Großbrand in Groß Oesingen

+
Dieses rund 250 Jahre alte Gebäude brannte gestern Abend in Groß Oesingen.

bb Groß Oesingen. Aus bislang ungeklärter Ursache ist gestern gegen 19.40 Uhr in einem landwirtschaftlichen Gebäude in Groß Oesingen ein Brand ausgebrochen. Glücklicherweise hielten sich in dem Gebäude an der Straße Tweete keine Bewohner und Tiere auf.

Aufgrund der Größe des Gebäudes und starken Westwindes wurden alle acht Feuerwehren der Samtgemeinde alarmiert. Nach einer Stunde war das Feuer unter Kontrolle. Benachbarte Gebäude wurden durch eine Wasserwand geschützt. Laut Samtgemeindebrandmeister Torsten Winter sollte eine Brandwache bis heute Morgen vor Ort bleiben. Nach ersten Informationen soll im Wirtschaftsteil, wo der Brand vermutlich ausgebrochen ist, der Heizraum sein. Die LSW stellte Strom und Wasser ab. 108 Feuerwehrleute, die Schnelleingreiftruppe des DRK und die Polizei waren im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare