48-Jähriger erfüllt sich seinen Jugendtraum

Ingo Borchers neuer König in Wahrenholz

Die neuen Majestäten der Wahrenholzer Schützen: Jungkönig Jan Pieper, Hauptkönig Ingo Borchers, Damenkönigin Mira Berggreen und Veteranenkönig Hermann Peesel (v.l.). Foto Schopp

Wahrenholz. 33 Jahre lang hat er den Wunsch mit sich herumgetragen. Seit er im Alter von 15 Jahren den Wahrenholzer Schützen beitrat, habe er eigentlich schon immer Schützenkönig werden wollen. 1981 war er aber eben noch zu jung.

Jetzt, in den besten Jahren, hatte Ingo Borchers gestern auch seinen besten Tag als Schütze. „Als ich zum Königsschuss angelegt habe, war ich auch entschlossen, Schützenkönig zu werden“, sagte ein überglücklicher Regent nach dem Schießen. Mit einem Teiler von 128,7 lag er deutlich vor seinen Mitstreitern. In den vergangenen Jahren habe er es immer wieder mal probiert. Und immer wieder habe er einem anderen Schützen den Vortritt lassen müssen. Gestern nicht. Der neue Hauptkönig der Wahrenholzer Schützen sagte nach dem mehrstündigen Wettkampf aber auch: „Heute hat der glücklichere Schütze gewonnen. “.

An seiner Glückseligkeit ließ Borchers etliche Schützenherren und -damen im Festsaal teilhaben. Nachdem Oberst Gerd Henneicke den neuen König gegen 17.30 Uhr proklamiert hatte, Kette und die roten Schulterklappen angelegt waren, begann das große Herzen. „Es ist schön mitanzusehen, wie viele Leute mit Tränen in den Augen bei der Proklamation dabei sind“, sagt der Wahrenholzer Schützenoberst selbst ein wenig gerührt. Den anschließenden Ehrentanz legte Borchers souverän auf die Dielen.

Aber der Volksbank-Angestellte war nicht der einzige Schütze, der dekoriert wurde. Bereits am Donnerstag sicherte sich Jan Pieper die Ehre des Jungschützenkönigs. Im Stechen setzte er sich gegen 34 Konkurrenten durch. Mira Berggreen ist die neue Königin bei den Damen. Und die Würde des Veteranenkönigs ging an Hermann Peesel.

Nach der Proklamation zogen Schützen und Gäste durch den Ort, um die Schießscheiben an den Häusern der neue Könige anzubringen. Heute, Samstag, ist ab 11 Uhr Kinder-Schützenfest angesagt. Dann wird der amtierende Kinderkönig an seinem Elternhaus abgeholt. Der neue Nachwuchskönig soll gegen 16.30 Uhr proklamiert werden. Ab 21 Uhr spielt die Band Back Beat zum Tanz. Sonntag, 15. Juni, geht’s nach dem Antreten um 12.30 Uhr mit dem Festumzug weiter. Und ab 20 Uhr unterhält die Band Musikspass Eldingen bei freiem Eintritt im Festsaal.

Von Jens Schopp

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare