Hinsetzen oder Hausaufgaben

Wahrenholzer Grundschule geht pädagogisch gegen „Wildpinkler“ vor

An der Grundschule Wahrenholz wurde ein Belohnungssystem erdacht, um „Pinkelspielen“ auf der Jungentoilette Einhalt zu gebieten.
+
An der Grundschule Wahrenholz wurde ein Belohnungssystem erdacht, um „Pinkelspielen“ auf der Jungentoilette Einhalt zu gebieten.

Wahrenholz – Die Wahrenholzer Grundschule hatte in der vergangenen Zeit mit unangenehmem Urin-Geruch zu kämpfen. Die Ursache ist mittlerweile beseitigt, dennoch gibt es immer wieder ein paar Jungen, die beim Toilettengang absichtlich mal danebenzielen.

Die Lehrkräfte um Schulleiterin Karola Märländer greifen daher zu pädagogischen Tricks, wie sie bei der jüngsten Sitzung des Schul- und Kitaausschusses verriet.

Das ursprüngliche Geruchsproblem war durch defekte wasserlose Wandurinale in der Jungentoilette ausgelöst worden. Der Hersteller hatte keine Ersatzteile liefern können, die Urinale mussten abgebaut werden. Nachdem auch die Türen wieder gerichtet waren, sodass sie wieder richtig schließen, schien das Problem im Griff.

Diese Rechnung wurde allerdings ohne die Schüler gemacht. „Einige Jungs scheinen dort immer wieder irgendwelche Pinkelspiele zu veranstalten, bei denen sie absichtlich danebenzielen“, sagte Samtgemeindebürgermeister René Weber. „Das grenzt manchmal schon an Vandalismus.“ Das Lehrerkollegium griff zu pädagogischen Maßnahmen.

„Wir haben erst Gespräche in den Klassen geführt“, erklärte Märländer. Das hatte nicht den gewünschten Erfolg. Daher wurde ein Belohnungssystem erdacht. „Wenn die Toiletten in ordentlichem Zustand sind, wird ein ‘Daumen hoch’ vermerkt“, führte die Schulleiterin aus. „Bei zehn mal ‘Daumen hoch’ gibt es ein mal Hausaufgabenfrei.“ Die positiven Vermerke müssten jedoch hinterenander gesammelt werden. Durch dieses System habe sie sichtliche Erfolge verzeichnen können. „Es ist deutlich besser geworden“, sagte Märländer dem Ausschuss. „Die Toiletten sind viel sauberer.“

VON DENNIS KLÜTING

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare