LTE in Wagenhoff: Mitarbeiter von Vodafone beraten im Dezember Bürger vor Ort / Bevölkerung bis jetzt zufrieden

„Es herrscht eine rege Nachfrage“

In Wagenhoff können die Einwohner seit drei Wochen LTE nutzen. Vodafone ist bisher mit der Nachfrage zufrieden.
+
In Wagenhoff können die Einwohner seit drei Wochen LTE nutzen. Vodafone ist bisher mit der Nachfrage zufrieden.

Wagenhoff. „Sie bekommen nun super schnelles Internet“, versprach Vodafone-Mitarbeiter Jens Eschke den Wagenhoffer Bürgern auf der Informationsveranstaltung über LTE vor drei Wochen.

Doch sind die Wagenhoffer mit dem Angebot zufrieden? „Die, die sich nun bei Vodafone angemeldet haben, sollen erheblich schneller im Internet unterwegs sein“, gibt Bürgermeister von Wagenhoff, Hartmut Bödecker, einige Stimmen aus der Bevölkerung wieder.

„Auch der Sportverein profitiere nun davon“, sagt Bödecker. Vodafone hatte dem Sportverein Wagenhoff kostenlos für ein Jahr die Nutzung von LTE angeboten. „Ziel ist, dass wir Spielberichte schneller ins Internet und auf die Plattform einstellen können. Die Berichte müssen nämlich eine Stunde nach Spielende vorliegen und da hilft es natürlich sehr, wenn wir LTE-Leitungen nutzen können“, zeigt Herbert Falk, Erster Vorsitzende des Sportvereins, auf.

Bisher hatte der Sportverein im eigenen Vereinsheim keinen Internetzugang. „Wir bauen zurzeit an unserem neuen Vereinsheim. Das wird sicherer sein, sodass wir dann auch mal einen Router dort stehen lassen können. Das alte Heim bietet diese Sicherheit nicht“, sagt Falk.

Mit der Einweihung des neuen Sportheims wird dann auch LTE stärker genutzt werden. „Zurzeit ist so und so Winterpause. Die neue Spielsaison beginnt im März. Dann wird das schnellere Internet auch von uns stärker genutzt werden“, sieht Falk voraus.

Auch Vodafone ist mit dem Anlauf des LTE-Angebotes in Wagenhoff zufrieden. „Es herrscht eine rege Nachfrage nach LTE“, erklärt Markus Schlabinger von Vodafone auf IK-Anfrage. Das Potenzial liege in Wagenhoff bei 400 Nutzern. Die Vermarktung laufe noch. „Das heißt, dass die drei Mitarbeiter, welche sich bei der Informationsveranstaltung vorgestellt haben, noch den ganzen Dezember in Wagenhoff unterwegs sind und für Fragen zur Verfügung stehen“, sagt Schlabinger.

Die drei Mitarbeiter kämen zu Kundengesprächen, testen direkt, ob LTE am jeweiligen Standort des Kunden funktioniere und geben noch einmal Tipps und Erklärungen zu dem gewählten Produkt. Doch auch nach Dezember können sich Wagenhoffer Einwohner noch für LTE entscheiden, denn „auch in Gifhorn gibt es einen Shop. Das Ganze ist auch online buchbar“.

Von Maike Scholz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare