Umzug mit klingendem Spiel durch Groß Oesingen

Kreiskönig Mathias Buhr pflanzt seine Eiche

+
Kreiskönig Mathias Buhr mit Frau Silvia Buhr Groß Oesingen Eiche Eichepflanzen pflanzen

Groß Oesingen. Die Schützengilde Groß Oesingen und ihr König Mathias Buhr pflanzten jüngst ihre Königseiche. Um 13 Uhr trafen sich die Schützen vor dem Schützenhaus und traten anschließend zum Umzug an.

Mit dabei waren ehemalige Könige mit ihren Ehefrauen sowie viele Mitglieder des Alten Corps, der Damenkompanie, der Jungschützen und der Hübschen Garde.

Oberst Dieter Rieken begrüßte alle Teilnehmer wie gewohnt kernig, und unter den Klängen des Schützen-Musikcorps marschierte der ganze Verein die Mühlenstraße hinauf zur Königsallee. Dort angekommen pflanzte König Mathias Buhr die Eiche, unterstützt von seiner Frau Silvia. Anschließend dankte er noch einmal allen Helfern und blickte kurz auf die hinter ihm liegenden Ereignisse zurück: Seit einigen Wochen ist der Oesinger nämlich nicht nur König der Schützengilde, sondern auch neuer Kreiskönig.

Mit klingendem Spiel marschierten die Schützen wieder ins Dorf, vorbei an den geschmückten Eichen der Jubiläumskönige. Im Schützenhaus wurden anschließend die Erinnerungsplaketten an die Wand genagelt und alle Teilnehmer stärkten sich bei Kaffee und Kuchen. Das Musikcorps unter seinem Dirigenten Dirk Menzendorf spielte bis zum Abend.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare