Groß Oesingen: 58-Jähriger fährt auf Skoda auf / Totalschaden

Motorradfahrer auf B 4 schwer verletzt

Gestern wurde ein Motorradfahrer auf der B 4 bei Groß Oesingen schwer verletzt. F: msc

Groß Oesingen. Schwer verletzt wurde ein 58-jähriger Motorradfahrer aus Bad Grund (Landkreis Osterode) bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen auf der Bundesstraße 4 südlich von Groß Oesingen.

Zwischen der Ummerschen Kreuzung und Wichelnförth musste ein in Richtung Uelzen fahrender Lkw bremsen, weil ein vorausfahrender Pkw nach links in einen Wirtschaftsweg abbiegen wollte.

Direkt hinter dem Lkw konnte ein 67-Jähriger aus Holdenstedt mit seinem Skoda rechtzeitig bremsen. Hinter dem Skoda wiederum fuhr der 58-Jährige mit seiner Honda. Dieser krachte mit seinem Gefährt auf das Heck des Skodas. Durch die Aufprallwucht wurde der Pkw zudem gegen den Anhänger des Lastzuges geschoben. Dessen Fahrer bemerkte dies laut Polizei jedoch nicht und fuhr weiter. Der Kradfahrer kam zu Fall und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum nach Gifhorn gebracht. Der Notarzt des eingetroffenen Rettungshubschraubers Christoph 19 musste nicht mehr eingreifen. Der Skodafahrer blieb unverletzt, der Schaden an seinem Fahrzeug beläuft sich auf etwa 5000 Euro. Am Motorrad entstand Totalschaden. Während der Bergungsarbeiten wurde der Verkehr halbseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare