Wittingen – Archiv

Keinen Schritt weiter

Keinen Schritt weiter

Wittingen. Die Überlegungen für eine Wittinger Südumgehung stecken im Stau. Der Verkehrsausschuss hat das Thema am Mittwochabend ergebnislos vertagt – vorwärts geht es erst, wenn genaue Erkenntnisse zu Fördermöglichkeiten vorliegen.
Keinen Schritt weiter
„Schüler können kommen“

„Schüler können kommen“

Wittingen. Wenn am Montag das neue Schuljahr beginnt, dann finden sich die Wittinger in einer grundlegend veränderten Schullandschaft wieder. An der Spittastraße geht die Oberschule an den Start, mit 116 Haupt- und Realschülern, die in der 5.
„Schüler können kommen“

Nachtrags-Etat in Sicht?

Landkreis Gifhorn. Ein leichter Überschuss von voraussichtlich 50 000 Euro statt des noch vor wenigen Wochen befürchteten Defizits von etwa 3,6 Millionen Euro:
Nachtrags-Etat in Sicht?

Döpkens führt Kuratorium

Wittingen. Die Haus-Kreyenberg-Stiftung tritt in die Planungsphase ein. Zwei Fachbüros sollen sich zeitnah unter anderem mit dem Ist-Zustand des historischen Gebäudes auseinandersetzen – Grundlage für die Überlegungen für ein Nutzungskonzept.
Döpkens führt Kuratorium

Ausbau erst 2013?

Wittingen. Es gab in Wittingen schon Projekte, die wurden jahrelang von einem Haushalt in den nächsten geschoben.
Ausbau erst 2013?

Mit Kraft und Können zum „Full Pull“

Mahnburg. Dröhnende Motoren, qualmende Auspuffrohre und staubende Erde – beim traditionellen Trecker-Treck des Vereins Full-Pull Hagen-Mahnburg ließen es die Traktoristen richtig krachen.
Mit Kraft und Können zum „Full Pull“

Flotter Datenfunk für 15 Orte

Wittingen/Tülau. Pünktlich zum Schuljahresbeginn sind im Wittinger Land und in der Samtgemeinde Brome Lücken in der Breitbandversorgung geschlossen worden. Die Firma Arche.
Flotter Datenfunk für 15 Orte

Abriss vor vielen Augenpaaren

Wahrenholz. Der Abriss des ehemaligen Schlecker-Gebäudes ist im vollen Gange. Die Pläne dafür standen schon länger. Nach dem Abriss soll an gleicher Steller mit dem Bau einer Krippe begonnen werden.
Abriss vor vielen Augenpaaren

Optimismus für Europa

Wittingen. Ein Passant wollte gestern gern die Giraffe wiederhaben. Die fuhr von August 2009 bis Mai 2011 an der Nöhre-Kreuzung Fahrrad, bis ein schwerer Verkehrsunfall die Graffiti-Mauer zum Einsturz brachte.
Optimismus für Europa

2000 Quadratmeter für Gleise

Wittingen. Die Stadt Wittingen macht bei den Überlegungen für eine leistungsfähige Anbindung der OHE-Strecke an die DB-Gleise Fortschritte.
2000 Quadratmeter für Gleise

Unmut an den Zapfsäulen

Wittingen. „Viel zu hoch“ und „wo soll das nur noch hinführen“: Das sind nur einige Aussagen, die von Verbrauchern zu hören sind, wenn sie auf die auf Rekordniveau gestiegenen Spritpreise angesprochen werden.
Unmut an den Zapfsäulen

Überschäumende Stimmung im Freibad

ard Wittingen. Achim war am Sonnabend der wohl wichtigste Gast bei der Splash-Party im Wittinger Ernst-Siemer-Bad. Denn das Hoch mit diesem Namen sorgte für angenehme Temperaturen bis weit nach Mitternacht.
Überschäumende Stimmung im Freibad

Mittlere Erträge, gute Preise

Landkreis Gifhorn. Brütende Hitze liegt über dem Getreidefeld zwischen Alt Isenhagen und Hankensbüttel. Ein Mähdrescher fährt seine Runden, erntet die goldgelben Ähren und hinterlässt eine dichte Staubwolke.
Mittlere Erträge, gute Preise

Aus für Böttchermuseum

Knesebeck. Aus für das geplante Böttcher- und Küfer-Museum in Knesebeck: Die Familie Gades hat ihr Angebot zurückgezogen, ihren Grundbesitz in eine Stiftung einzubringen, die Grundlage für das Projekt sein sollte.
Aus für Böttchermuseum

Ein Katzengehege zum Wohlfühlen

Wittingen. Runde, goldgelbe Augen starren dem Besucher aus einer Höhle entgegen. Etwas räkelt sich. Beine werden gestreckt und dann springt sie hervor: eine Katze.
Ein Katzengehege zum Wohlfühlen

Wittingen lädt zum S(c)hoppen

Wittingen. Mit einer neuen Veranstaltung will der Wittinger Handels-, Gewerbe- und Verkehrsverein (HGV) ein neues Highlight im Jahreskalender der Stadt setzen. Am 8. und 9. September geht das Wittinger Weinfest an den Start.
Wittingen lädt zum S(c)hoppen

Fünf Tage voller Kunst und Kultur

bs Lüben/Groningen. „Es waren fünf Tage, prall gefüllt mit Eindrücken von Land, Leuten und Kunst. Wir konnten eine überaus herzliche Gastfreundschaft genießen.
Fünf Tage voller Kunst und Kultur

Aggressivität ein Fremdwort

Erpensen. Des Menschen bester Freund ist, sagt man, der Hund. Tatsächlich sind Hunde wahrscheinlich die ältesten Haustiere überhaupt.
Aggressivität ein Fremdwort

Hochsaison in den Tierheimen

Landkreis Gifhorn. Traurige Augen starren dem Besucher entgegen. Es sind die Augen von zahlreichen Tieren, die besonders in der Ferienzeit von ihren vorigen Besitzern ausgesetzt wurden.
Hochsaison in den Tierheimen

Der süßliche Geruch von Blut

Wahrenholz. Blut, Dolche, Tod, Vampire und der ganz normale Alltag. Die 15-jährige Michelle Chalupka aus Wahrenholz schreibt an ihrem ersten realitätsbezogenen Fantasyroman. „In meinem Buch spielt sich alles in dieser Welt ab; in der Welt der …
Der süßliche Geruch von Blut

20 Kameras haben alles im Blick

Isenhagener Land. Auch wenn dieser Sommer überwiegend feucht und kühl ist – die Waldbrand-Überwachung im Isenhagener Land ist eine wichtige Aufgabe. Und das nicht nur, weil es in den nächsten Tagen wieder deutlich wärmer, sonniger und trockener …
20 Kameras haben alles im Blick

Wittinger Tauben bei Olympia

Wittingen. Bei den Olympischen Spielen in London gehen nicht nur Aktive aus mehr als 200 Ländern an den Start. Auch der Kreis Gifhorn entsendet Leistungssportler der besonderen Art.
Wittinger Tauben bei Olympia

Herzschmerz und Fantasy

Wittingen. Gelesen wird immer, das ist sicher. Nur was gelesen wird, das ist tatsächlich jahreszeitlich bedingt. Das hat Thorsten Fricke von der Buchhandlung Ullrich in Hankensbüttel festgestellt. „Im Sommer steht eher die leichte Lektüre auf dem …
Herzschmerz und Fantasy