Vorsitzender der Schützengesellschaft Wahrenholz tritt nicht wieder als Vorsitzender an / Zahlreiche Beförderungen

Rolf-Dieter Schulze löst Karl-Heinz Evers ab

+
Rolf-Dieter Schulze (links) ist der Nachfolger von Karl-Heinz Evers als Vorsitzender.

ard Wahrenholz. Die Schützengesellschaft hat seit Samstag einen neuen Vorsitzenden. Nach 17 Jahren als Chef und 25 Jahren im Vorstand trat Karl-Heinz Evers bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Schönecke nicht wieder an.

Zum neuen Vorsitzenden wählte die Versammlung einstimmig den bisherigen Schatzmeister Rolf-Dieter Schulze.

Oberst Gerhard Henneicke (links) und Rüdiger Vopel (hinten) hatten die Urkunde des Ehrenvorsitzenden für Karl-Heinz Evers. 

Laudatio und Ehrengaben bekam Evers reichlich, allen voran den Titel des Ehrenvorsitzenden. Dazu spendierten die Schützen ihm und seiner Frau eine Reise an die Müritz, vom Niedersächsischen Sportschützenverband bekam er die silberne Präsidentennadel und außerdem hatten die Mitglieder ein extra getextetes Lied und eine Schützenscheibe mit seinem Konterfei parat.

Nach 17 Jahren als Chef und 25 Jahren im Vorstand trat Karl-Heinz Evers als Vorsitzender nicht mehr an.

Denn eine Schützenscheibe fehlt noch am Hause Evers, als Titel konnte er bis dato lediglich die Würden des Gästekönigs von Schönewörde und Wesendorf mit nach Haus nehmen. Zum neuen Schatzmeister wählte die Versammlung Hendrik Meyer, dessen bisherigen Stellvertreterposten Thomas Sölter übernimmt. Der Vize-Vorsitzende Dirk Borchers, Schriftführer Rüdiger Vopel, seine Stellvertreterin Anette Pliefke, Schützenoberst Gerhard Henneicke, Adjutant Hendrik Balke, Schießwart Heinrich Wegner und sein Stellvertreter Marko Bielke, Kinderschützenfestbeauftragte Heidi Meinecke und Stellvertreter Ernst Storm sowie die Offiziere der Kompanien wurden einstimmig wiedergewählt. Medienbeauftragter wurde Christian Frey. Lediglich der UvD der 2. Kompanie wechselte von Stefan Pikzak zu Carsten Brennecke.

Befördert wurden Cornelius Meyer, Niklas Germer, Kathrin Sölter (zum Unteroffizier), Marie Wegmeyer, Christian Frey, Karl-Heinz Meinecke (Feldwebel), Thomas Sölter, Verena Meyer (Leutnant) und Hendrik Balke (Hauptmann). Für Verdiente um die Schützengesellschaft wurde Dirk Hartmann, Günter Pape, Hendrik Meyer, Marcus Balke und Renate Reichert das Verdienstkreuz, Andrea Fromhage, Andreas Fromhage, Gerhard Meyer, Ilka Pomereinke und Rebecca Heinecke das Verdienstkreuz 1. Klasse verliehen. Dazu gingen etliche Schützenschnüre auch in diesem Jahr wieder an erfolgreiche Schützen. Bürgermeister Herbert Pieper war erstmals auch dabei und darf sich fortan mit der grünen Schützenschnur schmücken.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare