Wenn sich die Ampeln widersprechen

Wesendorf: Missverständliche Verkehrsregelung an der Wittinger Straße

+
Die Baustellenampel an der Wittinger Straße sorgte für Verwirrung, da sie andere Signale zeigte als die stationäre Anlage.

Wesendorf – Aktuell werden die Bushaltestellen an der L 286 (Wittinger Straße) in Wesendorf barrierefrei ausgebaut. In diesem Zuge wird die Straße einspurig gesperrt.

Bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderats kam jedoch zur Sprache, dass durch die Baustellenampel Verwirrung entstehe.

Ein Einwohner monierte, dass die Baustellenampel nicht parallel zur stationären Ampelanlage nahe der Kreuzung Goethestraße laufe. So könne eine Ampel auf Grün stehen, während eine die andere noch Rot zeige. „Das ist doch gefährlich“, kritisierte der Wesendorfer. Bürgermeister Holger Schulz stimmte zu: „Das wird sofort abgestellt.“

VON DENNIS KLÜTING

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare