Drei Tage im Freudentaumel

Schützenverein Schönewörde lädt am Pfingstwochenende zum Schützenfest ein

+
Das Schönewörder Königshaus freut sich auf das Fest am Pfingstwochenend.

Schönewörde – Am Pfingstwochenende steht Schönewörde ganz im Zeichen des Schützenfests. An drei Tagen wird ausgelassen gefeiert. Los geht es am Samstag, 8. Juni, mit dem Qualifikationsschießen ab 11 Uhr.

Um 14 Uhr sammelt sich das Schützenbataillon auf dem Sportplatz, um im Rahmen eines Umzugs den König abzuholen und Kränze am Ehrenmal niederzulegen. Um 15 Uhr werden die Gäste emfangen, die auch um die Gastscheibe wetteifern können. Gegen 16.30 Uhr trifft das Schützenbataillon im Saal ein, wo kurz darauf das Königsessen eingenommen wird. Dabei wird es eine Begrüßung mit Ansprachen sowie musikalische Unterhaltung durch das Schützenmusikcorps Groß Oesingen geben. Gegen 19 Uhr wird die finale Runde um die Gästescheibe ausgetragen. Ab 20 Uhr steigt die große Schützenparty bei freiem Eintritt mit Pink Noise.

Am Sonntag, 9. Juni, treten die Schützen um 9 Uhr auf dem Sportplatz zum Appell an. Ab 10.30 Uhr stärkt sich die Festgemeinschaft beim öffentlichen Schützenbrunch. Auch hier spielt das Groß Oesinger Schützenmusikcorps auf. Der Wettstreit um die Königswürde beginnt um 12 Uhr, die Vereidigung um 13.30 Uhr. Um 14.30 Uhr werden die neuen Majestäten proklamiert. Danach geht es im großen Festumzug durchs Dorf, um die Königsscheiben anzunageln. Um 16.30 Uhr geben das Groß Oesinger Schützenmusikcorps, der Spielmannszug Vorhop und der Spielmannszug Schönewörde ein Konzert. Ab 20 Uhr darf beim Königsball gefeiert und getanzt werden. Dazu spielt die Band Streetlife auf, der Eintritt ist frei.

Montag, 10. Juni, steht ganz im Zeichen des Kinderschützenfests. Um 9 Uhr beginnt das Qualifikationsschießen. Um 11 Uhr geht es mit einem Umzug zum Kinderkönig, wo gefrühstückt wird. Ab 12.30 Uhr beginnt der Wettstreit um die Kinderkönigswürde und den gemeindepokal. Das bunte Programm, das die Schöne Garde für die Kinder ausgearbeitet hat, beginnt um 13 Uhr, die große Kaffeetafel um 15 Uhr. Um 15.30 Uhr wird der neue Kinderkönig proklamiert, danach wird die Scheibe im Rahmen eines Umzugs angenagelt. Bis 18 Uhr können sich die Kinder noch mit Spielen in buntem Programm vergnügen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare