21-jährige Leiferderin übersieht Audi / Skoda überschlägt sich nach Zusammenstoß

Zwei Verletzte bei Unfall in Groß Oesingen

+
Groß Oesingen, Ortseingang aus Richtung Gifhorn kommend: Der Skoda hatte sich nach dem Zusammenstoß mit dem Audi überschlagen und blieb auf der Seite liegen. 

bb Groß Oesingen. Ein Unfall am Dienstagnachmittag auf der B 4 am Ortseingang von Groß Oesingen, aus Richtung Gifhorn kommend, hat zwei Verletzte gefordert.

Eine 21-jährige Frau aus Leiferde wollte mit ihrem Skoda Fabia kurz nach 13 Uhr von der B 4 nach links auf den Hohner Weg abbiegen. Dabei hatte die Fahrerin offenbar einen mit vier Personen besetzten Audi, der in Richtung Gifhorn fuhr, übersehen, sodass es zum Zusammenstoß kam. Der 33-jährige Audi-Fahrer hatte noch gebremst, schob den Skoda gegen den Bordstein, woraufhin sich der Wagen überschlug und auf der Seite liegen blieb.

Die 21-jährige Leiferderin konnte sich selbst aus ihrem Skoda befreien. Der Fahrer des Audi wurde durch den Aufprall ebenfalls leicht verletzt, seine 35-jährige Ehefrau sowie zwei Kinder (vier und neun Jahre alt) erlitten einen Schock. Alle wurden nach der Erstversorgung durch den Notarzt in das Krankenhaus nach Gifhorn gebracht.

Die Polizei schätzt den durch den Unfall entstandenen Blechschaden nach ersten Angaben auf rund 20.000 Euro. Die Feuerwehr kam nicht zum Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare