Straße für mehrere Stunden gesperrt

Lkw rutscht auf B 4 zwischen Groß Oesingen und Pollhöfen in den Graben

+
Südlich von Groß Oesingen kam gestern ein Sattelzug von der Straße ab. Für die Bergungsarbeiten wurde die B 4 für mehrere Stunden gesperrt.

Groß Oesingen – Wegen der Bergung eines Lkw musste die B 4 gestern zwischen groß Oesingen und Pollhöfen für gut zwei Stunden gesperrt werden.

Der Lkw-Fahrer war um 11.30 Uhr vermutlich aus Unachtsamkeit südlich von groß Oesingen von der Straße abgekommen und und in den Seitenraum abgerutscht, sodass er seinen schweren Sattelzug nicht mehr zurück auf die Fahrbahn manövrieren konnte. Verletzt wurde er bei dem Unfall nicht.

Für die aufwendige Bergung des Gespanns wurde ein spezialisiertes Unternehmen beauftragt, dennoch gestaltete sich das Unterfangen schwierig und zeitintensiv: Mehrere Stunden dauerten die Arbeiten an. Gegen 16.50 Uhr wurde die B 4 schließlich wieder für den Verkehr freigegeben.

Während der Bergung sollte der Verkehr wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden. Es kam dabei zu leichten Verkehrsbehinderungen, wie die Polizeiinspektion Gifhorn berichtete.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare