Wesendorf: Jubel erst in zweiter Halbzeit

+
Auf dem Edeka-Parkplatz in Wesendorf kamen rund 400 Fußball-Fans zusammen, um das Spiel gegen Ghana zu verfolgen. Großer Jubel blieb aber aus.

msc Wesendorf. Es war ein Hoffen und Bangen auf dem Parkplatz von Edeka Eisbrenner in Wesendorf. Nicht nur der Regen, sondern auch das Spiel Deutschland gegen Ghana ließ die Fans erschauern.

Doch die schwarzrotgoldene Schminke in den Gesichtern der rund 400 Fußballfans hielt bis zum Schluss. Während sich die Begeisterung in der ersten Halbzeit noch in Grenzen hielt, wurde die Stimmung durch die beiden Tore durch Götze und Klose besser. Hoffnung kam auf, das Spiel vielleicht doch noch zu Gunsten Deutschlands zu drehen. Die Hoffnung verflog. 2:2 war dann der Endstand. Edeka-Marktleiter Manuel Eisbrenner gibt sich dennoch euphorisch für das kommende Spiel am Donnerstag gegen die USA. Er hofft auf besseres Wetter. Die Aufrüstung der Leinwand habe sich aber schon gelohnt.

Fotos vom Public Viewing

Public Viewing in Wesendorf

Außerdem lesen Sie in der Montagsausgabe des IK einen weiteren Artikel zum Public Viewing und zur WM.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare