gäste bei offenem Fenster schlafen, dann beschweren sie sich schon mal über den Krach der Vögel“, sagt Edit Margowski, die Wirtin des Hotels …
Saatkrähen: Bürger wollen Lösungen

Eine Zukunft für die OHE-Strecke?

Wittingen/Rühen. Der Förderverein Ohretalbahn gibt kurz vor dem Wahltag am 25. Mai noch einmal Gas in Sachen Schienen-Reaktivierung.
Eine Zukunft für die OHE-Strecke?

Erster Wittinger Bürgerbrunch bei widrigem Wetter

WITTINGEN - Letztendlich konnten Matthias Rönneberg, zweiter Vorsitzender des Handels-, Gewerbe- und Verkehrsvereins Wittingen (HGV), und sein Vorstandskollege Andreas Bona nicht wirklich unzufrieden sein.
Erster Wittinger Bürgerbrunch bei widrigem Wetter

2 von nur noch 15 Paaren

Wittingen. Wittingen ist in Niedersachsen eins der letzten Refugien der stark vom Aussterben bedrohten Haubenlerche. Im Stadtgebiet halten sich mindestens zwei Paare auf – von landesweit 15 Paaren. Ein Ornithologe sucht jetzt Paten, die beim …
2 von nur noch 15 Paaren

Etwas mehr klare Kante

Wittingen. Zwar war der Saal nicht wirklich voll, aber immerhin die Stühle, die man hineingestellt hatte: Rund 50 Zuhörer wollten sich am Mittwochabend beim Verdi-Wahlforum im Hotel Nöhre ein Bild von den drei Landtagskandidaten machen.
Etwas mehr klare Kante

Pastor Schröter verlässt Wittingen

WITTINGEN - Pastor Kirsten Burghard Schröter verlässt nach elfeinhalb Jahren die Wittinger St. Stephansgemeinde. Den 40-Jährigen und seine Familie zieht es nach Berlin-Brandenburg.
Pastor Schröter verlässt Wittingen

Nordkreis-IGS: Ergebnis am 23. Mai?

WITTINGEN/WESENDORF - Wittingen und Wesendorf warten auf weißen Rauch aus der Kreisverwaltung. Wo wird die dritte IGS im Landkreis ihren Platz finden – an der Wittinger Spittastraße oder an der Wesendorfer Schulstraße?
Nordkreis-IGS: Ergebnis am 23. Mai?

Vier Events in der Kreisstadt locken Besucher an

GIFHORN - Gleich mit vier Events lockte die Kreisstadt am Wochenende die Besucher in die Innenstadt. Bei allen Veranstaltungen war die Zahl der Besucher hoch, was nicht zuletzt auch dem schönen Wetter geschuldet war.
Vier Events in der Kreisstadt locken Besucher an

DGB: Nachfolger für Klaus Schneck gesucht

ISENHAGENER LAND - Das war eine Überraschung für die Teilnehmer des DGB-Familientages am 1. Mai in Darrigsdorf: Klaus Schneck, Vorsitzender des DGB-Kreisverbandes Isenhagener Land, nutzte die Kundgebung am Tag der Arbeit dazu, den sofortigen Rückzug …
DGB: Nachfolger für Klaus Schneck gesucht

Mehr Zeit für Schulträger

Wesendorf. Niedersachsens Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) will Kommunen bei der Umgestaltung von Schulen zur Barrierefreiheit für den inklusiven Unterricht unter gewissen Voraussetzungen mehr Zeit einräumen. Das kündigte sie jetzt bei …
Mehr Zeit für Schulträger

Hochstimmung bei Maifeiern im Nordkreis

Steimke/Rade/Knesebeck/Oerrel. Premiere in Steimke, Fortführung der Tradition in Rade und nackte Tatsachen in Knesebeck: Der Nordkreis tanzte fröhlich, aber sehr unterschiedlich in den 1. Mai.
Hochstimmung bei Maifeiern im Nordkreis