Junger Wesendorfer verunglückt bei Wahrenholz

Weiterer schwerer Unfall

+
Ein 21-jähriger Wesendorfer kam mit seinem VW Golf von der Straße ab. Das Auto verfehlte nur knapp einen Baum.

Wahrenholz. Ein junger Wesendorfer wurde bei einem Unfall gestern am frühen Morgen schwer verletzt. Der 21-Jährige fuhr mit seinem VW Golf auf der Kreisstraße 103 von Wahrenholz nach Neudorf-Platendorf.

Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit kam der Pkw im Bereich einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte dort im unbefestigten Seitenraum nur knapp an einem Baum vorbei. Der Fahrer wurde noch vor Ort von einem Notarzt und dem Team eines Rettungswagens versorgt. Er wurde anschließend ins Klinikum nach Gifhorn gebracht. An seinem betagten Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 3000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare