Einsatz für Feuerwehren bei Wichelnförth in der Nacht zu Sonntag

Stürmische Böen kippen Baum auf B 4

Feuerwehrleute aus Pollhöfen und Groß Oesingen beseitigten in der Nacht zu Sonntag einen Baum von der B 4 bei Wichelnförth. 
+
Feuerwehrleute aus Pollhöfen und Groß Oesingen beseitigten in der Nacht zu Sonntag einen Baum von der B 4 bei Wichelnförth. 

Die stürmischen Böen in der Nacht zu gestern kippten bei Wichelnförth einen Baum auf die B 4. Die Feuerwehren Pollhöfen und Groß Oesingen wurden daher um 4. 09 Uhr alarmiert, um das Hindernis zu beseitigen.

Wichelnförth – Die Einsatzkräfte sicherten die Einsatzstelle ab, zersägten den Baum und reinigten die Fahrbahn. Nach zirka 30 Minuten war der Einsatz beendet. Verletzt wurde niemand.

Nach Angaben der Gifhorner Leitstelle und der Polizei richtete das Sturmtief Hermine ansonsten kaum Schaden an. Zwei weitere umgestürzte Bäume im Kreisgebiet wurden gemeldet, einer bei Böckelse und einer im Bereich des Tankumsees. Darüber hinaus, so hieß es, sei es „ruhig geblieben“.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare