Wesendorf: 38 Aussteller auf Weihnachtsmarkt / Feuerzangenbowle und Mal- und Bastelstube für die kleinen Besucher

Stimmungsvolles Knistern im Feuerkorb

Buntes Programm: 38 Privatpersonen, Vereine und Verbände haben sich als Aussteller auf dem Wesendorfer Weihnachtsmarkt bereits gemeldet.

Wesendorf. Es duftet nach selbstgebackenen Plätzchen und Glühwein: Jedes Jahr am 2. Advent findet in Wesendorf der Weihnachtsmarkt statt und zieht die Bewohner in den Weihnachtsbann.

Festliche Stimmung kommt auf, wenn rund um das Rathaus sowie in dessen Räumen Bürger ihr vielfältiges Angebot anpreisen.

Kerzen, Schmuck, Bilder, Puppen, Hand-und Holzarbeiten und selbstgemachte Köstlichkeiten sind nur einige Entdeckungsmöglichkeiten. „Alle Jahre wieder...“, heißt nicht nur das allbekannte Lied, sondern zeigt auch die Weihnachtsmarkttradition Wesendorfs auf. Wie lange es den Weihnachtsmarkt schon gibt? Da muss Samtgemeindebürgermeister Walter Penshorn einen Moment nachdenken. Ein Lächeln breitet sich auf seinem Gesicht aus. Es sind Erinnerungen an die letzten Jahre.

Von Maike Scholz

Was der Weihnachtsmarkt noch alles zu bieten hat, lesen sie im gedruckten IK.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare