Wesendorf – Archiv

An der OBS Wesendorf: „Ein erster Schultag zum Erinnern“

An der OBS Wesendorf: „Ein erster Schultag zum Erinnern“

Wesendorf – Gespannt saßen die neuen Fünftklässler und ihre Eltern im Forum der OBS Wesendorf – mit dem nötigen Abstand und Mund-Nasen-Schutz. Doch die obligatorische Begrüßung durch die Schüler des 6. Jahrgangs musste dieses Jahr entfallen.
An der OBS Wesendorf: „Ein erster Schultag zum Erinnern“
Kitas in der Samtgemeinde Wesendorf freuen sich über Routine und gewohnte Möglichkeiten

Kitas in der Samtgemeinde Wesendorf freuen sich über Routine und gewohnte Möglichkeiten

Samtgemeinde Wesendorf – In den DRK-Kindertagesstätten in der Samtgemeinde Wesendorf ist nach turbulenten Monaten mit Corona-bedingten Schließungen und Einschränkungen wieder ein fast normaler Alltag eingekehrt.
Kitas in der Samtgemeinde Wesendorf freuen sich über Routine und gewohnte Möglichkeiten

Von 756 Plätzen sind 95 frei

Samtgemeinde Wesendorf – Turnusmäßig hat die Samtgemeinde Wesendorf die Belegungszahlen im Kita-, Krippen- und Tagespflegebereich untersucht. Das Ergebnis: Es gibt noch insgesamt 95 unbelegte Plätze (Stichtagswert).
Von 756 Plätzen sind 95 frei

Kostengünstigere Sanierung für G 10

Schönewörde / Weißes Moor – Das „leidige Thema“, wie Samtgemeinderatsvorsitzender Friedrich Prilop (CDU) es beschrieb, sorgte wieder für Diskussionen bei der jüngsten Sitzung im Schönewörder Sport- und Gemeindezentrum.
Kostengünstigere Sanierung für G 10

Wesendorf: Feuerwehrhaus und Kita?

Wesendorf – Dass am Feuerwehrhaus in Wesendorf in den nächsten Jahren etwas passieren muss, zeichnet sich schon länger ab: Die Feuerwehrfahrzeuge werden immer größer, der Platz in Wesendorf reicht dafür nicht aus.
Wesendorf: Feuerwehrhaus und Kita?

Schönewörder protestieren erneut für Kita-Einrichtung

Schönewörde – Wie schon zur Sitzung des Bauausschusses in der vergangenen Woche (das IK berichtete), hatten sich auch zur gestrigen Sitzung des Wesendorfer Samtgemeinderates wieder zahlreiche Bürger Schönewördes eingefunden.
Schönewörder protestieren erneut für Kita-Einrichtung

Groß Oesingens Bürgermeister kämpft für Dunkelampel an der Schulstraße

Groß Oesingen – Mit der Verkehrssituation an der Schulstraße beschäftigt sich die Gemeinde Groß Oesingen schon länger.
Groß Oesingens Bürgermeister kämpft für Dunkelampel an der Schulstraße

Doch 134.000 Euro für Feuerwehrhaus in Betzhorn

Wesendorf – Die Samtgemeinde Wesendorf will den Altbau des Dorfgemeinschaftshauses Betzhorn für die Feuerwehr übernehmen. Dazu hatte der Samtgemeinderat bereits einen entsprechenden Beschluss gefasst, inklusive einer Zahlung von 98 600 Euro an die …
Doch 134.000 Euro für Feuerwehrhaus in Betzhorn

Diskussion um neue Kita für Schönewörde

Wesendorf – „Schönewörder Kinder haben auch kurze Beine“ oder „Schöne(wörde)r Kindergarten“: Mit zahlreichen Plakaten sprachen sich rund 60 Bürger aus Schönewörde am Donnerstagnachmittag vor der Sitzung des Samtgemeindebauausschusses vor dem …
Diskussion um neue Kita für Schönewörde

Andrang trotz Verbot in Groß Oesingen: Täglich 100 bis 150 „Gäste“ am Königssee

Groß Oesingen – Nicht nur der Bernsteinsee und der Tankumsee sind bei der Sommerhitze heißbegehrte Badeziele. Auch am Königssee bei Groß Oesingen gibt es einen regen Andrang. Illegalen Andrang, denn es handelt sich um ein Privatgrundstück. Baden ist …
Andrang trotz Verbot in Groß Oesingen: Täglich 100 bis 150 „Gäste“ am Königssee

Bauausschuss nimmt Schäden auf

Ummern – Einzelne Bereiche der Gemeinde Ummern hatte am Montag der Ausschuss für Bau, Umwelt und Wege unter die Lupe genommen.
Bauausschuss nimmt Schäden auf

Wesendorf: Vorbereitung aufs Seepferdchen

Wesendorf – Gemeinsam geht alles besser und führt auch zu besonderen Erfolgen. So oder so ähnlich könnte das Motto für den von der Jugendpflege der Samtgemeinde Wesendorf und Melanie Evers von der Lernwerkstatt EFA organisierte Schwimmkurs für …
Wesendorf: Vorbereitung aufs Seepferdchen

Weitere Verzögerung für Radweg-Sanierung an K 7

Wesendorf – Die Sanierung des Radweges an der K 7 zwischen Wesendorf und der B 4 ist ein schwieriges Unterfangen, bei dem es bereits mehrfach zu Verzögerungen kam (das IK berichtete).
Weitere Verzögerung für Radweg-Sanierung an K 7

Grünes Licht für Entscheid, Kritik an BI: Schönewörder Rat erklärt Bürgerbegehren für zulässig

Schönewörde – Nun kommt also innerhalb von drei Monaten der Bürgerentscheid: Der Schönewörder Gemeinderat hatte am Freitagabend dem Bürgerbegehren der BI „Schönewörder Straßen“ für ein Aussetzen der Ausbaumaßnahmen von Straßen und Wegen stattgegeben …
Grünes Licht für Entscheid, Kritik an BI: Schönewörder Rat erklärt Bürgerbegehren für zulässig

Grundstein für neue Großbäckerei am Wahrenholzer Ortsrand

Wahrenholz – „Allzu gern würde ich ja auch Corona in den Beton versenken“, sagte Bäckermeister Herbert Meyer, als gestern der Grundstein für die neue Großbäckerei in Wahrenholz gelegt wurde.
Grundstein für neue Großbäckerei am Wahrenholzer Ortsrand

Unmut über Bahnhofsweg in Schönewörde

Schönewörde – Thomas Gries ist sauer: Der Bahnhofsweg in Schönewörde wird ausgebaut. Allerdings wird er nicht, wie zuvor, asphaltiert, sondern gepflastert. „Das Rumpelpflaster ist eine Zumutung“, findet Gries.
Unmut über Bahnhofsweg in Schönewörde

Aufzug von Fernsehturm in Ummern stecken geblieben: Vier Personen auf 90 Metern Höhe eingeschlossen

pm/mih Ummern. Am gestrigen Montag ist die Ortsfeuerwehr Ummern um 16.50 Uhr zum Fernsehturm der Deutschen Funkturm GmbH alarmiert worden. In dem Aufzug des 120 Meter hohen und weit sichtbaren Gebäudes waren auf ca. 90 Metern Höhe vier Personen im …
Aufzug von Fernsehturm in Ummern stecken geblieben: Vier Personen auf 90 Metern Höhe eingeschlossen

Lärm belästigt Anwohner in Mahrenholz: „Die ballern hier mit 120 durch“

Mahrenholz – Rainer Hildebrandt ist sauer: Nicht nur halten sich viele Autofahrer nicht an das momentane Durchfahrtsverbot auf der B 4, obendrein rasen sie mit unangepasster Geschwindigkeit durch die Baustelle. „Die ballern hier mit 120 durch“, …
Lärm belästigt Anwohner in Mahrenholz: „Die ballern hier mit 120 durch“

Hin und Her um ehemalige Schule in Schönewörde

Schönewörde – Der Vermietung des ehemaligen Schulgebäudes an die Samtgemeinde Wesendorf zur Einrichtung einer Außenstelle für die DRK-Kita hat der Schönewörder Gemeinderat in seiner Sitzung am Donnerstag einstimmig grünes Licht gegeben.
Hin und Her um ehemalige Schule in Schönewörde