Auto der 18-Jährigen kollidiert auf B 4 bei Wagenhoff mit 40-Tonner-Muldenkipper

Wittingerin schwer verletzt

Völlig zerstört wurde gestern Morgen das Auto einer 18-jährigen Wittingerin. Sie wurde von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit und in eine Spezialklinik nach Braunschweig gebracht.
+
Völlig zerstört wurde gestern Morgen das Auto einer 18-jährigen Wittingerin. Sie wurde von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit und in eine Spezialklinik nach Braunschweig gebracht.

kar/bb Wagenhoff. Schwere Verletzungen hat eine 18-jährige Autofahrerin aus Wittingen gestern bei einem Verkehrsunfall nahe Wagenhoff erlitten. Die Skoda-Fahrerin wollte gegen 7.

30 Uhr von der Kreisstraße 7, aus Wesendorf kommend, nach links auf die B 4 in Richtung Gifhorn abbiegen. Dabei übersah sie einen 40-Tonnen-Muldenkipper. Dieser konnte nicht mehr ausweichen und prallte fast ungebremst in die Fahrerseite des Skoda. Durch die Wucht wurde die 18-Jährige in ihrem Auto eingeklemmt. Sie wurde von der Feuerwehr befreit und in eine Spezialklinik nach Braunschweig gebracht. Nach Polizeiangaben schwebt sie nicht in Lebensgefahr. Die 17-jährige Beifahrerin wurde leicht verletzt ins Gifhorner Klinikum gebracht. Die B 4 war mehrere Stunden voll gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare