Wittingen – Archiv

Warum mieft es an der BBS II?

Warum mieft es an der BBS II?

Gifhorn – Von Carola Peiser. Die Ausdünstungen und die damit verbundene Geruchsbelästigung im neu gebauten Trakt der Berufsbildenden Schulen (BBS) II in Gifhorn wird heute im Kreisbauausschuss beraten – jedoch nicht öffentlich (das IK berichtete). …
Warum mieft es an der BBS II?
Dorfabend Knesebeck 2010

Dorfabend Knesebeck 2010

Dorfabend Knesebeck 2010

Weihnachtsmarkt Wittingen 2010

Weihnachtsmarkt Wittingen 2010

Hoffnungsvoller Neubeginn

Wittingen- Von Jürgen Kayser. Klein, aber fein und auch vielfältig präsentierte sich der Wittinger Weihnachtsmarkt am Sonnabend in der City. Rund um die St. Stephanuskirche erlebte der adventliche Trubel vergangener Jahre einen hoffnungsvollen …
Hoffnungsvoller Neubeginn

Musik, Witz, Show und Akrobatik

Knesebeck - Von Burkhard Ohse. Zwei Abende voller Unterhaltung, mit Musik, Witz, Show und Akrobatik liegen hinter den Gästen des Dorfabends. Am Freitag- und am Samstagabend gab es die 34. Auflage und das wieder vor einem fast voll besetzten Saal im …
Musik, Witz, Show und Akrobatik

Morgendliche Rutschpartien

Landkreis Gifhorn - Von Carola Paiser. Der vergangene Winter dürfte allen Bewohnern noch sehr gut in Erinnerung sein. Auch der Landkreis Gifhorn bleibt von extremen Wetterverhältnissen wie Glatteis, Eisregen, starke Schneefälle oder heftige Stürme …
Morgendliche Rutschpartien

ZGB schiebt Alternativkonzept an

Wittingen/Braunschweig - Von Holger Boden. Der Zweckverband Großraum Braunschweig (ZGB) hat nun offiziell den politischen Auftrag, ein neues Konzept für den Schienenpersonennahverkehr zu entwickeln. Die Verbandsversammlung hat am …
ZGB schiebt Alternativkonzept an

Richtige Straße, falscher Ort

Ohrdorf - Von Holger Boden. Verzögerungen bei Anlieferungen, falsche Zustellungen – das sind die Folgen, wenn es einen Straßennamen unter derselben Postleitzahl mehrfach gibt. Das gilt erst recht im Navi-Zeitalter, wo Lkw-Fahrer schon mal durch …
Richtige Straße, falscher Ort

Grünes Licht für Hähnchenmast

Bokel - Von Sabine Peter. Bei einer Gegenstimme von Jürgen Bartels (CDU) genehmigte der Gemeinderat Sprakensehl am Mittwochabend den Bau einer Hähnchenmastanlage bei Bokel. Der Bokeler Landwirt Heinrich Winkelmann plant außerhalb des Heideortes …
Grünes Licht für Hähnchenmast

Weihnachtsmarkt in neuem Gewand

bo Wittingen. In den Straßen hängt schon die Weihnachtsbeleuchtung – und am Sonnabend wird in Wittingen offiziell die Adventszeit eingeläutet. Die Wittinger Landfrauen laden von 11 bis 19 Uhr zum Weihnachtsmarkt ein. Der präsentiert sich in diesem …
Weihnachtsmarkt in neuem Gewand

Neues Gleisbett bis 2014

Wittingen - Von Holger Boden. Welche Quantensprünge im so genannten „Schienenpersonennahverkehr“ der Zweckverband Großraum Braunschweig nach dem Scheitern der Regio-Stadtbahn auf den Weg bringt, ist noch offen. Unabhängig davon sind aber …
Neues Gleisbett bis 2014

Klare Worte zur Oberschule

Emmen - Von Carola Peiser. Erste Informationen gab es gestern Nachmittag in Emmen zur Einführung der Oberschule in Niedersachsen. Die neue Schulform vereint künftig Haupt- und Realschulen mit der Möglichkeit einen Gymnasialzweig einzurichten. Die …
Klare Worte zur Oberschule

Theater in Erpensen

Theater in Erpensen

Eigenleistung ist Trumpf

Bokel - Von Marc Lücke. Große Fortschritte macht der Neubau des Feuerwehrgerätehauses Bokel. Zu einer Baubesichtigung trafen sich am Sonnabend Bokels Ortsbrandmeister Heinz-Jürgen Müller, Gemeindebrandmeister Percy Pfeiff und …
Eigenleistung ist Trumpf

Heiratskandidaten gesucht

Erpensen - Von Burkhard Ohse. Was macht man nicht alles, um an eine Erbschaft über 500 000 Dollar zu kommen? Gut, ein Mehrfamilienhaus, man glaubt es kaum, in Rumstorf, ist auch dabei, das nimmt man hin. Aber vor allem muss man heiraten, und damit …
Heiratskandidaten gesucht

„Planungshoheit bei Gemeinden“

Hankensbüttel - Von Sabine Peter. Das Interesse an Windrädern scheint bei bestimmten Gruppen in der Samtgemeinde Hankensbüttel zu wachsen. In einigen Orten haben sich Interessengruppen zusammengeschlossen, die sich die Errichtung weiterer Windräder …
„Planungshoheit bei Gemeinden“

150 000 Euro für den Digitalfunk

Wesendorf - Von André Pohlmann. Die Investitionen der Samtgemeinde Westendorf im Bereich Feuerschutz stehen in den kommenden Jahren ganz im Zeichen der Digitalisierung von Alarmierung und Kommunikation der Einsatzkräfte. Landkreisweit ist geplant, …
150 000 Euro für den Digitalfunk

„Ohne Gummistiefel geht nichts“

Wittingen - Von André Pohlmann. Unter den Anwohnern der Goethestraße in Wittingen herrscht Unmut: Seit etwa vier Wochen laufen die Bauarbeiten zum Ausbau der Straße. Da die Gründstücke derweil mit dem Auto nicht erreichbar sind, stellen die Anlieger …
„Ohne Gummistiefel geht nichts“

„Enorme Veränderungen“

Wahrenholz - Von André Pohlmann Einen kräftigen Griff in die Sparbüchse muss sich die Gemeinde Wahrenholz in diesem Jahr genehmigen. Ohne Gegenstimme verabschiedete der Gemeinderat in seiner Sitzung am Montagabend den Nachtragshaushalt für das …
„Enorme Veränderungen“

Skorpion im Wohnzimmer

hu Radenbeck. Helle Aufregung herrschte jetzt bei einer jungen Familie in Radenbeck. Während der Ehemann sich abends auf dem Sofa entspannte, saß die Ehefrau am Laptop und blickte wie zufällig über den Bildschirm an die gegenüberliegende Wand im …
Skorpion im Wohnzimmer

„Ich will dich ganz“

Wittingen - Von Burkhard Ohse. „Ich will dich ganz“ heißt das neue Buch der Wittinger Autorin Cornelia Cieslar. Der Titel bezieht sich nicht nur auf einen Menschen, sondern er greift weiter, wie die Schriftstellerin sagt. Es ist, wie im Untertitel …
„Ich will dich ganz“

Wesendorf putzt sich heraus

max Wesendorf. Am Samstagvormittag, dem diesjährigen Tag der sauberen Umwelt, folgten zahlreiche Kinder, Jugendliche und Erwachsene dem Aufruf, den illegal entsorgten Müll vor ihrer Haustür fachgerecht im Container zu entsorgen.
Wesendorf putzt sich heraus

Bürger gedenken der Opfer

max Steinhorst. Anlässlich des Volkstrauertages kamen gestern in vielen Orten die Menschen zu Gedenkfeiern zusammen und legten Kränze an den Denkmälern nieder. Der Tag soll auch eine Mahnung zum Frieden sein. In Steinhorst gedachten Bürgermeister …
Bürger gedenken der Opfer