Freizeitanlage ist Thema im Bauausschuss der Gemeinde

Schönheitskur für Grillplatz in Ummern auf der Agenda

+
Der Bausschuss der Gemeinde Ummern beschäftigte sich in seiner jüngsten Sitzung mit dem Zustand des Grillplatzes. Dieser sei sanierungsbedürftig, aber es sei nicht viel nötig, um ihn wieder herzurichten.

oll Ummern – Während der jüngsten Sitzung des Bauausschusses der Gemeinde Ummern beschäftigten sich die Mitglieder unter anderem mit der Sanierung des Grillplatzes.

Hierzu erläuterte der Ausschussvorsitzende Holger Tietje (FWGU) den derzeitigen Zustand des Grillplatzes und sagte, dass der Platz sowie auch die Grillhütte mit relativ wenigen Mitteln instandgesetzt werden könnten.

Es müssen einige Bretter an der Grillhütte ausgewechselt werden, die Dachöffnung neu abgedichtet werden, um Schäden am Trägerbalken zu vermeiden, Zaunpfosten erneuert und Teile des Zaunes entfernt werden, so Tietje. Darüber hinaus müssten Pflastersteine ausgeglichen und der Grillstand sowie auch die Holzbänke gründlich gereinigt werden, betonte der Vorsitzende.

Bürgermeisterin Mirijam Müller (FWGU) unterstützte die Empfehlung des Ausschussvorsitzenden und sah in der Sanierungsmaßnahme ebenfalls keinen großen finanziellen Aufwand, sodass die Ausschussmitglieder dem Sanierungsvorschlag einstimmig folgten.

Ferner berichtete die Bürgermeisterin, dass sich auch die Gemeinde Ummern an der kreisweiten Aktion „Sauberer Landkreis“ am 9. März, beteiligen werde. Die Vereine und Verbände in Ummern und Pollhöfen sollen dazu eingeladen und in die Aktion eingebunden werden, kündigte Müller an. Als Dankeschön wird die Gemeinde zum Abschluss der Aktion einen Imbiss und Getränke reichen, betonte Müller.

Die Laubentsorgung im vergangenen Jahr habe sich bewährt, sagte Müller und soll auch in 2019 wieder angeboten werden. Die Gemeinde hatte erstmalig mehrere Container in Ummern und Pollhöfen aufstellen lassen, um das Laub aus dem Ort zu entfernen, was von den Bürgern dankend angenommen wurde, sagte die Bürgermeisterin.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare