+++ Update: Fahrer wurde nach Hannover ausgeflogen +++

VW prallt zwischen Zahrenholz und Texas gegen Baum: Postbote (56) schwer verletzt  

+
Das Dienstfahrzeug war nicht mehr fahrbereit.

pm/dk/mih Zahrenholz/Texas. Aus bislang unbekannten Gründen ist zwischen Zahrenholz und Texas (Groß Oesingen) am Montagvormittag gegen 11 Uhr ein Postauto, VW, gegen einen Straßenbaum geprallt.

+++ Update, 14 Uhr (12.08.) +++

Ein 56-jähriger Paketzusteller aus Wahrenholz kam aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem VW T5 Dienstfahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, lenkte entgegen und stieß auf der linken Fahrbahnseite gegen einen Baum.

Der 56-Jährige wurde schwer verletzt ausgeflogen.

Der Wahrenholzer verletzte sich bei dem Unfall schwer und wurde mit dem Rettungshubschrauber nach Hannover in die Medizinische Hochschule geflogen. Sein Dienstfahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Fahrbahn musste nicht gesperrt werden. Über den gesundheitlichen Zustand des Fahrers können aktuell keine Angaben gemacht werden.

---

Erstmeldung:

Der Postbote am Steuer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt.

Rettungskräfte der Wehr Groß Oesingen befreiten den 56-Jährigen. Aufgrund der Schwere der Verletzungen musste der Fahrer mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinikum ausgeflogen werden. Zur Höhe des Unfallschadens wie zur Unfallursache liegen bislang keine näheren Informationen vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare