Acht künftige Schulkinder der DRK-Kita Schönewörde absolvieren erstmals Mini-Sportabzeichen

Nachwuchs-Athleten geben Gas

+
Marion Weseloh (v. l.), Marion Evers und Heide-Marie Kiemann betreuten die acht Nachwuchs-Athleten, die gestern in der DRK-Kindertagesstätte Schönewörde das Mini-Sportabzeichen ablegten.

Schönewörde. Werfen, balancieren und schwingen: Acht Kindern der DRK-Kindertagessstätte Schönewörde wurde gestern das Mini-Sportabzeichen des Landessportbundes Niedersachsen verliehen.

Die Bewegungskindertagesstätte in Schönewörde ist eine der ersten Kindertagesstätten im Landkreis, in der das Abzeichen abgenommen wird, weitere sollen folgen. Es handelt sich dabei um ein spezielles Projekt-Förderprogramm zwischen Kita und dem TVC Wahrenholz als Mitglied im Kreissportbund.

Mehrere Wochen haben die zukünftigen Schulkinder der DRK-Kita Schönewörde mit der Übungsleiterin des TVC Wahrenholz, Marion Evers, trainiert. Die Übungen wurden dabei kindgerecht in eine Geschichte um den Hasen Hoppel und den Igel Bürste, die die Eule zum Geburtstag besuchen wollen, eingebettet. Jede Übung wurde in unterschiedlichen Ausführungsvarianten absolviert und an die motorischen Fähigkeiten der Kinder angepasst.

Diese hatten großen Spaß dabei, an der ersten Station Futter für die Eule (Bälle) zu sammeln. Anschließend mussten sie Eicheln (Bälle) werfen. Ganz unterschiedlich hüpften sie über ein Moosfeld (Turnmatten): Entweder auf beiden, oder auch nur auf einem Bein. Das Balancieren über einen Baumstamm (Bank) demonstrierten die künftigen Schulkinder vorwärts und rückwärts. Sie rollten auf einem Hügel (Turnmatte) herum, bevor es an das letzte große Hindernis ging: Die Überquerung des Sumpfes (dicke Turnmatte). Dazu schwangen sie sich von einem Ufer (Turnkasten) zum nächsten. Neben Marion Evers stand ihnen auch Heide-Marie Kiemann zur Seite, die die Übungen für den Kreissportbund abnahm. Ein letzter Schwung über den „Abgrund“ – geschafft! Die Kinder nahmen freudestrahlend ihre Urkunden und Mini-Sportabzeichen entgegen.

„Man sieht schon, dass wir als Bewegungs-Kita großen Wert auf die Schulung der Motorik legen, die Bewegungsabläufe der Kinder sind schon sehr sicher“, freute sich Marion Weseloh, Leiterin der Einrichtung.

Auch in der DRK-Kindertagesstätte Wahrenholz soll am Freitag, 9. Februar das Mini-Sportabzeichen abgenommen werden.

Von Dennis Klüting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare