50 zusätzliche Plätze in ehemaligem Schulgebäude

Neue Kita für Schönewörde

+
Das ehemalige Schulgebäude in Schönewörde soll als Kita künftig wieder zur Betreuung von Kindern dienen.

Schönewörde – Erst sollte die Freie Schule Südheide einziehen, dann eine Tagespflege für Senioren, nun wird eine Kita im ehemaligen Schulgebäude in Schönewörde untergebracht.

Dies beschloss der Wesendorfer Samtgemeinderat in seiner Sitzung am Donnerstagabend – die wegen der Corona-Vorschriften im Schönewörder Gemeindezentrum stattfand.

Die Entscheidung fiel dabei keineswegs einstimmig aus. Die SPD-Fraktion beantragte schon zu Beginn der Sitzung, die beiden entsprechenden Punkte von der Tagesordnung zu nehmen. Tobias Heilmann (SPD) begründete den Antrag damit, dass noch zu viele Fragen offen seien, um bereits jetzt eine Entscheidung treffen zu können. „Außerdem hätte der Fachausschuss sich zu der Thematik beraten müssen, eine Sitzung hat es aber nicht gegeben.“ Der SPD-Antrag wurde mit 16 Gegenstimmen abgelehnt. Entsprechend bot das Thema viel Stoff für Diskussionen bei der Sitzung. dk

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare