Wesendorf – Archiv

Corona: Zwei Fälle am Gymnasium Hankensbüttel und Fernlernen in Wahrenholz

Corona: Zwei Fälle am Gymnasium Hankensbüttel und Fernlernen in Wahrenholz

Hankensbüttel/Wahrenholz – Jetzt hat auch das Hankensbütteler Gymnasium seine ersten Corona-Fälle. Am Freitag, 27. November, meldete der Landkreis Gifhorn eine positiv getestete Lehrkraft. Ein Schüler gilt ebenfalls als infiziert, das bestätigte …
Corona: Zwei Fälle am Gymnasium Hankensbüttel und Fernlernen in Wahrenholz
Wesendorf: Weniger Einnahmen, mehr Ausgaben

Wesendorf: Weniger Einnahmen, mehr Ausgaben

Wesendorf – Nach einer gut dreistündigen Bereisung fand sich am Donnerstag der Schul- und Kindergartenausschuss der Samtgemeinde Wesendorf im Sportzentrum Schönewörde ein. Dort wurde über die jeweiligen Haushalte beraten.
Wesendorf: Weniger Einnahmen, mehr Ausgaben

Frostige Stimmung zwischen CDU und Weber in Wesendorf

Wesendorf – Die CDU in der Samtgemeinde Wesendorf ist auf der Suche nach einer Kandidatin oder einem Kandidaten für die Bürgermeisterwahl am 12. September 2021.
Frostige Stimmung zwischen CDU und Weber in Wesendorf

Schuhmachermeister aus Groß Oesingen von Corona-Krise gebeutelt

Groß Oesingen – Auf eine negative Bilanz blickt Schuhmachermeister Carsten Heers aus Groß Oesingen zurück, wenn er an die Zeiten des ersten Lockdowns des Jahres und der damit verbundenen, fünfmonatigen Schließung seines Geschäftes denkt. Nun der …
Schuhmachermeister aus Groß Oesingen von Corona-Krise gebeutelt

Wahrenholz: Wöchentlich wechselnder Präsenzunterricht nach Corona-Fall

Wahrenholz – An der Grundschule Wahrenholz gilt nach dem Corona-Nachweis am vergangenen Donnerstag seit dieser Woche das Szenario B. Denn genau am Samstag hatte der Landkreis Gifhorn einen 7-Tage-Inzidenzwert von über 100.
Wahrenholz: Wöchentlich wechselnder Präsenzunterricht nach Corona-Fall

Wesendorf: Aufregendes Jahr für die Jugendpflege

Wesendorf – Einen umfangreichen Bericht stellte Samtgemeindejugendpflegerin Claudia Niemes dem Ausschuss für Jugend, Senioren und Soziales der Samtgemeinde Wesendorf in seiner Sitzung am Donnerstagnachmittag vor.
Wesendorf: Aufregendes Jahr für die Jugendpflege

Erste Reaktionen nach dem Corona-Fall an der Wahrenholzer Grundschule

Wahrenholz – Ein Corona-Fall an der Wahrenholzer Grundschule, 21 Kinder und eine Lehrkraft in Quarantäne – diese Nachricht kam am Donnerstagabend. Von der Schulleitung waren gestern keine weitergehenden Informationen zu bekommen, diese verwies auf …
Erste Reaktionen nach dem Corona-Fall an der Wahrenholzer Grundschule

Vandalismus auf dem Spielplatz in Schönewörde

Schönewörde – Der „Zugverkehr“ auf dem Schönewörder Spielplatz im Drosselweg ist zum Erliegen gekommen: Unbekannte Täter haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch den großen Holzzug umgeworfen. Doch sie wurden beobachtet.
Vandalismus auf dem Spielplatz in Schönewörde

Investitionen von 3,4 Millionen Euro in Wesendorf

Samtgemeinde Wesendorf – 43 000, 6,3 Millionen und 3,4 Millionen Euro: Das sind Schlüsselziffern der Haushaltsplanung 2021 für die Samtgemeinde Wesendorf. Diese wurde der Politik nun vorgestellt und wird nun in den Gremien thematisiert werden.
Investitionen von 3,4 Millionen Euro in Wesendorf

Neue Betreiberin für Wagenhoffer Sportheim

Wagenhoff – Freude beim SV Wagenhoff: Silvia Bosse wird ab 1. Januar 2021 das Sportheim übernehmen und die Gastronomie dort weiterführen. „Die vertraglichen Angelegenheiten sind alle geregelt“, freute sich Vereinsvorsitzender Heiko Hagedorn im …
Neue Betreiberin für Wagenhoffer Sportheim

Mutmaßlicher Wolfsangriff bei Wahrenholz: Vier Schafe gerissen

Wahrenholz/Westerholz – Vier Schafe tot, ein weiteres verletzt – ein Schock für Halter Ernst Pape aus Wahrenholz. Von seinen sechs Tieren auf der Weide zwischen Wahrenholz und Westerholz blieb lediglich der Schafbock unversehrt.
Mutmaßlicher Wolfsangriff bei Wahrenholz: Vier Schafe gerissen

Wesendorfer Gremien müssen sich Gedanken um Lerchenberg machen

Wesendorf – Die Bushaltestellen in Wesendorf sind mittlerweile nahezu alle behindertenfreundlich gestaltet. Die Gemeinde muss nur noch an einem Standort Bushaltestellen barrierefrei ausbauen: Am Lerchenberg.
Wesendorfer Gremien müssen sich Gedanken um Lerchenberg machen

Dachsanierung abgeschlossen: Wesendorfer Schießstand ist wieder dicht

Wesendorf – Die Dachsanierung am Schießstand ist abgeschlossen, wie Wesendorfs Bürgermeister Holger Schulz in der jüngsten Sitzung des Bauausschusses berichtete. Diese Arbeiten schlugen mit 80 000 Euro zu Buche – „genau wie geplant“, so Schulz.
Dachsanierung abgeschlossen: Wesendorfer Schießstand ist wieder dicht

Landrat weiht sanierten Radweg an K 7 ein

Wesendorf – Die Radweg-Sanierung entlang der K 7 zwischen Wagenhoff und Wesendorf im Auftrag der Gifhorner Kreisverwaltung wurde nun fertiggestellt.
Landrat weiht sanierten Radweg an K 7 ein

Wesendorf: Empfehlung für B-Plan „Vor den Fuhren“ – Anwohner kritisieren Straßenführung

Wesendorf – Der südliche Ortsausgang Wesendorfs soll sich in naher Zukunft stark verändern: Mit dem Mischgebiet Vor den Fuhren auf der sogenannten BiMa-Wiese soll ein Übergang zwischen dem Gewerbegebiet im Westen und den Wohngebieten im Osten der …
Wesendorf: Empfehlung für B-Plan „Vor den Fuhren“ – Anwohner kritisieren Straßenführung

Groß Oesingen: Sportplatz-Sanierung in Eigenregie

Groß Oesingen – Der SV Groß Oesingen möchte seinen B-Platz sanieren. Ein Vorhaben, für das ein Förderantrag beim Landessportbund gestellt werden sollte und für das Kosten von rund 80.000 Euro veranschlagt wurden.
Groß Oesingen: Sportplatz-Sanierung in Eigenregie

Schikanen für die Schulstraße in Groß Oesingen

Groß Oesingen – Die Verkehrssituation an der Schulstraße ist der Gemeinde Groß Oesingen schon lange in Dorn im Auge. Mit einer Dunkelampel wollte sie Schülern, Kita-Kindern, Eltern, Kirchgängern und allen anderen Fußgängern eine sichere Überquerung …
Schikanen für die Schulstraße in Groß Oesingen

Pkw in Flammen: 23-Jähriger bei Teichgut gestern Abend schwer verletzt

Teichgut/Groß Oesingen – Auf der K 4 zwischen Teichgut und Groß Oesingen ist gestern Abend ein 23-jähriger Gifhorner bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.
Pkw in Flammen: 23-Jähriger bei Teichgut gestern Abend schwer verletzt

Schönewörde: 77 Prozent gegen Straßenbau-Stopp

Schönewörde – Die Schönewörder wollen weiterhin Straßen ausgebaut haben. Beim gestrigen Bürgerentscheid gab es eine deutliche Mehrheit gegen einen Stopp für den Straßenbau bis zu einer niedersächsischen Entscheidung zur Förderung des Straßenbaus.
Schönewörde: 77 Prozent gegen Straßenbau-Stopp